Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

TeamViewer 6: Fernwartung und Online-Präsentationen auf höchstem Niveau

Von TeamViewer GmbH

Neue Version bietet Verbesserungen für den Support und ein eigenständiges Präsentations-Modul

Neue Version bietet Verbesserungen für den Support und ein eigenständiges Präsentations-Modul (ddp direct) Göppingen, 01.12. ...
(ddp direct) Göppingen, 01.12.2010 Mit TeamViewer 6 präsentiert die TeamViewer GmbH eine neue Version der bekannten Software für Fernwartung, Online-Support, Präsentationen und Zusammenarbeit über das Internet. Die Software kann unter http://www.teamviewer.com heruntergeladen werden. Die Lösung wurde gegenüber der fünften TeamViewer-Generation in vielen Details verbessert und ermöglicht sowohl professionellen als auch privaten Anwendern ein komfortableres Arbeiten mit noch leistungsfähigeren Verbindungen. In die Entwicklung sind vor allem konkrete Vorschläge der TeamViewer-Nutzer eingeflossen, um eine maximale Praxistauglichkeit der Software zu gewährleisten. Für private Anwender ist TeamViewer weiterhin kostenlos. Überarbeiteter QuickSupport Zu den wichtigsten Neuerungen in TeamViewer 6 zählt das überarbeitete Kundenmodul QuickSupport. Im Unterschied zu bisherigen Versionen arbeitet dies nun auch direkt mit der TeamViewer-Partnerliste zur Verwaltung der Verbindungspartner zusammen. Ein Kontakt, der auf seinem Rechner das Modul startet, wird dem Supporter unmittelbar in seiner Partnerliste angezeigt. Die Verbindung kann sofort aufgebaut werden, ohne dass vorher ID und Kennwort mitgeteilt werden müssen. Direkt über den verbesserten QuickSupport können zudem jetzt auch bereits vor der Verbindung Chat-Nachrichten ausgetauscht werden, wodurch beispielsweise ein vorbereitendes Telefonat zur Abstimmung entfallen kann. Für rechtliche Zwecke kann im QuickSupport außerdem optional ein individuell gestaltbarer Disclaimer (Haftungsausschluss) eingerichtet werden, den der fernzuwartende Anwender vorab bestätigen muss. Online-Präsentationen mit QuickJoin Optimal zur Durchführung von Online-Präsentationen mit mehreren Teilnehmern ist das komplett neue TeamViewer-Modul QuickJoin ausgelegt. Die Zuschauer erhalten per E-Mail eine Einladung mit den Sitzungsdaten und können sich auf diese Weise selbst zum Präsentierenden verbinden. Die aufwändige Eingabe von Zugangsdaten für jeden einzelnen Teilnehmer entfällt dadurch, was den gesamten Ablauf wesentlich einfacher gestaltet. Der Präsentator behält mit QuickJoin jederzeit die volle Kontrolle: Er sieht, wie viele Teilnehmer sich bereits verbunden haben und hat Zugriff auf alle wichtigen Präsentationsfunktionen (zum Beispiel VoIP, Video, Chat und Whiteboard). Auch der genaue Startzeitpunkt der Präsentation, der bislang vom Aufbau der Verbindung durch den Zuschauer abhing, kann nun von ihm selbst definiert werden. TeamViewer Host Überarbeitet wurde in TeamViewer 6 auch das Host-Modul, das als Systemdienst zum Beispiel auf unbeaufsichtigten Servern oder dem eigenen Rechner zu Hause eingesetzt werden kann. Ähnlich wie bereits vom QuickSupport bekannt, kann dieses Modul nun individuell mit Logo und eigenem Text gestaltet werden. Automatischer Verbindungsaufbau nach Reboot Besonders praktisch bei der Fernwartung ist außerdem ein weiteres neues Feature in TeamViewer 6: Aktualisierungen oder Neuinstallationen erfordern häufig einen Neustart des jeweiligen Rechners. Ab sofort baut TeamViewer die Verbindung nach einem Reboot auf Wunsch automatisch wieder auf, sobald der entsprechende Rechner hochgefahren ist. Selbstverständlich steht diese Funktion sowohl für Nutzer des Host-Moduls als auch innerhalb der Vollversion und beim QuickSupport zur Verfügung. Design und Performance Eine grundlegende Neuerung im Design der Benutzeroberfläche empfängt die TeamViewer Anwender in Version 6 bereits unmittelbar nach dem Start der Software: Die beiden Hauptfunktionen Fernsteuerung und Präsentation sind jetzt klar aufgeteilt und können je nach Einsatzszenario bequem ausgewählt werden. TeamViewer 6 bietet außerdem eine nochmals gesteigerte Performance. Beim Verbindungsaufbau werden insbesondere bei der Nutzung zwischen beziehungsweise zu Firmennetzwerken höhere Datenübertragungsraten und stabilere Sitzungen erreicht. Weitere Informationen zu TeamViewer 6: http://www.teamviewer.com/de/download/tv6.aspx Shortlink zu dieser Pressemitteilung: http://shortpr.com/hm874e Permanentlink zu dieser Pressemitteilung: http://www.themenportal.de/software/teamviewer-6-fernwartung-und-online-praesentationen-auf-hoechstem-niveau-56630 === TeamViewer 6: Fernwartung und Online-Präsentationen auf höchstem Niveau (Teaserbild) === TeamViewer 6 Vollversion (Windows) Shortlink: http://shortpr.com/1gb0qy Permanentlink: http://www.themenportal.de/bilder/teamviewer-6 TeamViewer GmbH Constantin Falcoianu Kuhnbergstr. 16 73037 Göppingen press@teamviewer.com +49 (0)7161 60692410 http://www.teamviewer.com
02. Dez 2010

