Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Gateway ist Hardwarelieferant für den Digitalkino-Dienst DCP-Germany

Von DCP-Germany

Zentrale Kino-Server für die D-Cinema-Automatisierung

München, 10. November 2010. DCPG Digital Content Portal Germany, IT-Dienstleister für Datenlogistik und Automation des digitalen Kinos, installiert ab sofort Server des Herstellers Gateway in den digitalen Kinos Deutschlands. Durch die Kooperation mit der Acer-Tochter kann DCP-Germany nun auf der Basis eines definierten Standardgeräts den zügigen Ausbau des Kinodatendienstes vorantreiben. Unterstützt wird der Roll-out durch den Spezialdistributor Alphatext.
DCP-Germany übernimmt für Verleiher, Postproduktionsfirmen und Werbeverwaltungen Distribution, Prüfung, Zuordnung und Auswertung digitaler Filminhalte sowie die Sammlung, Prüfung und Verteilung digitaler Schlüssel. Dies erfolgt vom Rechenzentrum der DATEV eG in Nürnberg aus. Übernommen werden die Trailer, Werbeclips und Kopierschutzschlüssel jeweils vom sogenannten Zentralen Kino-Server, der den teilnehmenden Kinos in der nun festgelegten Standard-Konfiguration kostenlos zur Verfügung gestellt wird. Es handelt sich um den Gateway GT 150F1 mit dem Intel-Prozessor Xeon E5506, 4 GB DDR3 Arbeitsspeicher, 4 x 2 TB Festplatten und zwei Gbit-Ethernet-Schnittstellen. „Immer mehr Kinos stellen auf D-Cinema um, doch die Chance zur Optimierung der Arbeitsabläufe durch die Digitalisierung wird bisher nicht genutzt. Wir machen durch unsere Dienste den Weg der Daten zur Leinwand verlässlicher und sicherer. Wir freuen uns, mit Gateway und alphatext Partner für die Anbindung der Kinos gefunden zu haben“, erklärt Richard Kummeth, Geschäftsführer von DCP-Germany. „Gateway liefert uns hochwertige Hardware abgestimmt auf die Aufgaben des Zentralen Kino-Servers und ermöglicht uns, die Einheiten während der sukzessiven Ausstattung der Kinos nach Bedarf abzurufen.“ Die wichtigsten Aufgaben des Zentralen Kino-Servers sind neben dem Empfang der Daten deren Zuordnung zu den D-Cinema-Abspielgeräten und die Erstellung von Show-Playlists für die Organisation der einzelnen Vorführungen. „Es freut uns, dass wir DCP-Germany mit einem auf ihre Bedürfnisse zugeschnittenen Server dienen können“, erklärt Marcus Danner, Gateway Country Head DACH bei der Acer Group. „Wir haben es hier mit einem wegweisenden Projekt zu tun und das passt gut zu Gateway.“ Über DCP-Germany: Digital Content Portal Germany GmbH ist ein IT-Dienstleister für die Kinobranche. DCP-Germany übernimmt für Verleiher, Postproduktionsfirmen und Werbeverwaltungen Distribution, Prüfung, Zuordnung und Auswertung digitaler Filminhalte sowie die Sammlung, Prüfung und Verteilung digitaler Schlüssel. Die Validierung von Daten und Zertifikaten erfolgt in Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS. DCP-Germany wurde im September 2009 in München gegründet, das Rechenzentrum befindet sich in Nürnberg. Gesellschafter sind derzeit mit 60% die FORUM FILM Mediengesellschaft mbH, eine 100%ige Tochter des HDF KINO e.V., und mit je 20 % die Fraunhofer Gesellschaft und Richard Kummeth. Weitere Beteiligungen sind in Vorbereitung. Kontakt: DCPG Digital Content Portal Germany GmbH Brienner Straße 54b, 80333 München Richard Kummeth, Rolf Zauleck, Telefon: +49 (0)89 – 59 98 90 87-0, Fax: +49 (0)89 – 59 98 90 87-55 info@dcp-germany.de, www.dcp-germany.de
11. Nov 2010

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen bisher (Durchschnitt: 3)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Marcus Planckh, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 360 Wörter, 2808 Zeichen. Artikel reklamieren

Über DCP-Germany


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 2 + 9

Weitere Pressemeldungen von DCP-Germany


16.04.2012: „Aufspielen, Speichern, Transport, Scheduling und automatisches Handling digitaler Inhalte durch unsere Kino-Automationslösung mit den DCP-Germany-Diensten zu kombinieren, wie der automatischen Playlist-Erstellung oder der Verteilung von Vorprogramminhalten, ist ein echter Durchbruch bei der Verbesserung der Digital Cinema-Automatisierung in Deutschland“, sagt Jean Mizrahi, Chief Executive Officer bei Ymagis. „Die gemeinsamen Anstrengungen unserer und DCPGs Entwicklerteams bieten den Kinobetreibern eine noch nie dagewesene Automatisierung, die ihnen zugleich erlaubt, betriebliche Kosten zu... | Weiterlesen

DCP-Germany Gesellschafter: CAG und Weischer gemeinsam 30 Prozent

Werbeverwaltungen verdoppeln Anteil an Digitalkino-Dienstleister

23.11.2011
23.11.2011: „Es ist äußerst erfreulich, dass die beiden großen deutschen Werbeverwaltungen als wichtige Nutzer der Dienste von DCP-Germany das Unternehmen auch als Gesellschafter nochmals deutlicher unterstützen“, sagt Dr. Thomas Negele, Vorstandsvorsitzender des HDF Kino e.V. „Als wir DCP-Germany vor zwei Jahren ins Leben gerufen haben, hofften wir, eines Tages die ganze Branche für die Idee begeistern zu können. Heute können wir sagen: Das Digital Content Portal wird von allen Interessengruppen des Digitalen Kinos weitgehend unterstützt und gerade die Bestätigung durch die Vertreter der Werb... | Weiterlesen

DCP-Germany Beirat hat sich konstituiert

Die Stimmen der Kino-Branche

15.09.2011
15.09.2011: Der Beirat erfüllt eine Beratungs- und Kontrollfunktion und wird von der Gesellschafterversammlung bestimmt. Dieser Beirat ist bereits in der Satzung der GmbH definiert und wurde jetzt, da das Digital Content Portal im Produktivbetrieb läuft, eingesetzt. Die neun Mitglieder sind für fünf Jahre gewählt. Die Wahl erfolgte einstimmig. In seiner Zusammensetzung aus Vertretern verschiedener mit dem digitalen Kino befasster Marktteilnehmer stellt der Beirat auch ein Diskussionsforum dar, in dem Ideen für die weitere Entwicklung der Dienste von DCP-Germany entstehen können. Nach seinen Statute... | Weiterlesen