Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

F-Secure Protection Service for Business: Effiziente B2B-Security-Suite mit niedrigem Wartungsaufwand

Von F-Secure GmbH

Neue Version der Sicherheitslösung bietet Vertriebspartnern neues Geschäftspotenzial und besseren Service für ihre Kunden

Neue Version der Sicherheitslösung bietet Vertriebspartnern neues Geschäftspotenzial und besseren Service für ihre Kunden F-Secure Vertriebspartner können sich ab sofort auf mehr Komfort freuen, was sich wiederum positiv auf ihre eigenen Kunden auswirken wird. ...
F-Secure Vertriebspartner können sich ab sofort auf mehr Komfort freuen, was sich wiederum positiv auf ihre eigenen Kunden auswirken wird. In der neuen Version des F-Secure Protection Service for Business (PSB) stellt der finnische Sicherheitsanbieter seinen Vertriebspartnern mit dem optimierten Managementportal leistungsfähige und einfach zu bedienende Tools zur Verfügung, mit denen die IT-Sicherheit von Unternehmen besser verwaltet und kontrolliert werden kann. PSB ist eine schlüsselfertige Sicherheitslösung für kleine und mittelständische Unternehmen, die sich in erster Linie auf ihr eigentliches Kerngeschäft konzentrieren möchten und die Absicherung ihrer IT-Umgebung vertrauensvoll in die Hände von Experten geben wollen. PSB wird von F-Secure aktualisiert und vom zertifizierten lokalen IT-Partnern verwaltet, so dass Unternehmen vor Online-Bedrohungen rundum sicher sind. Eine wichtige Erneuerung des F-Secure PSB ist das optimierte webbasierte Managementportal. Das neue Portal wurde dahingehend verbessert, das Vertriebspartner von jedem beliebigen Rechner alle Aktivitäten besser steuern und damit schneller auf Anfragen oder Vorfälle ihrer Kunden reagieren können. Darüber hinaus gewährt das Portal nun einen besseren Überblick und mehr Kontrolle bei gleichzeitig geringerem Aufwand. Sofern ein Rechner mit einem Virus infiziert worden ist, berichtet das Portal detailliert über den Grad der Infektion, Vertriebspartner können entsprechend alle nötigen Maßnahmen ergreifen, um das Maximum an Effizienz zu erzielen. Es ist nun auch möglich, Malware auf einem bestimmten Computer oder gar in einer einzelnen Datei zu orten. Bisher nur über RSS-Feeds möglich können nun E-Mail-Benachrichtigungen eingestellt werden, die den Vertriebspartner über entdeckte Viren informieren. Das Lizenzmodell der F-Secure PSB ist ab sofort wesentlich flexibler. So kann der Vertriebspartner über das Portal weitere Lizenzen für das Unternehmen anfordern, die Laufzeit der vorhandenen Lizenzen ändert sich dabei nicht. Auf Wunsch können aber auch alle Lizenzen um ein weiteres Jahr verlängert werden. Neu ist auch die monatliche Abrechnung der Lizenzen. Dadurch, dass Lizenzen nicht mehr jährlich abgerechnet werden müssen, kann der Vertriebspartner seine Investitionen besser planen. Für Unternehmen bedeutet dies mehr Transparenz und einen besseren Überblick über die laufenden Kosten. Dem Vertriebspartner stehen aber auch beliebig viele Testlizenzen zur Verfügung, die er seinen Kunden anbieten kann. "In Zeiten komplexer Internetbedrohungen ist für die meisten KMUs die Auslagerung ihrer IT-Sicherheit eine kostengünstige und vor allem effiziente Alternative. Dadurch, dass sie den Sicherheitsaufwand IT-Experten überlassen, können sie sich auf ihr Kerngeschäft konzentrieren", sagt Tapio Koskinen, Solution Manager bei F-Secure. "Auf der anderen Seite haben Vertriebspartner mit der F-Secure PSB die Möglichkeit, mit geringem Wartungsaufwand hohe Sicherheit zu gewährleisten und gleichzeitig ihr eigenes Geschäft bzw. ihre Gewinne zu maximieren." Die wichtigsten Vorteile des F-Secure PSB für Vertriebspartner: - Einfache Konfiguration - Wartung oder manuelle Upgrades sind nicht erforderlich - Schnell und flexibel einsetzbar - Automatisch und immer auf dem neuesten Stand - Renommierte Cloud Computing Technologie - Unterstützung von Mac OS bald möglich Die wichtigsten Vorteile des F-Secure PSB für Unternehmen: - Keine zusätzliche Hardware-Investition notwendig - Kein Verwaltungs- und Wartungsaufwand notwendig - Absolute Sicherheit mit minimaler Ressourcennutzung - Viren- und Spyware-Schutz, Browsing Protection, Spamschutz, Intrusion Prevention, Anwendungssteuerung und Firewall inklusive - Einfaches Lizenzmodell Weitere Informationen über F-Secure PSB sind zu finden unter www.f-secure.de/protection-service. F-Secure GmbH Sandra Proske Zielstattstraße 44 81379 München +49 89 787 467-22 www.f-secure.de Pressekontakt: Trademark PR GmbH Berk Kutsal Goethestraße 66 80336 München f-secure@trademarkpr.com +49 89 444.467-461 http://www.trademarkpr.com
12. Nov 2010

