Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

NeoData zLink: Zentrale Datenerhaltung bei schrittweiser Migration

Von EasiRun Europa GmbH

Alchemy Solutions revolutioniert das MIPS Management mit NeoData zLink und verringert damit das Risiko bei einer Mainframe Migration

Diese flexible, kostengünstige Lösung ermöglicht es Unternehmen, ihre Daten auf dem Mainframe zu belassen und in Ruhe die beste Plattform für das Hosting zu suchen. Auf der Messe IT&Business vom 26. bis 28. Oktober 2010 in Stuttgart wird Alchemy Solutions zeitweise sogar persönlich vertreten sein. Für detaillierte Informationen und Beratung steht das Team des Alchemy-Partners EasiRun Europa GmbH in Halle 5 am Stand C73 bereit. Alchemy Solutions, Inc., ein führender Anbieter von Lösungen für die Legacy-Modernisierung, stellte vor kurzem NeoData zLink, eine Mainframe Innovation, vor. Unternehmen, die eine Migration von Mainframe Anwendungen und Datenhaltung nach Microsoft .NET ins Auge fassen, finden damit eine einzigartige Flexibilität vor. NeoData zLink ermöglicht die Wahl, was genau vom Mainframe nach .NET bewegt wird – kein Alles-oder-Nichts Szenario. Legacy-Anwendungen können auf Daten, die sich auf dem Mainframe befinden, weiterhin zugreifen. Mit NeoData zLink können Benutzer gezielt bestimmte Anwendungen oder Teile von Anwendungen – ohne Änderungen am Code – verwenden, ohne alle zugehörigen VSAM- oder DB2-Daten zu migrieren. Organisationen haben dann die Möglichkeit der Fortführung ihrer Migration durch Verschieben der Daten an Native SQL Server mit Hilfe NeoData für SQL Server. "NeoData zLink hat die einzigartige Fähigkeit, spezifische Anwendungen vom Mainframe auf die Microsoft .NET-Plattform zu verlagern, ohne eine zwingende Migration der zugehörigen Daten", sagte Ron Langer, General Manager von Alchemy Solutions. "Bis heute müssen die Organisationen bei einer Migration auf das .NET Framework entweder die Anwendungssysteme völlig unabhängig von anderen Systemen migrieren oder alle Systeme auf einmal. NeoData zLink befreit von dieser Einengung, es ist ein ganz neuer Weg. " NeoData zLink ist besonders vorteilhaft für Unternehmen, die nicht beabsichtigen, vollständig den Mainframe zu verlassen, sondern mehr auf die Kontrolle des MIPS Wachstums ausgerichtet sind. Durch eine zügige Migration kritischer Anwendungen nach .NET, ohne sich um die Daten kümmern zu müssen, wird Raum geschaffen, um notwendige kostspielige Upgrades auf dem Mainframe zu vermeiden und neue Entwicklungsprojekte anzugehen. "Viele Mainframe-Organisationen suchen nach Wegen, um die Verwaltung kritischer Plattformen sicher zu stellen. neue geschäftliche Anforderungen zu erfüllen und gleichzeitig die Kosten zu senken,“ sagte Dale Vecchio, Gartner Research Vice President. "Die Fähigkeit, den Wechsel zu vollziehen ohne die Unternehmensdaten anzutasten, ermöglicht immer mehr Unternehmen, das MIPS-Wachstum zu managen, und das bei gleichzeitiger Kostenkontrolle." Für Unternehmen, die bei Re-Hosting-Projekten - verbunden mit dem Alles-oder-nichts-, Lift-und-Shift-Ansatz - noch zögern, eliminiert NeoData zLink das Risiko und verhilft zu schnellen Vorteilen. Sie können jetzt mit ausgewählten Anwendungen gezielt die Migration beginnen, ohne sich vollständig zu binden. Zu Flexibilität und geringem Risiko kommt noch, dass mit NeoData zLink die Migration schneller abläuft, da die Daten nicht bewegt werden müssen. Eine Kombination mit NeoServices oder NeoKicks ermöglicht den Unternehmen, selektiv und opportunistisch zu entscheiden, was wird migriert, was integriert wird und was man besser in Ruhe lässt. "Wir stoßen auf viele Firmen, die einen Teil ihrer Mainframe-Auslastung entlasten wollen, aber nicht bereit sind, alles zu bewegen", sagte Langer. "Eine Innovation wie NeoData zLink hilft Unternehmen bei der Überwindung ihrer besonderen technologischen Herausforderungen, um ihre Tätigkeiten zu verbessern. Durch die Freigabe der Mainframe-MIPS können die Unternehmen Kosten senken und diese MIPS anderen schnell wachsenden Anwendungen schneller zuordnen. " Die NeoSuite-Produkte von Alchemy Solutions (www.alchemysolutions.com) sind in Deutschland über EasiRun Europa zu beziehen: ► NeoData / NeoData zLink ► NeoKicks ► NeoBatch ► NeoSort ► NeoServices ► NeoUtilities
21. Okt 2010

