Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

eGovernment für Rheinland-Pfalz

Von EDV Ermtraud GmbH

Gewerberegistersoftware GEVE 4 übergibt automatisch Daten an WebService

GEVE 4 wird im kommenden Update nun auch die direkte elektronische Weiterleitung der Gewerbedaten an das Statistische Landesamt in Bad Ems unterstützen.
GEVE 4 wird im kommenden Update nun auch die direkte elektronische Weiterleitung der Gewerbedaten an das Statistische Landesamt in Bad Ems unterstützen. In Bayern besteht eine ähnliche Anbindung an das Gewan-System. Rheinland-Pfalz ist somit das zweite Bundesland in welchem der Umweg über die Internetportalseite entfällt. Der Sachbearbeiter erhält umgehend eine Rückmeldung über die nicht erfolgreich eingelesenen Gewerbemeldungen mit der dazugehörigen Fehlerbeschreibung. Somit ist eine schnellere und effektivere Handhabung gewährleistet.
27. Okt 2010

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 4)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Gregor Ermtraud (Tel.: 02635/9224-27), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 69 Wörter, 553 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Software für Kommunalverwaltungen:

TopCash - Gebührenkasse
TopCash 2 - die neueste Generation der Gebührenkasse
EC-Modul OPI und OPI-Terminalmanager:
einfach, sicher bargeldlos kassieren

Gewerbedaten versenden und empfangen gemäß xGewerbeanzeige:
GEVE 4 - Gewerberegister- & Erlaubniswesen
GEVE 4 regional - Gewerbedatenverwaltung für Landkreise

Effektives eGovernment mit Webmodulen:
Gewerbemeldungen, Auskünfte und Branchenbuch online

EDV Ermtraud GmbH - Partner der Kommunen seit über 20 Jahren
Fordern Sie Infos an.

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von EDV Ermtraud GmbH


ITK Rheinland entscheidet sich für neues Kassensystem

Über 400 Arbeitsplätze zukunftssicher ausgestattet

26.11.2020
26.11.2020:   Das Kassenrecht ist von dynamischen Veränderungen geprägt, die nun auch die Kommunen erreichen. Kassensicherungsverordnung und Technische Sicherheitseinrichtung (TSE), zeitgemäße bargeld- und kontaktlose Zahlarten sind gefordert. Der Kommunale Zweckverband ITK Rheinland hat sich mit der Entscheidung für TopCash 2 zukunftssicher aufgestellt.     Das Rechenzentrum mit Sitz in Neuss hat die Kassenlösung für über 400 Arbeitsplätze in den zugehörigen Stadtverwaltungen beauftragt. Die Stadtverwaltungen der Landeshauptstadt Düsseldorf, Neuss, Kaarst und Meerbusch werden TopCash 2 flä... | Weiterlesen

07.09.2020:   Automatischer Versand und Verteilung von Gewerbemeldungen    Die Listen derer, die Gewerbemeldungen erhalten, einlesen und auswerten variieren.  In einzelnen Bundesländern bestehen sogenannte Verteilplattformen, die ihrerseits die Weiterleitung an die finalen Empfänger übernehmen.    Nachdem in Rheinland-Pfalz, Hessen und Bayern bereits seit mehreren Jahren solche Plattformen erfolgreich laufen ist zum 1.7.2020 Nordrhein-Westfalen gestartet. Es handelt sich um einen weiteren durch das Wirtschaftsportalgesetz NRW initiierten Baustein zum „Wirtschafts-Service-Portal.NRW“ (https://... | Weiterlesen

23.07.2020: Die Gesamtzahl der Gewerbemeldungen – vor Ort oder via Internet - ist mit Beginn der Krise im März zunächst etwas zurückgegangen. Rückblickend (Stand Juli) ist der Einbruch nur vorübergehend, dafür die Aktivität bei Onlinemeldungen stark ansteigend. Die meisten Anwender des Webmoduls „GEVE 4-Online“, das über die Internetseite der Stadt-/ Gemeindeverwaltung den elektronischen Zugang anbietet, verzeichnen zur Jahresmitte 2020 bereits so viele elektronische Gewerbean-, Um- und Abmeldungen wie im gesamten Ganzjahreszeitraum 2019. Im Gewerbeamt der Stadt Neu-Ulm (Bayern, 50.000 Einw... | Weiterlesen