Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

VZ bietet als erstes Social Network in Deutschland eine App für Windows Phone 7. Entwickelt wurde die mobile App von Communology

Von Communology GmbH

Die VZ-Netzwerke bieten als erstes deutsches soziales Netzwerk eine mobile Anwendung (App) für das neue Betriebssystem Windows Phone 7 von Microsoft an. Entwickelt wurde die App von Communology.\r\n
Köln/Berlin, 23. November 2010: Die VZ-Netzwerke bieten als erstes deutsches soziales Netzwerk eine mobile Anwendung (App) für das neue Betriebssystem Windows Phone 7 von Microsoft an. VZ-Nutzer können die kostenlose App ab sofort im Windows Marketplace herunterladen. Entwickelt wurde die neue App von dem Softwareunternehmen Communology (http://www.communology.com), das auf mobile Applikationen spezialisiert ist. Die neue mobile VZ-App für Windows Phone 7 bietet den Nutzern neben den wichtigsten Kernfunktionen spezielle Features für die mobile Nutzung. Dazu zählen unter anderem: * Zentraler Homescreen mit Buschfunk (Statusmeldungen), "gruscheln", Anzeige der Freunde mit ihren Profilen, letzte Besucher * Komfortabler Zugang und einfache Navigation zu allen Detailseiten * Anbindung der Handy-Kamera: Einfach Bilder aufnehmen und direkt in das eigene Album hochladen * Unterstützung aller VZ-Netzwerke (schülerVZ, studiVZ und meinVZ) "Für uns war es eine spannende Aufgabe, für ein so erfolgreiches Netzwerk wie VZ eine Applikation auf einer ganz neuen mobilen Plattform für Windows Phone 7 Geräte zu entwickeln. Hier konnten wir erneut beweisen, dass Communology in der Lage ist, funktionsreiche und komfortable Apps für verschiedenste Geräte und Plattformen zu realisieren", so Thomas Kähler, CEO von Communology. Die VZ-Netzwerke haben zusammen 17,4 Millionen Nutzer. Die mobile VZ-App ist für nahezu alle mobilen Plattformen verfügbar (u. a. iOS, Android, Blackberry, Palm, Symbian, Java). Bildmaterial: http://www.unicat-communications.de/newsroom/communology-detail.html,k5 Über die VZ-Netzwerke: Die VZ-Netzwerke verfügen mit schülerVZ (www.schuelerVZ.net), studiVZ (www.studiVZ.net) und meinVZ (www.meinVZ.net) über Onlinenetzwerke für alle Internetnutzer ab 12 Jahren. Rund 17,4 Millionen Mitglieder sind bereits in den VZ-Netzwerken registriert, um sich online aktiv auszutauschen und mit Freunden, Kollegen und Bekannten in Kontakt zu bleiben. Jeden Tag werden mehr als 2 Millionen Fotos hochgeladen und 13 Millionen Nachrichten an Freunde, Kollegen und Bekannte versendet. Das Unternehmen VZnet Netzwerke Ltd. (ursprünglich studiVZ Ltd.) wurde im Oktober 2005 gegründet und gehört seit Januar 2007 zur Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Berlin. CEO der VZ-Netzwerke ist seit Februar 2010 Dr. Clemens Riedl. Mehr unter http://www.meinvz.net/l/about_us/1/ Communology GmbH Reinhold van Ackeren Im Mediapark 5b 50670 Köln +49 221 35 55 9-520 www.communology.com Pressekontakt: unicat communications Thomas Konrad Alois-Gilg-Weg 7 81373 München communology@unicat-communications.de +49 89 74 34 52-20 http://www.unicat-communications.de
23. Nov 2010

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 4)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Thomas Konrad, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 334 Wörter, 2759 Zeichen. Artikel reklamieren

Über Communology GmbH


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Communology GmbH


Communology und Klausner Technologies unterzeichnen weltweite Vereinbarung über Visual Voicemail-Patentlizenzen

Gilt über Europa hinaus nun auch für Mobilfunknetzbetreiber in den USA und Kanada

24.03.2011
24.03.2011: Köln und New York, 24. März 2011: Klausner Technologies, Inc. und Communology geben eine geografische Erweiterung ihrer Patentvereinbarung im Bereich Visual Voicemail (VVM) bekannt. Diese gilt nun über Europa hinaus auch für Nordamerika. Communology kann nun VVM-Software mit integrierter Patentlizenz an alle Mobilfunkbetreiber in den USA, Kanada und Europa anbieten. Die Vereinbarung berechtigt Communology, die VVM-Patentlizenz in seine Lizenzgebührenstruktur auf der Grundlage von Activated Users zu integrieren. Damit müssen Mobilfunkbetreiber, die Communology's mobile VVM-Anwendunge... | Weiterlesen

Mobile World: Communology Visual Voicemail nun auch für Windows Phone 7 und Blackberry

VVM aus einer Hand: Mobile Apps und Widgets, Server-Lösungen, Professional Services und Nutzerlizenzen

01.02.2011
01.02.2011: Köln, 01. Februar 2011: Communology setzt auf dem diesjährigen Mobile World Congress (14.- 17. Februar, Fira de Barcelona, Stand 2B68, Halle 2) den Schwerpunkt auf Visual Voicemail (VVM). Das auf Mobilfunk-Applikationen (Apps) spezialisierte Kölner Softwarehaus präsentiert eine ganze Reihe von Neuheiten, darunter Visual Voicemail für Blackberry. Die App kann dank einer optionalen Voice-to-Text-Funktion Sprachnachrichten auch in Textform ausgeben, was dem typischen Blackberry-Nutzer entgegenkommen dürfte. Außerdem hat Communology jetzt auch ein VVM Widget im Gepäck, das browserbasiert ... | Weiterlesen

Communology stellt Multifunktions-Anwendung für ‚hyperconnected User’ von Smartphones vor

LiveMedia C³ Cubical integriert SMS, MMS, E-Mail, Visual Voicemail, Instant Messaging und soziale Netze in einer einzigen Applikation auf dem Home Screen

24.11.2009
24.11.2009: Zentrales Element für das Kontaktmanagement „Für viele Smartphone-Nutzer wird es zunehmend schwierig und zeitaufwändig, über die vielen verschiedenen, separaten Anwendungen, Dienste und Netzwerke zu kommunizieren. Daher hat Communology eine komfortable Personal Mobile Communications-Anwendung entwickelt, die das Adressbuch im Endgerät zum zentralen Element für das kanalübergreifende Kontaktmanagement macht. LiveMedia C³ Cubical macht die ganze Vielfalt der mobilen Interaktion auf dem Home Screen zugänglich. Jede Art der persönlichen Kommunikation steht mit einem einzigen Klick zur ... | Weiterlesen