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 3.5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Berk Kutsal, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 499 Wörter, 4155 Zeichen. Artikel reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von F-Secure GmbH


Adventszeit: Spam nimmt Online-Shopper ins Visier

F-Secure warnt vor Mails mit schadhaften Inhalten, die zur Adventszeit als Versandhinweise getarnt sind

14.12.2018
14.12.2018: München, 14.12.2018 (PresseBox) - Der IT-Sicherheitsanbieter F-Secure warnt vor Spam-Mails als beliebte Angriffsmethode in der Adventszeit. Die Taktik, schädliche Inhalte in Versandhinweisen oder Rechnungen zu verstecken, ist laut Forschern von F-Secure in der Vorweihnachtszeit noch effektiver als normalerweise.F-Secure hat ermittelt, dass Spam 2018 die häufigste Verbreitungsmethode für Schadsoftware war. In neun von zehn Fällen, in denen ein Netzwerk oder einzelner PC mit Malware infiziert wurde, kam dieses Jahr Spam zum Einsatz – europaweit war vor allem Österreich ein beliebtes Ziel... | Weiterlesen

Mehrere Botnets im Rahmen einer Betrugsbekämpfung zerschlagen

Krimineller Ad-Fraud-Ring erzielte in weniger als drei Jahren knapp 30 Millionen Dollar an betrügerischen Werbeeinnahmen

28.11.2018
28.11.2018: München, 28.11.2018 (PresseBox) - Das FBI machte einen massiven, mehrjährigen Betrug zunichte, bei dem Online-Kriminelle Botnets zur Manipulation des Internetverkehrs von 1,7 Millionen IP-Adressen verwendeten und so annähernd 30 Millionen Dollar an betrügerischen Werbeeinnahmen erzielten. F-Secure unterstützte die Operation, indem es Bedrohungsinformationen über die Malware-Kampagnen und Botnetze des Betrugs bereitstellte.Der Ad-Fraud-Ring, der in einem von US-CERT veröffentlichten Advisory als „3ve“ beschrieben wird, arbeitet seit Ende 2015 und baut zwei verschiedene Botnets auf, i... | Weiterlesen

F-Secure RDR ab sofort verfügbar: Endpoint Detection & Response für Managed Service Provider

Die Lösung F-Secure Rapid Detection & Response (kurz RDR) erkennt Cyberangriffe im Vorfeld und entlastet Administratoren bei der Bekämpfung der Bedrohungen

20.11.2018
20.11.2018: München, 20.11.2018 (PresseBox) - Bedrohungen bekämpfen, bevor sie überhaupt eintreten - Endpoint-Schutz und Präventionslösungen sind in diesem Zusammenhang unerlässlich, um Cyber-Bedrohungen zu bekämpfen. F-Secure und seine Managed Service Provider bieten Unternehmen mit dem neuen F-Secure Rapid Detection & Response nun ein umfangreiches Werkzeug gegen Cyber-Angriffe aus einem Guss an.F-Secure RDR wird ab sofort über das globale Partnernetzwerk von F-Secure angeboten. Die EDR-Lösung (Endpoint Detection and Response) überwacht IT-Umgebungen und deren Sicherheitsstatus, um verdächtig... | Weiterlesen