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 3)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Constantin Falcoianu, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 508 Wörter, 4641 Zeichen. Artikel reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von TeamViewer GmbH


TeamViewer: Sicherer Remote Support in der Hochschulbildung

St. Edward?s University baut auf TeamViewer für den Remote Support von 1.000 Dozenten und Mitarbeitern

25.09.2014
25.09.2014: Göppingen / Austin, Texas, 25.09.2014 - TeamViewer, eine führende Software für die Fernwartung und Online Meetings, ist das bevorzugte Fernzugriffstool für mehr als 1.000 Dozenten und Mitarbeiter an der St. Edward's University in Austin, Texas. Mit TeamViewer kann die St. Edward's University sicheren Remote Support für die Dozenten und Mitarbeiter bereitstellen - für PC und Mac, auf dem Campus und auch außerhalb. Auf diese Weise konnten die Kapazitäten des IT-Teams um 15 bis 20 Prozent erhöht werden.St. Edward's ist eine private, katholische geisteswissenschaftliche Universität mit ... | Weiterlesen

airbackup-Verhaltensstudie unter Arbeitnehmern: Männer verlieren ihre elektronischen Geräte eher als Frauen

Über die Hälfte (54%) der Angestellten sind wegen Datenverlust während der Arbeitszeit frustriert / Mehr als 1 von 10 Arbeitnehmern würde lieber seinen Ehepartner als kritische Daten verlieren

18.09.2014
18.09.2014: Göppingen, 18.09.2014 - Männer gehen deutlich unverantwortlicher mit kritischen Unternehmensdaten um. So lautet eines der zentralen Ergebnisse der airbackup-Verhaltensstudie unter US-Arbeitnehmern. Die Studie untersuchte das Verhalten und die Einstellungen der Angestellten und wie diese arbeitsbedingten Datenverlust beeinflussen. Außerdem zeigt die von Harris Poll im Auftrag von TeamViewer, einem führenden Anbieter von Software für Fernwartung und Online Meetings, im August 2014 durchgeführte Umfrage: Fast die Hälfte der männlichen Befragten (46%) gibt zu, dass sie ein zum Arbeiten üb... | Weiterlesen

TeamViewer® veröffentlicht Software Development Kit (SDK) für iOS und Android

Mit dem iOS 8-kompatiblen SDK können Entwickler ihre Apps auf einfache Art und Weise um eine Fernsteuerungsfunktion erweitern, um den Kundensupport für die App zu verbessern und Probleme einfacher aus der Ferne zu beheben

18.09.2014
18.09.2014: Göppingen, 18.09.2014 - TeamViewer, führender Anbieter von Software für die Fernwartung und Online Meetings, hat ein neues Software Development Kit (SDK) veröffentlicht, mit dem App-Entwickler auf einfache Art und Weise eigene Apps um eine Fernsteuerungsfunktion erweitern können. Das SDK ist kompatibel mit iOS 7, iOS 8 und Android. Es eignet sich ideal für jede Art von App, insbesondere mobile Apps im Business-Umfeld, Apps die im Kiosk-Modus betrieben werden, sowie komplexe Consumer-Apps, deren Nutzer Unterstützung aus der Ferne benötigen könnten.Dank der Möglichkeit, den Bildschirmi... | Weiterlesen