Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Ricoh: TÜV NORD bestätigt erneut Qualitätsstandard der Office Consulting Division von Ricoh

Von Ricoh Deutschland GmbH

Rezertifizierung schließt Analyse von Umweltaspekten in Bürokommunikation ein

Ein unabhängiges, nachvollziehbares und transparentes Verfahren wünscht sich jedes Unternehmen, das sich für eine Analyse seiner Bürokommunikation und der dazugehörigen Prozesse entscheidet. Der TÜV NORD erweiterte nach der Erstzertifizierung der Office Consulting Division (OCD) von Ricoh Deutschland vor vier Jahren nun den Umfang der zertifizierten Analyseverfahren und Dienstleistungsprozesse um einen weiteren Punkt: Die Analyse von Energie- und Umwelteffizienz im Zusammenhang mit Bürokommunikation. Als einziges Unternehmen der Branche erfüllt Ricoh die hohen Anforderungen des ?Office Consulting Quality Standard? des TÜV NORD CERT.\r\n
Ein unabhängiges, nachvollziehbares und transparentes Verfahren wünscht sich jedes Unternehmen, das sich für eine Analyse seiner Bürokommunikation und der dazugehörigen Prozesse entscheidet. Der TÜV NORD erweiterte nach der Erstzertifizierung der Office Consulting Division (OCD) von Ricoh Deutschland vor vier Jahren nun den Umfang der zertifizierten Analyseverfahren und Dienstleistungsprozesse um einen weiteren Punkt: Die Analyse von Energie- und Umwelteffizienz im Zusammenhang mit Bürokommunikation. Als einziges Unternehmen der Branche erfüllt Ricoh die hohen Anforderungen des "Office Consulting Quality Standard" des TÜV NORD CERT. Die OCD verfügt über die größte Produkt- und Preisdatenbank der Branche in Europa. Auch die Analyse-Kompetenz der OCD gilt als marktführend, insgesamt wurden bisher mehr als 354.000 Ausgabesysteme in über 2.600 Kundenanalysen (Stand: Oktober 2010) untersucht. Dank ihres einzigartigen Know-hows bietet die OCD Unternehmen eine fundierte Analyse, Beratung und Lösungen für das Druck- und Dokumentenmanagement, die zu nachhaltigen Prozessverbesserungen und Kostensenkung beitragen. Analysiert werden Kostenfaktoren und individuelle Prozessabläufe in der Bürokommunikation rund um das digitale und gedruckte Dokument, inklusive Arbeits- und Dokumentenabläufe, Rechnungen und Verträge sowie Anwenderverhalten. Im Rahmen der aktuellen Rezertifizierung hat der TÜV NORD jetzt auch die Analyseverfahren untersucht, auf denen das erfolgreich etablierte "grüne" Seitenpreiskonzept 1=1 Pay Per Page Green basiert. Bei diesem Konzept werden zusätzlich Nachhaltigkeitsaspekte wie Umwelt- und Energieeffizienz im Zusammenhang mit der Nutzung von Bürokommunikationssystemen gebracht, um den CO2-Ausstoß zu senken und gleichzeitig Kosten zu sparen. Volle drei Tage verbrachten Vertreter des TÜV NORD in Ricoh Deutschlands Hauptverwaltung in Hannover. Sämtliche Bereiche der OCD wurden sorgfältig geprüft. Neben der Inspektion des "Backoffice" am Standort Hannover begleiteten die TÜV-Vertreter die Experten der OCD auch zu Kunden, um sich die Arbeit der Abteilung vor Ort anzuschauen. Sie belegten unter anderem die Qualität der Dienstleistungen sowie die Unabhängigkeit der OCD von der Vertriebsorganisation von Ricoh Deutschland. Genauso wurden die Einhaltung der Abläufe, des Qualitätsstandards und des Datenschutzes vom TÜV NORD überprüft. Analyse von Energie- und Umwelteffizienz Auch die Analysen, die die OCD im Rahmen des nachhaltigen Seitenpreiskonzepts 1=1 Pay Per Page Green durchführt, entsprechen dem hohen Office Consulting Quality Standard. "Jeder unserer Schritte auf dem Weg zu einer nachhaltigen Office-Analyse hat der Prüfung des TÜV NORD standgehalten", so Nicole David, Leiterin der OCD bei Ricoh Deutschland. "Gerade mittelständische und große Unternehmen, die für sich eigene Umweltziele definiert haben, überzeugt das Optimierungspotenzial." Im Rahmen von 1=1 Pay Per Page Green hat die OCD seit der Einführung im März 2009 bereits 680 "grüne" Analysen durchgeführt. Unternehmen mit bis zu 50 Ausgabesystemen können beispielsweise ihren Energieverbrauch innerhalb von 60 Monaten um durchschnittlich 10.740 KWh reduzieren und schonen dazu noch die Umwelt, indem sie gleichzeitig den CO2-Ausstoß im Schnitt um 6,7 Tonnen senken. Kunden profitieren von Partnerschaft Wenn es um die nachhaltige Reduzierung von Umweltbelastungen und die Senkung der Energiekosten geht, arbeitet Ricoh auch mit verschiedenen Versorgungsunternehmen zusammen. Seit September 2009 kooperiert Ricoh erfolgreich mit dem Energieunternehmen MVV Energie AG. Im Mittelpunkt der Kooperation stehen das nachhaltige Seitenpreismodell 1=1 Pay Per Page Green und der Bezug von Ökostrom über den Stromfonds der MVV Energie AG. Außerdem haben die MVV Energie AG und Ricoh gemeinsam an verschiedenen Veranstaltungen teilgenommen. Ein Beispiel ist das "EnergieForum 24sieben", das die Stadtwerke Kiel im Juni 2010 veranstaltet haben. Rund 30 mittelständische Unternehmen konnten sich auf dem Forum über Konzepte zur Energieoptimierung informieren. Ricoh Deutschland GmbH Tobias Pöschl Vahrenwalder Straße 315 30179 Hannover 0511-6742-2517 http://www.ricoh.de Pressekontakt: Dörfer/Partner Kommunikations-Gesellschaft mbH Maike Rose Arnulfstraße 33 40545 Düsseldorf rose@doerferpartner.de 0211-52301-33 http://www.doerferpartner.de
09. Nov 2010

