Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Orchestra öffnet neue Resellerkanäle für Connected

Von Connected

Data Protection und Storage Software-Spezialist Connected kooperiert mit Orchestra
München / Neu-Isenburg, Frankfurt, 27.04.2004 - Connected, Anbieter von Data Protection und Storage Software, ist mit Orchestra, einem hochspezialisierten Value-Added-Distributor und Dienstleister im Bereich Daten-Management-Lösungen, eine Channel Development Partnerschaft eingegangen. Orchestra wird für Connected zukünftig die Reseller in Deutschland betreuen. Dazu zählt sowohl der Verkauf von Lizenzen der Connected Backup- und Storage-Software an die Reseller als auch das Angebot eines Second Level Supports für den Connected DataProtector/PC, einer PC Client Backup-Software. Auf Basis der Distributionspartnerschaft mit Orchestra will Connected seine Zielmärkte - darunter große und mittelständische Firmen - flächendeckend adressieren. Connected hatte sich für Orchestra entschieden, da Orchestra innerhalb der Branche als erfahrener Partner von Storage-Software-Anbietern gilt, unter anderem von der Firma Legato. Connected hat sich auf die automatisierte Sicherung, Archivierung und Wiederherstellung dezentraler Datenbestände auf Desktop- und Laptop-PCs spezialisiert. In der zweiten Jahreshälfte wird Connected außerdem eine Softwarelösung zur Sicherung dezentraler Daten auf Windows-, File- und Print-Servern anbieten. Die Softwarelösungen von Connected sind als Mietmodell oder als lizenziertes Softwareprodukt verfügbar. "Für uns war es wichtig, dass Orchestra unseren Zielmarkt und die wichtigen Reseller kennt und das Thema Storage-Software, Backup und Recovery beherrscht", erklärt Hartmut Wagner, Geschäftsführer der Connected GmbH und Country Manager Central and Eastern Europe. "Außerdem war für uns das Vorhandensein von technischen Ressourcen entscheidend, da Orchestra die Reseller bei Teststellungen im Feld technisch unterstützen wird. Wir werden in Zukunft das indirekte Geschäft sowohl in Deutschland als auch weltweit stark vorantreiben." Auch Orchestra-Geschäftsführer Dietmar Ullrich ist überzeugt, dass die Partnerschaft mit Connected für beide Seiten sehr fruchtbar sein wird: "Getreu unserem Firmenmotto ‚more than storage' unterstützen wir Connected tatkräftig bei der Erschließung des Channels. Aufgrund unserer langjährigen Zusammenarbeit mit Partnern aus dem Storage-Umfeld kennen wir die wichtigen Reseller in Deutschland sowie deren Bedarf und Nöte. Wir beraten sie beim Kauf der Connected-Lösungen, unterstützen sie bei der Installation der Software beim Endkunden und bieten ihnen technischen Support und spezielle Trainings an", so Dietmar Ullrich. Connected hat weltweit ein dreistufiges Partnermodell entwickelt, um seine Zielmärkte mit unterschiedlichen Ressourcen und Netzwerken zu adressieren: 1. Channel Partner: Channel Partner sind für Connected die lokalen Reseller. Um diesen Kanal noch effizienter auszubauen, hat sich Connected für die Zusammenarbeit mit Channel Development Partnern entschieden, wie z.B. der Firma Orchestra in Deutschland. Diese verfügen über ein qualifiziertes Netzwerk an Resellern und betreuen diese bei der Beratung und dem Support der Endkunden. 2. Strategische Partner: Strategische Partner wie T-Com, T-Systems, Fujitsu Siemens Computers und EDS arbeiten mit Connected auf einer strategischen Basis zusammen, d.h. sie nutzen die Technologien von Connected für eigene Services sowie in Kombination mit komplementären Lösungen. 3. Alliance Partner: Alliance Partner sind Firmen, wie z.B. EMC oder NetApp, die mit Connected zusammenarbeiten, um gemeinsam Storage-Projekte beim Kunden zu entwickeln. Diese Firmen verkaufen jedoch keine Software-Lizenzen von Connected. Über Connected: Connected ist ein führender Anbieter von Data Protection und Storage Software für die automatisierte Sicherung, Archivierung und Wiederherstellung dezentraler Daten. Mit den Lösungen von Connected kann das Datenvolumen auf PCs, Windows Servern und von Email-Systemen sicher und zentral verwaltet werden. Gleichzeitig werden die Kosten für Speicherinfrastruktur im Unternehmen gering gehalten. Mehr als 600 Unternehmen, darunter Boeing, Deutsche Telekom, EDS, Hewlett-Packard, SAP, Schlumberger und Toyota, setzen die Produkte von Connected ein. Die Software-Lösungen von Connected werden als Mietservice oder als Lizenzprodukte angeboten. Connected hat seinen Hauptsitz in Framingham, Massachusetts, und zahlreiche Vertriebsniederlassungen in den USA, Europa und Asien. Europäische Niederlassungen befinden sich in Frankfurt/Neu-Isenburg, Paris und London. www.connected.com Über Orchestra: Die Orchestra Service GmbH hat sich auf einen Bereich spezialisiert, der für Unternehmen von existenzieller Bedeutung ist: Datenmanagementlösungen. Der IT-Dienstleister entwickelt integrierte, maßgeschneiderte Gesamtkonzepte für die Sicherung und Hochverfügbarkeit von Unternehmensdaten, Lösungen für E-Mail-Archivierungen und Speichervirtualisierungen. Darüber hinaus vertreibt Orchestra Soft- und Hardware führender Hersteller von Storage-Produkten. www.orchestra.de Pressekontakt: SCHWARTZ Public Relations Isabel Radwan Adelgundenstr. 10 D-80538 München Tel.: 0049-89-211871-34 Fax: 0049-89-211871-50 Email: ir@schwartzpr.de Web: www.schwartzpr.de Connected GmbH Angelika Greil Martin-Behaim-Str. 4a D-63263 Neu-Isenburg Tel.: 0049-6102-88288-35 Fax.: 0049-6102-88288-28 Email: agreil@connected.com
27. Apr 2004

