Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Business Rules Management System Visual Rules 5.0: Ab 11. November 2010 verfügbar

Von Innovations Software Technology

Im Fokus stehen web-basierte Regelmodellierung und sichere Regel-Änderungsprozesse

Innovations Software Technology GmbH, führender Anbieter im Bereich Business Rules Management-Plattformen und Lösungen für den Finanzsektor, veröffentlicht die Version 5.0 der Visual Rules Suite am 11. November 2010. Visual Rules unterstützt Fachanwender jetzt mit neuen, web-basierten Tools. Neu ist außerdem die umfassende Unterstützung der Regeländerungs-, Test- und Deploymentprozesse. Die Erstvorstellung der Visual Rules Suite 5.0 im Webinar am 11. November wird von John Rymer, Vice President und Principal Analyst begleitet.\r\n
Immenstaad, 10. November 2010: Innovations Software Technology GmbH, führender Anbieter im Bereich Business Rules Management-Plattformen und Lösungen für den Finanzsektor, veröffentlicht die Version 5.0 der Visual Rules Suite am 11. November 2010. Visual Rules unterstützt Fachanwender jetzt mit neuen, web-basierten Tools. Neu ist außerdem die umfassende Unterstützung der Regeländerungs-, Test- und Deploymentprozesse. Die Erstvorstellung der Visual Rules Suite 5.0 im Webinar am 11. November wird von John Rymer, Vice President und Principal Analyst begleitet. Verfügbare Multi-Media-Inhalte (auf www.innovations.de): - Demo "Web-based Rules Modeling" (3:50 Min.) - Video "Product Manager about Visual Rules 5.0" (2:30 Min.) - Webinar "Visual Rules 5.0" Aufzeichnung (ab 12.11.2010) Business Rules Management für agile Unternehmen Unternehmen wie die Volkswagen Bank und John Deere managen die Geschäftsregeln z.B. für ihr Credit Risk Rating und die intelligente Maschinensteuerung mit der Business Rules Management (BRM) Platform Visual Rules. Visual Rules hilft diesen Unternehmen, ihre Business Anwendungen dynamisch an neue fachliche Anforderungen anzupassen - durch die Fachexperten selbst. Visual Rules 5.0 - Was ist neu? Web-basierte Regelmodellierung Visual Rules Web Modeler 5.0 ist die neue Erweiterung der Visual Rules Suite. Das leistungsfähige Web Inferface bietet intuitive Bedienung und größtmögliche Transparenz bei der Erstellung und Veröffentlichung von Geschäftsregeln. Die neue Komponente lässt sich einfach in Unternehmen oder als Teil ihrer SaaS Anwendung bereitstellen. Regeländerungen sicher meistern Visual Rules Team Server ist das zentrale Regel-Repository mit Versionierung, Zugriffskontrolle und Revisionsfähigkeit. Team Server 5.0 unterstützt Teams jetzt umfassend im Prozess von Regel-änderungen in allen Schritten bis zur Freigabe und Übernahme der Regeln in den produktiven Betrieb, mit automatisiertem Build, Test und Deployment. Regelabhängigkeiten visualisieren Visual Rules Modeler 5.0 bietet interaktive Visualisierung von Abhängigkeiten in den Regeln, damit Verantwortliche die volle Kontrolle über ihre Regel-Bestände behalten. Bevor Änderungen an Regeln vorgenommen werden, können sich die Regel-Autoren per visueller Wirkungsanalyse den Überblick verschaffen, welche Regeln von anderen aufgerufen werden, und welche Regel-Pakete an anderer Stelle wieder verwendet werden. Die Visual Rules Suite ist aktuell in deutscher und englischer Sprache verfügbar. New & Noteworthy Eine detaillierte New & Noteworthy Übersicht finden Sie auf der Webseite von Innovations. Erstvorstellung im Webinar mit John Rymer Im Webinar am 11. November 2010 um 17:00 Uhr wird Markus Schärtel, Director Products bei Innovations, die Visual Rules Suite 5.0 vorstellen. Das Webinar wird von John Rymer, Vice President und Principal Analyst bei Forrester, begleitet. John Rymer wird zeigen, welche Auswirkungen Business Rules Tools in Zukunft auf die Entwicklung von Geschäftsanwendungen und die Umsetzung von Geschäftsprozessen haben werden, und wie Fach- und IT-Manager den Weg in diese Zukunft ebnen. Das Webinar richtet sich sowohl an Fachexperten als auch IT-Manager. Bitte melden Sie sich zu diesem englischsprachigen Live-Webinar einfach über die Innovations Website an: www.innovations.de Visual Rules kostenfrei testen Das BRM-System Visual Rules 5.0 steht ab 11.11.2010 auf Innovations´ Website zum kostenfreien Test zur Verfügung. Innovations Software Technology Stefanie Peitzker Ziegelei 7 88090 Immenstaad stefanie.peitzker@innovations.de 07545202335 http://www.innovations.de
11. Nov 2010

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 3.5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Stefanie Peitzker, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 452 Wörter, 3705 Zeichen. Artikel reklamieren

Über Innovations Software Technology


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Innovations Software Technology


25.03.2010: Immenstaad, 25.03.2010 - Innovations Software Technology GmbH, führender Anbieter im Bereich Business Rules Management-Plattformen und Lösungen für den Finanzsektor, veröffentlicht heute eine neue Version der Visual Rules Enterprise Platform. In Visual Rules 4.7 unterstreichen neue Assistenten und Komfortfunktionen den visuellen und intuitiven Modellierungsansatz. Business Rules Management für agile Unternehmen Unternehmen wie die Volkswagen Bank und John Deere managen die Geschäftsregeln z.B. für ihr Credit Risk Rating und die Wartung von Maschinen mit der Business Rules Managem... | Weiterlesen

05.11.2009: Business Rules Management für agile Unternehmen Unternehmen wie die Volkswagen Bank und John Deere managen die Geschäftsregeln z.B. für ihr Credit Risk Rating und die Wartung von Maschinen mit der Business Rules Management Platform Visual Rules. Visual Rules hilft diesen Unternehmen, ihre Systeme dynamisch an neue Anforderungen anzupassen - durch die Fachexperten selbst. Import von Excel Tabellen Ab der Version 4.6 können Anwender Berechnungslogik aus MS Excel-Tabellen per Mausklick in Visual Rules importieren. Die Logik steht anschließend direkt als Entscheidungstabelle zur Verfüg... | Weiterlesen

04.11.2009: Immenstaad, 4. November 2009: Die GRZ IT Gruppe hat für die Raiffeisenlandesbank Oberösterreich und ihre Leasingtöchter eine zentrale, web-basierte Basel II Rating-Anwendung erstellt. Auf der Basis der Risk Rating-Plattform von Innovations Software Technology, einem Mitglied der Bosch-Gruppe, ist die Anwendung innerhalb kurzer Zeit entstanden. Seit September 2009 bewerten die zugehörigen Leasingagenturen in den Osteuropäischen Ländern Leasinganträge im Privat- und Geschäftskundensegment mit der Rating-Anwendung. Die GRZ IT Gruppe, einer der größten IT-Dienstleister Österreichs, h... | Weiterlesen