Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Systemintegrator bietet Standard-Pakete für das elektronische Dokumenten-Management zum monatlichen Festpreis an

Von Paperless Solutions GmbH

Köln, 28. Mai 2004 - Ab sofort bietet die Paperless-Solutions GmbH ihre bewährten Standard-Pakete zum elektronischen Dokumenten-Management auf Miete an. Für einen monatlichen Fixbetrag ab 189 Euro können Unternehmen die Software d.3 von d.velop mit den gewünschten Modulen nutzen. Darüber hinaus kann das Dokumenten-Management-System (DMS) über Mietkauf bezogen werden. Dabei geht die Software nach einer zuvor vereinbarten Laufzeit in den Besitz des jeweiligen Unternehmens über. Das Angebot umfasst die Pakete in den "Konfektionsgrößen" "S", "M", "L" und "XL" mit unterschiedlichen Modulen und Services. Durch vorkonfigurierte Standardszenarien wird die Einführungsphase verkürzt. Bereits nach wenigen Tagen ist die Software einsatzbereit. Auf Wunsch schlägt der Kölner Systemintegrator ein individuelles Projekt vor oder erweitert die Standard-Pakete je nach Anforderung. Das Konzept "Rent an archive" verbindet die Vorteile von Application Service Providing (ASP) mit den Vorzügen von Inhouse-Lösungen. Unternehmen müssen ihre Daten nicht außer Haus geben und bezahlen dennoch eine zuvor definierte monatliche Gebühr. Hohe Investitionen zu Beginn des Projektes entfallen. Die Kosten sind von Anfang an kalkulierbar. Je nach Bedarf sind auch zahlreiche Dienstleistungen und die Wartung durch Paperless-Solutions in der vereinbarten Gebühr enthalten. "Mit unserem neuen Modell kommen wir Unternehmen entgegen, die gerne auf Dokumenten-Management-Systeme setzen würden, aber keine enormen Investitionen zu Beginn eines Projektes aufbringen möchten," erklärt Udo Prell, Geschäftsführer bei Paperless-Solutions. "Interessierte Firmen müssen uns lediglich mitteilen, welche Features sie benötigen. Auf dieser Grundlage schlagen wir ein geeignetes Paket oder ein individuelles Konzept vor." So ist das Paket "S" beispielsweise für Unternehmen geeignet, die im Monat nicht mehr als 5.000 Papierbelege scannen. Für einen Mietpreis ab 189 Euro zuzüglich Wartung und einer Mindestlaufzeit von drei Jahren erhält das Unternehmen die Software d.3 der d.velop AG. Diese "Konfektionsgröße" enthält fünf User-Lizenzen zum gleichzeitigen Bearbeiten digitalisierter Dokumente. Paperless-Solutions implementiert das System innerhalb von drei Personen-Tagen. Bei Unternehmen, die auf Modell "M" setzen, bindet der Kölner Systemintegrator das DMS an die vorhandene Microsoft-Office-Umgebung an und integriert Groupware-Systeme zum automatischen Archivieren des E-Mail-Verkehrs. Dieses Paket für zehn gleichzeitige Anwender ist ab 730 Euro im Monat erhältlich. Mit Paket "L" für einen Mietpreis ab 1.299 Euro können Unternehmen bis zu 25.000 Belege scannen. Eine integrierte Workflow-Option ermöglicht das Weiterleiten interner Vorgänge an zuständige Mitarbeiter. Mit einem grafischen Designer werden Geschäftsprozesse auf der Grundlage von regelbasierten Workflows elektronisch abgebildet. Neben den bereits genannten Leistungen enthält das Angebot "Extra Large" das Digitalisieren von 75.000 Papierbelegen monatlich. Bis zu 50 Mitarbeiter können gleichzeitig per Web-Browser standortunabhängig auf das zentrale Unternehmensnetzwerk zugreifen und die digitalisierten Unterlagen bearbeiten. Das umfassende Paket ist ab 2.200 Euro im Monat verfügbar. Die Dienstleistung der paperless group enthält zahlreiche Services rund um das elektronische Dokumenten-Management. Neben dem Einlagern und Scannen physischer Akten vernichtet das Kölner Unternehmen die digitalisierten Unterlagen gemäß der europäischen Datenschutzrichtlinien. Bei "scanning on demand" werden die Akten, die nicht das Tagesgeschäft betreffen, eingelagert und auf Abruf erfasst. Die paperless group unterstützt auch Unternehmen, die ihre Dokumente auf ASP-Basis elektronisch verwalten möchten. Das Produktportfolio enthält neben d.velop/d.3 Systeme weiterer namhafter Hersteller wie Easy Software, Ixos und Kofax Image Products. Über die Paperless-Solutions GmbH: Paperless-Solutions GmbH ist ein erfahrener und kompetenter Spezialist für Dokumenten-Management-Systeme. Als Systemintegrator begleitet das Kölner Unternehmen seine Kunden auf dem Weg zum papierlosen Büro. Hierfür bietet der Dienstleister verschiedene Standard-Pakete an, die je nach Bedarf flexibel erweitert werden können. Paperless analysiert die bestehende IT-Infrastruktur, implementiert die geeignete Lösung und unterstützt die Anwender auch nach Abwicklung des Projektes im Echtbetrieb. Das Produktportfolio enthält Systeme namhafter Hersteller wie d.velop, Ixos, Easy Software und Kofax Image Products. Die paperless group umfasst darüber hinaus sämtliche Services von der Akteneinlagerung, über Scandienstleistung bis hin zur Aktenvernichtung. Bei Bedarf können Unternehmen ihre Dokumente auslagern und auf ASP-Basis (ASP = Application Service Providing) verwalten. Zu den Kunden zählen unter anderem Bayer, Stadtwerke Troisdorf, der Verkehrsverbund Rhein-Sieg sowie die Industrie- und Handelskammern Aachen und Bonn. Kontaktadresse: Paperless-Solutions GmbH Udo Prell - Wankelstraße 9 50996 Köln Tel. 02236 / 8755-15 Telefax: 02236 / 8755-22 udo.prell@ppls.de www.ppls.de PR-Agentur: Walter Visuelle PR GmbH Angela Horbach - Adolfstraße 4 65185 Wiesbaden Tel. 0611 / 23 878-15 Fax: 0611 / 23 878-23 a.horbach@pressearbeit.de www.pressearbeit.de
28. Mai 2004

