Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

TI stellt neue bahnbrechende High-Density-Stromversorgungslösungen für Point-of-Load-Schaltungsdesigns vor

Von Texas Instruments

Voll integrierte 600-mA-Lösung misst lediglich 6,7 mm2; hochleistungsfähiger integrierter 6-A- 14,5-V-Wandler erreicht 800 W/in3

DALLAS (1. November 2010) ? Texas Instruments (TI) (NYSE: TXN) hat heute zwei neue Power Management-ICs für Point-of-Load-Designs vorgestellt, die völlig neue Maßstäbe in puncto Platzeinsparung, Leistungsdichte und Performance setzen. TIs integrierte Stromversorgungslösungen TPS82671 und TPS84620 vereinfachen das Schaltungsdesign und ermöglichen eine schnellere Markteinführung von tragbaren elektronischen Geräten sowie Kommunikations- und Industrieanwendungen.\r\n
DALLAS (1. November 2010) - Texas Instruments (TI) (NYSE: TXN) hat heute zwei neue Power Management-ICs für Point-of-Load-Designs vorgestellt, die völlig neue Maßstäbe in puncto Platzeinsparung, Leistungsdichte und Performance setzen. TIs integrierte Stromversorgungslösungen TPS82671 und TPS84620 vereinfachen das Schaltungsdesign und ermöglichen eine schnellere Markteinführung von tragbaren elektronischen Geräten sowie Kommunikations- und Industrieanwendungen. "Point-of-Load-Designs erfordern nicht nur eine größere Leistungsdichte und einen hohen Wirkungsgrad, sondern müssen auch einfach in der Handhabung sein", erklärt Sami Kiriaki, Senior Vice President des Geschäftsbereichs Power Management bei Texas Instruments. "Die beiden neuen Stromversorgungsbausteine bieten ein nie dagewesenes Maß an Integration und Leistung. Damit eignen sie sich ideal für die Anforderungen unterschiedlichster Kunden in Bereichen wie tragbare Elektronikgeräte, Telekommunikation, Basisstationen und Industrie." Hochkompakte integrierte 600-mA-Lösung Mit einer Fläche von nur 6,7 mm2 und einer Leistung von 90 mA pro Quadratmillimeter ist der TPS82671 die branchenweit kompakteste integrierte Plug-in-Stromversorgungslösung. Der Baustein umfasst in dem neuen, nur 1 mm hohen MicroSiP?-Gehäuse von TI bereits alle externen Komponenten. Das Schaltungsdesign für mobile Elektronikgeräte mit 600 mA Ladestrom, wie beispielsweise Smartphones, Hörgeräte oder Headsets, wird damit erheblich vereinfacht. Darüber hinaus arbeitet der TPS82671 mit einem äußerst geringen Ruhestrom von 17 ?A und erzielt einen Wirkungsgrad über 90 Prozent bei einer Eingangsspannung von 2,3 V bis 4,8 V. Eine spezielle PWM Frequency Dithering-Funktion reduziert dabei das Rauschen und verbessert die Leistung bei Designs, die empfindlich auf hochfrequente Störungen reagieren. Weitere Informationen finden Sie unter www.ti.com/tps82671-prde. Point-of-Load-Designs mit extrem hoher Leistungsdichte TIs neuer 6-A-, 14,5-V-Wandler TPS84620 erreicht eine Leistungsdichte von über 800 Watt pro Kubikinch (in3) und einen Wirkungsgrad bis zu 95 Prozent. Dabei bietet er eine um 30 Prozent bessere Wärmeableitung als vergleichbare Produkte anderer Hersteller. Die integrierte Abwärtswandlerlösung vereint in einem Baustein Induktivität und passive Bauelemente und ergibt mit nur drei zusätzlichen externen Komponenten eine Komplettlösung auf einer Fläche von nicht einmal 200 mm2. Der TPS84620 unterstützt die unterschiedlichsten High-Power-Systeme im Bereich Telekommunikationsinfrastrukturen und Industrie, die mit DSPs und FPGAs arbeiten. Weitere Informationen finden Sie unter www.ti.com/tps84620-prde. Umfassende Palette an Point-of-Load-Lösungen TI bietet eine umfassende Palette an Power Management-ICs für Point-of-Load-Designs ohne galvanische Trennung, wie beispielsweise Aufwärts- und Abwärtswandler für tragbare und netzgespeiste Systeme. Das Portfolio reicht hierbei von DC/DC-Wandlern mit extrem geringer Stromaufnahme (mit und ohne integrierte FETs) über voll integrierte Stromversorgungslösungen bis hin zu Plug-in-Modulen. Verfügbarkeit und Preise Die Bausteine TPS82671 und TPS84620 sind ab sofort von TI und seinen autorisierten Vertriebspartnern in größeren Stückzahlen erhältlich. Der TPS82671 wird im 2,3 x 2,9 x 1 mm großen MicroSiP? BGA-Gehäuse mit 8 Pins ausgeliefert. Der empfohlene Verkaufspreis beträgt bei Abnahme in 1000er Einheiten 1,30 $ pro Stück. Beim TPS84620 im 15 x 9 x 2,8 mm großen QFN-Gehäuse beträgt der empfohlene Kaufpreis (ebenfalls bei Abnahme in 1000er Einheiten) 7,00 $ je Stück. Evaluierungsmodule für die beiden Bausteine können über den TI eStore bezogen werden. Weitere Informationen zu Stromversorgungslösungen von TI sowie zur electronica finden Sie auf den folgenden Webseiten: - electronica 2010, vom 9. bis 11. November in München, mit zahlreichen Demos am TI-Messestand (Halle A4, 420) unter www.ti.com/electronica2010-de - Verfolgen Sie das Video-Blog "TI Live@electronica" unter: www.ti.com/electronica2010-blog - Power Management-Produkte von TI sowie Unterstützung und Schulungen: www.ti.com/power-prde - Tauschen Sie sich mit anderen Entwicklungsingenieuren in der TI E2ETM-Community aus: www.ti.com/powerforum-pr Texas Instruments Anke Pickard Haggertystraße 1 85350 Freising +49-8161-80-3579 www.ti.com Pressekontakt: Fleishman-Hillard Germany GmbH Andrea Hauptfleisch Herzog-Wilhelm Str. 26 80331 München ti.de@fleishmaneurope.com +49 (0) 89 230 31 624 http://www.fleishmaneurope.com
04. Nov 2010

