Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Voller Durchblick für VA TECH Mitarbeiter

Von Hyperwave AG

Hyperwave Software sorgt für einheitliches Intranet bei führendem Technologie und Serviceunternehmen.

Das österreichische Technologie- und Serviceunternehmen VA Technologie AG (VA TECH) hat ein konzernweites Unternehmensportal implementiert. Grundlage bildet die Software des collaborative Enterprise Content Management Spezialisten Hyperwave. Basis ist die ECM Plattform IS/6 und die eKnowledge Suite des Münchner Anbieters mit Software-Entwicklungszentrum in Österreich. Ziel des Projekts war die Schaffung eines einheitlichen Intranetauftritts für alle Firmen unter dem Dach des VA TECH Konzerns. Zudem sollte die Aktualität und die Qualität des Contents verbessert werden. Derzeit greifen über 10.000 Nutzer verteilt auf Standorte in Europa, Nord- und Südamerika sowie Asien zu.
Ersatz für die Insellösung Die Hyperwave Software ersetzt die früher bei der VA TECH vorhandenen Insellösungen und sorgt für eine einheitliche Darstellung des Konzerns und seiner Tochterunternehmen über das Intranet. Mag. Nikola Hofko, Projektleitung Intranet bei VA TECH, beschreibt die Situation vor Einführung des neuen Systems: „Bisher gab es in nahezu jedem Unternehmensbereich einen eigenen Intranet Server, der dezentral mit Inhalten gefüllt wurde. Mit Hyperwave haben wir eine zentrale Lösung implementiert, wodurch die Anzahl der benötigten Server deutlich reduziert werden. Zusätzlich verbessern regelmäßige Meetings der Intranetverantwortlichen die Verfügbarkeit und die Aktualität des Systems.“ Die Publikation der Inhalte erfolgt nach den CI Richtlinien des Konzerns. Für jeden Unternehmensbereich sind spezielle Autoren mit der Aufbereitung und Publikation des Contents beauftragt. Die Einstellung von Informationen ist dank der anwenderfreundlichen Software jetzt auch ohne IT Support möglich. Auch unterstützt das Hyperwave System den Redaktionsprozess in allen Phasen. Das Portal dient als Einstiegsseite für alle Mitarbeiter des Konzerns. Es beinhaltet überwiegend organisationale und strukturelle Inhalte wie Qualitätsvorschriften, Prozessbeschreibungen oder Projektmanagement-Handbücher. Weiterhin finden auch Serviceinformationen wie z.B. Presseclippings, ein konzernweites Telefonbuch, Marktinformationen oder Anfahrtspläne Platz. Ausbaustufen in Planung Aufgrund des großen Erfolgs der Lösung plant man bei VA TECH bereits weitere Ausbaustufen. Als nächstes Projekt steht der Aufbau von Subportalen für die Tochterunternehmen der VA TECH an. Weiterhin ist die Weiterentwicklung der publizierten Inhalte sowie die Schulung von zusätzlichen Content-Autoren vorgesehen. Über VA Tech Die börsenotierte VA Technologie AG (VA TECH) ist ein fokussiertes Technologie- und Serviceunternehmen, das Wert für Kunden über den gesamten Anlagen-Lebenszyklus schafft. Der Konzern verfügt über führende internationale Positionen in den Bereichen Metallurgietechnik, Energieerzeugung, Energieübertragung und –verteilung sowie Infrastruktur. Im Jahr 2003 erzielte die VA TECH mit 17.478 MitarbeiterInnen einen Umsatz nach IFRS von EUR 3,9 Mrd. Presseaussendungen des VA TECH-Konzerns sind auf der Homepage http://www.vatech.at abrufbar bzw. können mittels automatischem Abo-Service individuell zugesandt werden. Über Hyperwave Hyperwave entwickelt Softwarelösungen für collaborative Enterprise Content Management, welche die Zustellung von Informationen, die Arbeit in Teams und den kontinuierlichen Lernprozess erleichtern - im gesamten Unternehmen ebenso wie in der Zusammenarbeit mit Kunden und Lieferanten. Hyperwave hat es sich zur Aufgabe gemacht, das in Organisationen verborgene Wissenspotential freizusetzen. Das Unternehmen arbeitet eng mit namhaften Partnern wie Bearing Point, HP, Siemens Business Services, SerCon, T-Systems und Werum zusammen und betreut weltweit mehr als 300 Kunden wie Audi, BMW, Colt Telecom, McCann-Erickson, EADS, Merck, die Europäische Kommission, die Siemens Gruppe, Universal Music, The Royal Borough of Windsor and Maidenhead und die US Armee. Hyperwave, mit Hauptsitz in München, unterhält Niederlassungen in den USA, Österreich und Großbritannien. Die Forschung & Softwareentwicklung findet im österreichischen Firmensitz in Graz statt. Weitere Informationen zu Hyperwave finden Sie unter www.hyperwave.com Weitere Informationen erhalten Sie bei: Hyperwave AG Verena Betten Humboldtstr. 10 D-85609 München-Dornach Tel: 089 / 943 04 – 415 Fax: 089 / 943 04 – 199 presse@hyperwave.de http://www.hyperwave.com onpact AG Tanja Vogt Forstenrieder Allee 194 D-81476 München Tel.: 089 / 759 003 – 125 Fax: 089 / 759 003 – 10 vogt@onpact.de http://www.onpact.de
16. Jun 2004