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 3.5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Maike Rose, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 545 Wörter, 4438 Zeichen. Artikel reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Ricoh Deutschland GmbH


GRAPHIA neuer Ricoh "Production Printing Partner"

Ricoh zertifiziert Fachhandelspartner

12.09.2011
12.09.2011: Ricoh Deutschland hat die grafischen Geschäftsbereiche der Firmengruppe NOTHNAGEL als "Production Printing Partner" zertifiziert. Ricoh und NOTHNAGEL - dazu gehören die GRAPHIA Willy Nothnagel GmbH & Co. KG, die HANSA GRAFIA Grafische Systeme Zweigniederlassung der UNIMEX Vertriebsgesellschaft mbH Darmstadt sowie die Alois Fetzner GmbH Graphische Fachhandlung mit ihren jeweiligen Niederlassungen - arbeiten bereits seit Jahren im Office-Sektor erfolgreich zusammen. Auftakt der Zusammenarbeit im Bereich Produktionsdruck war eine gemeinsame Veranstaltung im Mai 2011 in Ludwigsburg. Rund 50 ... | Weiterlesen

ZDS als "MDS-Master" zertifiziert

Ricoh zeichnet Fachhandelspartner aus

31.08.2011
31.08.2011: Die ZDS Bürosysteme GmbH aus Walddorfhäslach ist Ende August 2011 von Ricoh Deutschland, einem der führenden Lösungsanbieter für moderne Bürokommunikation und unternehmensweites Druck- und Dokumentenmanagement, als "Managed Document Services-Master" zertifiziert worden. ZDS ist das erste Fachhandelsunternehmen in der Wirtschaftsregion Großraum Stuttgart als MDS-Master zertifiziert worden. Unter dem Dach der Managed Document Services (MDS) ist das gesamte Leistungsportfolio von Ricoh gebündelt. MDS steht für ein umfassendes und nachhaltiges Konzept, das den Kunden eine maßgeschnei... | Weiterlesen

26.07.2011
26.07.2011: Hohe Druckgeschwindigkeit und optimale Schwarzweiß-Qualität - Ricohs Laserdrucker Aficio SP 4310N bietet viele Vorzüge für kleine Unternehmen oder Arbeitsgruppen. Der Nachfolger des Aficio SP 4210N erweist sich als schneller, zuverlässiger Assistent für die professionelle Bürokommunikation im Netzwerk. Bis zu 36 DIN-A4-Seiten pro Minute bei 10.000 Seiten Einsatzvolumen im Monat sind für den Aficio SP 4310N kein Problem. Besonders praktisch: Im Dunkeln schaltet sich das System dank Eco Night Sensor automatisch ab und spart Kosten, die durch unbeabsichtigten Dauerbetrieb entstehen. M... | Weiterlesen