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Walter Visuelle PR GmbH, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 652 Wörter, 5380 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über Paperless Solutions GmbH


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*

Weitere Pressemeldungen von Paperless Solutions GmbH


paperless group integriert Signaturlösung in d.capture und Kofax Ascent Capture

paperless group auf der DMS-Expo 2006: Halle 8, Stand G 004 (d.velop AG)

18.09.2006
18.09.2006: Köln, 18. September 2006. Die Kölner Firma paperless group präsentiert zur DMS Expo die Integration der BSI-zertifizierten OPENLiMiT Signature Suite 2.0 als elektronische Signaturanwendungskomponente im Zusammenspiel mit den Scan-Lösungen d.capture und Kofax Ascent Capture. Diese Lösung ist ein erstes Ergebnis aus der Partnerschaft mit der e•siqia HOLDING AG, Baar, Schweiz. Erstmalig wird diese Lösung auf der DMS Expo von PAPERLESS auf dem d.velop Partner-Stand in Halle 8, Stand G004 der Messe Köln präsentiert. PAPERLESS zeigt gemeinsam mit der mhplus Betriebskrankenkasse den voll... | Weiterlesen

Dokumente blitzschnell finden

Die paperless group liefert mit ihrem neuen Produkt noch schneller Dokumententreffer im Archiv. Die Lösung paperless-finder lässt sich in die ISKV-Anwendungen und anderen Programme der gesetzlichen Krankenkassen integrieren.

23.08.2006
23.08.2006: Köln, 23. August 2006. Viel Zeit sparen können gesetzliche Krankenversicherungen (GKV) bei der Recherche in einem elektronischen Archiv mit dem neuen paperless-finder der paperless group. Der Kölner Dienstleister ermöglicht dem Anwender mit dieser universellen Schnellsuche einen direkten Aufruf eines oder mehrerer Dokumente aus der ISKV-Applikation heraus. Damit wird die Suche im elektronischen Archiv drastisch verkürzt. ISKV ist eine Basissoftware für die GKV und wird bei 290 Betriebskrankenkassen, Innungskassen und Ersatzkassen eingesetzt. Sie enthält sowohl administrative Komponenten... | Weiterlesen

Elektronisches Vertragsmanagement: Für jede Unternehmensgröße wichtig

Verwaltung von Vertragsdokumenten ist ein wichtiger Baustein in umfassenden Dokumenten-Management- und Archivierungsprojekten / paperless group auf der DMS-Expo: Halle 8, Stand G004 (d.velop-Partnerstand)

02.08.2006
02.08.2006: Köln, 2. August 2006. Die paperless group, Lösungsintegrator und Dokumenten-Dienstleister in Köln, informiert auf der DMS-Expo 2006 unter anderem über das Trendthema elektronisches Vertragsmanagement im Rahmen von DMS- und Archivierungsprojekten. Die paperless group realisiert individuelle Vertragsmanagement-Lösungen auf Basis des Systems d.3 von der d.velop AG. Die Anwendungen bieten einen vollständigen und transparenten Überblick über den Status aller Verträge eines Unternehmens und optimieren nachhaltig den gesamten Geschäftsprozess im Vertragswesen. Vertragspflichten und aktu... | Weiterlesen