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 3.5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Tanja Vogt, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 465 Wörter, 3900 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über Hyperwave AG


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*

Weitere Pressemeldungen von Hyperwave AG


25.05.2004: Das Vertriebsportal wurde in enger Zusammenarbeit mit der Stadtwerke Detmold GmbH entwickelt. Der Hyperwave Navigator for SAP® vereint alle für den erfolgreichen Vertriebsprozess notwendigen Informationen und Anwendungssysteme in einer elektronischen Kundenakte. Das ermöglicht den Mitarbeitern die zentrale Bearbeitung der Daten und die unmittelbare Reaktion auf aktuelle Geschäftsfälle. Weiterhin haben die Mitarbeiter Zugriff auf alle betriebswirtschaftlichen Daten. Strukturierte Daten aus SAP, insbesondere aus dem Abrechnungssystem SAP IS-U, werden mit unstrukturierten Informationen in Do... | Weiterlesen

11.05.2004: München, 11. Mai 2004 - Der internationale Tabakproduzent und -großhändler Gallaher Group Plc setzt auf collaborative Enterprise Content Management von Hyperwave. Mit Hilfe der Münchner Software soll zunächst das Markenmanagement, die Produktentwicklung, die logistische Verwaltung sowie das konzernweite Intranet modernisiert werden. Einbezogen sind alle Unternehmensbereiche weltweit sowie die deutschen Tochterunternehmen Tobaccoland und Lekkerland. Das Projekt ist auf drei Jahre angelegt. Ziel ist die Verbesserung der internen Zusammenarbeit und die effektivere Nutzung der im Unternehmen ... | Weiterlesen

Digitalisierung im Personalwesen

Roadshow zeigt praktische Lösungen zur Kostenreduktion und Effizienzsteigerung von HR Prozessen.

27.04.2004
27.04.2004: Für den Bereich Human Resources bietet Hyperwave neben Themen wie Employee Self Service und eLearning die elektronische Personalakte als optimale Ergänzung zu SAP HR. Grundlage für die IT-gestützte HR-Lösung ist der Hyperwave Navigator for SAP®. Dieser ermöglicht den Personalverantwortlichen eine schnelle und einfache Übersicht über alle mitarbeiter-relevanten Sachverhalte. Jürgen Metko, Hyperwave AG, berichtet über die sinnvolle Verknüpfung der elektronischen Personalakte mit HR Prozessen. Ergänzt wird die Veranstaltung durch die Beiträge der Partnerunternehmen. Dr. Gordian P... | Weiterlesen