Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Drymat trocknet Bausubstanz der Eremitage in St. Petersburg

Von Drymat Systeme Frank Lindner (Personengesellschaft)

Die staatliche Eremitage in St. Peterburg ist eines der größten und bedeutendsten Kunstmuseen der Welt. Durch den Einsatz der Drymat-Systeme war es möglich, die historische Bausubstanz nachweisbar zu trocknen.

Die staatliche Eremitage in St. Peterburg ist eines der größten und bedeutendsten Kunstmuseen der Welt. Durch den Einsatz der Drymat-Systeme war es möglich, die historische Bausubstanz nachweisbar zu trocknen.\r\n
Die Unesco stellte den direkt am Fluss Newa gelegenen Gebäudekomplex unter den Schutz als Weltkulturerbe. Da an der Eremitage ein hoher Grundwasserspiegel vorliegt (Grundwasser ist bereits 50 cm unter der Kehlersohle messbar), ist das Mauerwerk der Feuchtigkeit in einer besonderen Art und Weise ausgesetzt. Die elektrophysikalische Methode der Mauertrockenlegung mittels im Mauerwerk eingebrachter Elektroden ist ein wissenschaftlich anerkanntes, hoch wirksames und für Mensch und Bausubstanz risikoloses Verfahren. Dabei wird die Polarität des elektrischen Feldes im Mauerwerk umgekehrt und die aufgestiegene Feuchtigkeit wandert wieder in den Boden zurück. Wände, Zwischendecken und der Kellerboden werden wieder trocken. Gleichzeitig wird mit diesem Verfahren eine aktive Entsalzung erreicht. Zusätzlich kann der bei der elektrophysikalischen Mauerentfeuchtung gebildete atomare Sauerstoff das Wachstum von Pilzen, Bakterien und Algen unterbinden. Das Drymat System wird auf die spezifischen Gegebenheiten und Anforderungen jeder Trockenaufgabe individuell eingestellt, der Trocknungsprozess laufend überwacht und bei Bedarf nachjustiert. Auf Wunsch kann die Überwachung des Entfeuchtungs- und Entsalzungsprozesses auch durch den TÜV oder ein staatlich akkreditiertes Baustoffprüflabor erfolgen. In der Regel wird eine Trocknung mit der Drymat-Methode in 3 bis 12 Monaten erreicht. Zur Eremitage: Die im Herzen der Stadt Sankt Petersburg an der Newa gelegene Eremitage ist heute eines der größten und bedeutendsten Kunstmuseen der Welt. In mehr als 350 Sälen unter anderem des Winterpalais sind über 60.000 Exponate ausgestellt, im Archiv befinden sich fast drei Millionen Objekte. Darunter befindet sich neben archäologischen Exponaten auch die neben dem Louvre oder dem Prado bedeutendste Sammlung klassischer europäischer Kunst. Unter den ausgestellten Bildern sind Werke holländischer und französischer Meister wie Rembrandt, Rubens, Matisse und Paul Gauguin. Außerdem sind zwei Gemälde des italienischen Universalgenies Leonardo da Vinci sowie 31 Gemälde des spanischen Malers Pablo Picasso ausgestellt. Das Museum hat etwa 2.500 Mitarbeiter. Die Eremitage ist ein zentraler Bestandteil der zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärten Sankt Petersburger Innenstadt (Quelle: Wikipedia) Drymat Systeme Frank Lindner (Personengesellschaft) Frank Lindner Chemnitzer Straße 07 09577 Niederwiesa +49 3726 720 560 www.drymat.de Pressekontakt: Syncron-Marketing GmbH Michael Kaindl Leopoldstr. 244 80807 München info@syncron-marketing.de 08225-3090828 http://www.syncron-marketing.de
29. Nov 2010

Bewerten Sie diesen Artikel

5 Bewertungen (Durchschnitt: 2.8)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Michael Kaindl, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 311 Wörter, 2654 Zeichen. Artikel reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Drymat Systeme Frank Lindner (Personengesellschaft)


Transparenz und maximale Information über Drymat Systeme

Drymat Systeme Frank Lindner informiert seine aktuellen und potenziellen Kunden auf eigenen Online-Kanälen über Unternehmen und Produkte

22.08.2012
22.08.2012: (Niederwiesa) Das Unternehmen Drymat Systeme Frank Lindner, Erfinder des Drymat Systems zur Trocknung von feuchtem Mauerwerk mittels Elektroosmose, informiert seine Kunden und Interessenten auf mehreren eigenen Webseiten über aktuelle Meldungen aus dem Unternehmen, über die Wirkweise des Drymat Systems und zeigt die Erfahrungsberichte zufriedener, echter Kunden. Viele Hausbesitzer kämpften und kämpfen gegen feuchtes Mauerwerk und stehen vor der schwierigen Entscheidung, ein Unternehmen zu finden, welches effektiv und vergleichsweise kostengünstig die Trocknung der Wände vornimmt. Der Ma... | Weiterlesen