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 3.5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Andrea Hauptfleisch, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 532 Wörter, 4604 Zeichen. Artikel reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Texas Instruments


TI präsentiert die PowerLab Design-Bibliothek

Mehr als 300 Referenzdesigns aus dem Bereich Power Management für einfachere und schneller umsetzbare Designs

05.09.2011
05.09.2011: DALLAS (10. August 2011) - Texas Instruments Incorporated (TI) (NYSE:TXN) stellte heute seine PowerLab-Bibliothek vor, die in dieser Branche umfangreichste Sammlung geprüfter Referenzdesigns aus dem Bereich Power Management. Die PowerLab-Bibliothek unterstützt Designer mit einer Auswahl von mehr als 300 Referenzdesigns aus dem Bereich Power Management für eine Vielzahl von Anwendungen und Leistungswandlungs-Topologien. Sie enthält beispielsweise isolierte und nicht isolierte Designs für Beleuchtung, Telekommunikation, Datenverarbeitung, Endgeräte und mehr. Besuchen Sie www.ti.com/ powerl... | Weiterlesen

Umweltfreundliche PWM-Controller von TI steigern den Wirkungsgrad der Stromversorgung bei Telekommunikations- und Industrieanwendungen

Hocheffiziente Controller mit integrierten Synchrongleichrichterausgängen und Vorspannungsstart unterstützen mehrere isolierte Stromversorgungstopologien

26.08.2011
26.08.2011: DALLAS (16. August 2011) - Texas Instruments Incorporated (TI) (NYSE: TXN) stellte heute zwei hocheffiziente PWM-Stromversorgungs-Controller mit integrierten Synchrongleichrichter-Steuerungsausgängen mit programmierbarer Verzögerung und einer Startschaltung für die Vorspannung vor. Die umweltfreundlichen Controller UCC28250 und UCC28950 vereinfachen das Design und steigern den Wirkungsgrad bei hochintegrierten, isolierten Stromversorgungen für Telekommunikationsanwendungen, Server und industrielle Systeme. Die Produkte unterstützen verschiedene Hochfrequenz-Topologien wie Halbbrücken-, V... | Weiterlesen

TI stellt den branchenweit kleinsten, vollständig integrierten A/D-Wandler mit 16 Bit vor

Kompakte Größe und niedrige Stromaufnahme für portable, batteriebetriebene Industriebausteine

03.08.2011
03.08.2011: DALLAS (28.07.11) - Texas Instruments Incorporated (TI) (NYSE: TXN) hat heute den branchenweit kleinsten Delta-Sigma Analog-Digital-Wandler mit 16 Bit, integriertem programmierbarem Verstärker (PGA), driftarmer Referenz, Temperatursensor und Multiplexer mit 4 Eingängen vorgestellt. Mit Abmessungen von 2 x 1,5 mm ist der ADS1118 um 65 Prozent kleiner als alle derzeit erhältlichen A/ D-Wandler mit 16 Bit. Der ADS1118 ermöglicht direkte, linearisierte Messungen mit einer Nichtkalibrierungs-Fehlergarantie von weniger als 0,5 Grad Celsius (C°) von 0 bis 65 Grad C°. Dies ist im Vergleich zu de... | Weiterlesen