Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Ein voller Erfolg: animago AWARD & CONFERENCE 2010

Von ATEC Business Information GmbH / animago AWARD & CONFERENCE

München, 05.11.2010 - Die animago AWARD & CONFERENCE am 28. und 29. Oktober 2010 war ein voller Erfolg. An zwei Tagen war das fx.Center Babelsberg das Kreativzentrum in Deutschland. Über 600 Fachbesucher diskutierten mit hochkarätigen Referenten der VFX-, 3D- und Visualisierungsbranche, darunter Top-Keynote-Sprecher wie Bernhard Haux von Pixar Animation Studios (Findet Nemo, Toy Story) und Florian Witzel von Industrial, Light & Magic (ILM), der Trickschmiede von Star Wars-Schöpfer George Lucas. Gefördert wurde die Veranstaltung vom Medienboard Berlin-Brandenburg, durchgeführt von dem Fachmagazin DIGITAL PRODUCTION. Im Rahmen der zweitägigen animago CONFERENCE fand am 28. Oktober die festliche Preisverleihung der animago AWARDs statt. Als Datum für animago AWARD & CONFERENCE 2011 gaben die Veranstalter den 27. und 28. Oktober 2011 in Babelsberg bekannt.
Fazit der Konferenz: Deutschland braucht sich mit seinen Fachkräften nicht zu verstecken. Die Artists können überall in der Welt arbeiten. Das Knowhow und die Ausbildung sind weltweit konkurrenzfähig. Sebastian Dosch (Dosch Design) gab den Startschuss für das internationale Bildungs- und Karriere-Portal der 3D, VFX- und Animationsbranche Dosch Career Guide. Die animago CONFERENCE ist die wichtigste Kommunikations- und Networkingplattform für die internationale und nationale Creative-Community der Digital Content Creation-Branche: In hochkarätig besetzten Panels, Master Classes und Vorträgen ging es schwerpunktmäßig um 3D-Visualisierung, Animation, Games, Postproduktion und Film. Renommierte internationale und nationale Experten sprachen bei der Konferenz: Die Automotive-Visualisierer Armin Pohl von MACKEVISION Medien Design und Cornelia Denk von RTT, der weltweite Experte rund um digitales Wasser im Film Thomas Zauner von ScanlineVFX, Jan Stoltz von TRIXTER FILM sowie die Postproduktionsexperten Alex Schillinsky (Liga01 Computerfilm), Holger Schaal (Effekt-Etage), Tyler Kehl und Olaf Skrzipczyk (exozet effects), Sven Pannicke und Simon Ohler (rise|FX), Wolf Bosse (PICTORION das werk Berlin), Jan Bonath und Sinem Sakaoglu (scopas medien), Rafal Kidzinski (Platige Image Polen), Franz Ayerle (Virgin Lands), Mate Steinforth (Sehsucht), Eric Westphal (eyeon Software), Nikolaus Netzer (Sommerfeldt & Netzer), Bernhard Falk (Chimera Entertainment), Kay Tennemann (Maxon Computer}, Alexander Piutti (POPMOG GameGenetics), Dirk Weinreich (AVID) und Heiko Sparenberg (Fraunhofer Institut) und viele mehr. Begleitet wurde die animago CONFERENCE von einer Fachausstellung, bei Hersteller, Händler oder Dienstleister gleichermaßen mit ihren Produkten und Neuheiten direkt und gezielt auf das interessierte Publikum der Branche trafen. Aussteller waren beispielsweise die Maxon Computer GmbH, mStore, das Fraunhofer Institut, das SAE bzw. Qantm Institute, Dosch Design oder Autodesk. Bildmaterial und weitere Informationen: www.animago.com/presse. Pressekontakt: Jana Freund / ATEC Business Information GmbH Hackerbrücke 6, D-80335 München T: +49 (0) 89 8 98 17 – 3 40 / F: +49 (0) 89 8 98 17 – 3 50 E: jana.freund@digitalproduction.com Über animago AWARD & CONFERENCE und DIGITAL PRODUCTION: Der animago AWARD zeichnet seit 1997 die besten Produktionen in den Bereichen 3D, visuelle Effekte und interaktive Medien aus. Die beeindruckende Leistungsschau dokumentiert den aktuellen Entwicklungsstand der Technik. Kreative aus mehr als 80 Ländern nehmen am animago AWARD teil. Dies zeigt deutlich die Internationalität und Bedeutung des Preises. Die Verleihung des animago AWARD wird vom Medienboard Berlin-Brandenburg gefördert und findet am 28. Oktober im Rahmen der animago CONFERENCE (28.-29.10.10) im fx.Center in Potsdam-Babelsberg statt. Der Wettbewerb wird jährlich von der DIGITAL PRODUCTION (www.digitalproduction.com), dem führenden Fachmagazin für alle Disziplinen der digitalen Medienpostproduktion & Visualisierung im deutschsprachigen Raum, veranstaltet. Die DIGITAL PRODUCTION erscheint in der ATEC Business Information GmbH (www.atec-bi.de), ein Verbundunternehmen der European Professional Publishing Group (www.eppg.de).
12. Nov 2010

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jana Freund (Tel.: 089/89817-340), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 414 Wörter, 3293 Zeichen. Artikel reklamieren

Die ATEC Business Information GmbH mit Sitz in München publiziert unter anderem die deutschsprachige Fachzeitschrift DIGITAL PRODUCTION (www.digitalproduction.com) und veranstaltet jährlich die dazugehörige animago AWARD & CONFERENCE (www.animago.com). Beides bildet die gesamte, internationale Medienbranche in den Kerngebieten 3D Animation & Still, Visual Effects und Visualisierung ab.
Sowohl die DIGITAL PRODUCTION als auch das animago-Projekt richten sich seit 1997 an Professionelle und an den Nachwuchs in diesem Industriesektor: an Andwender, Entwickler, Distributoren, Kaufentscheider und Bildungsbeautragte.

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6