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 3.5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Felix Hansel, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 622 Wörter, 5379 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über Connected


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*

Weitere Pressemeldungen von Connected


05.07.2005: Neu-Isenburg bei Frankfurt, 05.07.2005 - Hartmut Wagner (36) wird zukünftig als Managing Director das Europageschäft des neuen digitalen Bereichs von Iron Mountain Incorporated (NYSE:IRM) leiten. Mit Hartmut Wagner beruft die neue Iron Mountain Digital Unit einen branchenerfahrenen Manager, der in den letzten vier Jahren als Geschäftsführer der Connected GmbH deren Geschäft für PC Backup- und Storage Software in Zentraleuropa aufgebaut hat. Iron Mountain hatte erst kürzlich nach der Übernahme und anschließenden Integration von Connected die Gründung des neuen Geschäftsbereichs Iron ... | Weiterlesen

16.06.2005: Neu-Isenburg, Frankfurt / Boston 16.06.2005 - Iron Mountain Incorporated (NYSE:IRM) gibt nach der erfolgreichen Integration der im November 2004 übernommenen Connected Corporation die Gründung seines neuen Geschäftsbereichs Iron Mountain Digital bekannt. Iron Mountain ist Spezialist für Records Management (die sichere Aufbewahrung und Verwaltung von physischen und digitalen Unterlagen und Datenträgern) und Data Protection (Backup/ Recovery-Lösungen). Mit dem neuen Geschäftsbereich begegnet Iron Mountain der deutlich steigenden Nachfrage im Bereich der Archivierung und Sicherung von dig... | Weiterlesen

10.05.2005: Neu-Isenburg, Frankfurt, 10.05.2005 - Backup- und Storage-Spezialist Connected bietet zwischen Juni und November 2005 europaweit eine Trainingsreihe für die Nutzung der PC Backup Software DataProtector/ PC an. Das dreitägige Training richtet sich sowohl an Kunden, welche die Software bereits einsetzen, als auch an interessierte Partner und Firmen. Der Connected DataProtector/ PC wird bereits an über zwei Millionen Arbeitsplätzen auf der ganzen Welt eingesetzt. Mit den Trainings will Connected das Know-how seiner Kunden in Bezug auf die Funktionalitäten des DataProtector/ PC erweitern, dam... | Weiterlesen