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 3.5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Claudia Dienstbach, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 525 Wörter, 4128 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Die Anwendungstransformation ist ein kontinuierlicher Prozess, der an der Schnittstelle von Mensch und Maschine ansetzt und die Softwareentwicklung maßgeblich steuert, optimiert und an die Geschäftsprozesse anpasst. Setzen Sie auf Lösungen, die Ihre Entscheidung unterstützen, die Umgebung beizubehalten, zu einer verbesserten Umgebung zu wechseln oder die Anwendung ganz oder teilweise zu verlagern! Das Fehlen übergreifender Sicherheits-, Lifecycle- und Governance-Modellen während des gesamten Entwicklungsprozesses erzeugt hohen Aufwand für Betrieb, Weiterentwicklung und Wartung. Setzen Sie auf Lösungen, die fundierte Entscheidungsgrundlagen bzgl. Kosten, Aufwänden, Qualität, Wartbarkeit, Effizienz, Abhängigkeiten und Sicherheit von Anwendungen liefern! Wenn der Kostensenkungsdruck steigt und die Ressourcen schrumpfen, sind Strategien und Maßnahmen erforderlich, um die Funktionalität zu vereinfachen, technische Rückstande abzubauen, veraltete Technologien zu ersetzen und um neue oder modernisierte Anwendungen imUnternehmen einzuführen.


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von EasiRun Europa GmbH


Code auf Sicherheits-Schwachstellen scannen: Einmalig oder kontinuierlich?

Was ist das Beste für Ihr Code Review Projekt - wenn Sie kontinuierlich nach Schwachstellen scannen oder ein einmaliges Audit durchführen?

05.11.2020
05.11.2020: Kiuwans Anwendungsuntersuchungen erfolgen in Form von Code-Scans. Diese können einmalig zu einem festen Preis durchgeführt werden. Oder sie können kontinuierlicher Bestandteil des SDLC werden, sodass der Code innerhalb einer IDE entwickelt, getestet und gewartet wird. Es stellt einen großen Vorteil dar, wenn Sicherheitsscans von Anfang bis Ende in den Entwicklungsprozess integriert werden können.   EasiRun stellt im Webcast am 25.11.2020 um 10:00 Uhr die Lösung Kiuwan vor.   Continuous Scan by Kiuwan bietet IDE-Plug-ins zur direkten Integration in den Entwicklungsprozess. Zu den u... | Weiterlesen

09.05.2018: Die stetig wachsende Komplexität der IT-Prozesse und Daten in Unternehmen wirken sich exponentiell auch auf alle Pläne und Aktivitäten zu Modernisierungsvorhaben aus. Die Entwicklung und der Betrieb von Lösungen bedürfen heute zwingend ständig aktueller und qualifizierter Informationen, da sonst Risiken nicht absehbar und Probleme vorprogrammiert sind.   „Der steigende Bedarf unserer Kunden, die Sicherheit in Projekten zu erhöhen, die Komplexität zu reduzieren und Ressourcen effektiver zu nutzen, hat uns dazu veranlasst, einen leistungsfähigen Softwarepartner für Business Intellig... | Weiterlesen

23.06.2017: Beim EasiRun Workshop am 12. Mai 2017 standen die aktuellen Trends in der unternehmensweiten IT im Mittelpunkt: DevOps sinnvoll einsetzen, Bewertung von Software-Qualität anhand von KPIs, Automatisierung der Business-IT-Prozesse inkl. Anwendungsentwicklung, Testen, DevOps für Legacy u.v.m..   Auf www.easirun.de und auf Anfrage steht eine Zusammenfassung der Vorträge zur Verfügung.   Im Zuge von Modernisierungen und der Umsetzung von DevOps-Strategien darf keiner dieser Aspekte unberücksichtigt bleiben:   ·         Werkzeug-gestützte, gründliche Inventuren der vorhandenen Anw... | Weiterlesen