Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Weltneuheit von ENAiKOON ist Finalist beim „Vodafone Application Award 2010“

Von ENAiKOON GmbH

Das Ortungs- und Betriebsstundenmodul ENAiKOON locate-60 ist perfekt auf die Sicherheitsbedürfnisse von Industrie und Dienstleistung abgestimmt und steht nun im Finale des Vodafone Application Award 2010 als Beste M2M-Lösung.
Jedes Jahr werden von Vodafone Akteure auf dem Markt ausgezeichnet, die ihre innovativen Entwicklungen in verschiedenen Themenbereichen vorstellen. Kurz nach der Veröffentlichung der Telematik-Lösung ENAiKOON locate-60 wurde sie von einer Experten-Jury als eine der besten bewertet und ist nun unter den letzten drei Finalisten der in der Kategorie "Beste M2M-Lösung". Eine öffentliche Abstimmung in der Fachzeitschrift „Connect“ entscheidet über die Gewinner. Die ENAiKOON GmbH bereicherte erst gerade ihre Telematik-Produktpalette um das neu entwickelte Ortungsmodul ENAiKOON locate-60. Es dient sowohl der Diebstahlüberwachung, als auch der Betriebsstundenermittlung und Funktionsüberwachung. Vorgefertigt und minimal in seinen Ausmaßen lässt es sich passgenau und versteckt im CEE-Anbaugerätestecker an alle elektrisch betriebenen Geräte wie z.B. Bau- und Putzmaschinen, Generatoren, Kompressoren, Baustromanlagen, Verkaufswagen, Tiefkühltruhen usw. montieren. Das geschieht mit wenigen Handgriffen und in wenigen Minuten. Der Einbau herkömmlicher Telematikeinheiten in solche Maschinen gestaltete sich bislang oft aufwendig und schwierig, da die heutigen optimierten Geräte wenig Platz für zusätzliche Technik bieten. Das Ortungsmodul ENAiKOON locate-60 ermöglicht über fast jedes internetfähige Gerät eine genaue Abfrage der jeweiligen GPS-Position der Maschine. Betriebsstunden lassen sich genau erfassen und auswerten. Auch die Funktionsfähigkeit des zu überwachenden Geräts kann lückenlos und fast in Echtzeit ermittelt und dargestellt werden. Die Live-Ansicht der Maschinenposition auf einer Landkarte und die Auswertung der aufbereiteten Daten erfolgt über das Webportal ENAiKOON fleet-control-web. ENAiKOON locate-60 wird über wiederaufladbare Akkus oder über ein Kabel, das an die Maschine angeschlossen wird, mit Strom versorgt und ist somit jederzeit nutzbar. ENAiKOON locate-60/61 ist zum Patent angemeldet. Das Basismodul ENAiKOON locate-60 ist bereits für 169 Euro zu erwerben. Über unsere Produktseite können Sie sich näher informieren, das Produkt erwerben und ENAiKOON mit Ihrer Stimme unterstützen.
27. Okt 2010

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 3.5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Adrian Hörich (Tel.: 030/397475-31), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 268 Wörter, 2175 Zeichen. Artikel reklamieren

Über ENAiKOON GmbH


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von ENAiKOON GmbH


19.08.2013: Laut dem Forschungsinstitut Berg Insight werden Flottenmanagement-Systeme auf der Basis von Telematik eine noch wichtigere Rolle in der europäischen Wirtschaft spielen als bisher. Das schwedische Marktforschungsinstitut analysiert Märkte, in denen neue Technologien eingesetzt werden und rechnet mit einem Anstieg aktiv genutzter Flottenmanagement-Systeme von zirka 2,5 Millionen in 2011 auf 5,7 Millionen im Jahr 2016. In Europa sind Fahrzeugflotten ein wichtiger Wirtschaftsfaktor. Schon im Jahr 2008 waren über 35 Millionen kommerziell genutzte Fahrzeuge im Einsatz. Zwei Drittel aller Güte... | Weiterlesen

Telematik sichert Kühlkette

Frische Lebensmittel verlangen frische Ideen

15.08.2013
15.08.2013: Individuell, praktisch, gut! ENAiKOON stattet die Spedition Schroeder aus Mecklenburg-Vorpommern mit angepasster Telematik aus. Für sichere Kühlung, optimale Navigation und Fahrer, die Treibstoff sparen. Es ist nicht bloß ein bisschen Software, keine kleine Applikation die ENAiKOON für die Teterower Spedition Schroeder erstellt hat. Vielmehr sichert die spezifische Erweiterung die Kontrolle der durchgehenden Kühlkette beim Transport von verderblichen Lebensmitteln, ermöglicht ein präzises Routing und eine Treibstoffersparnis durch die Anpassung des Fahrverhaltens der Fahrer. Dass ... | Weiterlesen

15.08.2013: Bagger, Traktoren, Planierraupen, Rüttelplatten, Bodenstampfer, Kettensägen. Jedes Jahr verschwinden auf der ganzen Welt Baumaschinen. Alles, was nicht wirklich niet- und nagelfest ist, wird mitgenommen. Egal wie schwer, egal wie groß. Die Diebe machen nicht einmal vor Treibstoff halt. Nur 10-20% des Diebgutes wird wiedergefunden. Nur wenigen Diebesbanden wird das Handwerk gelegt. Schweres Gerät ist sehr teuer. Im Schnitt kosten die Geräte 50 000 €. Werte, die es zu schützen gilt. Umfassenden Schutz für Bauunternehmen bietet Telematik. Durch den modularen Aufbau des Sicherheitssystems ... | Weiterlesen