Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
BildungsMakler24.de |

BildungsMakler24.de | Jobbewerbung erfolgreich gestalten – Anders sein als die graue Masse

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
2 Bewertungen (Durchschnitt: 4)


Tipps für die professionelle Bewerbung


Dresden, 06.12.2010 | Eine professionelle Jobbewerbung ist die Kunst, sich gekonnt zu präsentieren. Ein bisschen gleicht die Suche nach einem Arbeitgeber auch der Partnerwahl. Man muss beim Bewerben herausfinden, wie man den anderen auf sich aufmerksam macht, ohne dabei aufdringlich zu wirken.

Die Macherqualitäten spielen heutzutage neben der fachlichen Eignung eine bedeutende Rolle. Dazu zählen Attribute wie Eigeninitiative, unternehmerisches Denken, Belastbarkeit und Innovationsfreude. Wichtig dabei ist, dass die Qualitäten im Anschreiben und im Lebenslauf dargestellt werden. Aber es ist darauf zu achten, dass nicht maßlos übertrieben wird. Gefragt ist das gesunde Maß an Selbsteinschätzung, gepaart mit der Fähigkeit, die eigenen Stärken bewusst zu vertreten, ohne dabei zu übertreiben. Gleichzeitig muss man im gesamten Bewerbungsverfahren auch die zukünftigen Aufgaben im Blick behalten.

Entscheidend ist eine wirklich individuelle Darstellung, die den Personalchef fesselt und die positiv im Gedächtnis bleibt. Phrasenhafte Selbstdarstellungen stoßen ab und stempeln den Bewerber als oberflächlich ab. Wichtig ist, sofort zu starten! Was hat man zu bieten? Warum ist man der ideale Kandidat? Alle Höflichkeitsfloskeln, Interessen- und Freudenbekundungen sowie fromme Lügen sind zu vermeiden. Das Anschreiben einer Bewerbung richtet sich an Profis. Eine Seite ist für die Gestaltung ausreichend. Personalchefs haben keine Zeit für Bewerberpoesie.

Auf jeden Fall sollte man Hinweise auf Praktika/Jobs, Auslandserfahrungen, Projektarbeiten, Schwerpunktfächer und gute Abschlüsse geben. Der Bewerbungsmappe legt man 1 bis 2 Referenz- bzw. Empfehlungsschreiben bei, auch wenn das nicht verlangt wird. Aufsetzen sollte die Referenz jemand, der Einfluss hat, neutral und bekannt ist. Solche Referenzschreiben können Türen öffnen, die ohne sie verschlossen bleiben. Ausländische Bezeichnungen von Studiengängen, Arbeitsfeldern und Institutionen sind in deutscher Übersetzung beizulegen. Das gleiche gilt beim ausführlichen Zeugnis bzw. Empfehlungsschreiben vom absolvierten Praktikum im Ausland. Es gibt nichts Schlimmeres als Inhalte, die der zukünftige Arbeitgeber beim Lesen nicht versteht.

Man sollte auch die eigene Bewerbung unbedingt von paar guten Leuten gegenlesen lassen. Jeder Tippfehler ist einer zu viel. Die Texte können mit der Duden-Rechtschreibprüfung online korrigiert werden. Es ist sicher vorteilhaft, wenn man spätestens nach einer Woche nachfragt, ob die Bewerbungsunterlagen eingegangen sind. Dann wird nachgeschaut und man erhält eine Bestätigung.

Weitere Tipps und Hinweise zu einer erfolgreichen Bewerbung: www.BildungsMakler24.de/erfolgreich-bewerben.html

BildungsMakler24.de betreibt und vermarktet das Bildungsportal www.BildungsMakler24.de – ein Portal für private Bildung im In- und Ausland. Das Info-Portal, u.a. Bildungsaufenthalte im Ausland, gibt sachkundig und in kompakter Form viele nützliche Informationen und hilfreiche Tipps. Dem Besucher wird dabei geholfen, gute Entscheidungen bei der Planung seiner eigenen Ausbildung bzw. Weiterbildung zu treffen. Als Service werden einige handverlesene Bildungsanbieter mit unterschiedlichen Leistungen empfohlen. Gleichzeitig werden zu allen Auslandsprogrammen die zur Verfügung stehenden aktuellen Förderprogramme aufgelistet.

BildungsMakler24.de
AP: Horst Rindfleisch
Theodor-Friedrich-Weg 4
01279 Dresden
Fon: 0351 - 2543405
Mobil: 01577 - 1720859
E-Mail: info@bildungsmakler24.de
Internet: http://www.BildungsMakler24.de

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Horst Rindfleisch (Tel.: 0351/2543405), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 402 Wörter, 3295 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von BildungsMakler24.de lesen:

BildungsMakler24.de | 02.05.2011

Existenzgründung als unabhängiger Bildungsberater bzw. Bildungsmakler

In den nächsten Jahren werden sich die Bürger entscheiden müssen, worin sie investieren – in Kapitalanlagen oder Lebensversicherungen oder Immobilien oder Bildung. Für alles zusammen wird bei den meisten Bürgern kein Geld mehr vorhanden sein. P...
BildungsMakler24.de | 21.02.2011

Privater Bildungsmarkt: Professioneller Start in die Selbständigkeit

Das heutige deutsche Bildungssystem aber ist ein Labyrinth, das in keinster Weise den aktuellen Anforderungen gerecht wird. Unübersichtliche Angebote und wenig Transparenz sind an der Tagesordnung. Dieser Zustand sorgt nun endlich dafür, dass der p...
BildungsMakler24.de | 31.01.2011

Bildungsmakler - ein neues Berufsbild erobert Deutschland!

Dieser Zustand sorgt nun endlich dafür, dass der private Bildungsmarkt in Deutschland langsam entdeckt wird als ein Markt für Nachhaltigkeit und Wachstum. Gleichzeitig ist der private Bildungsmarkt aber auch ein milliardenschwerer Markt, der eine d...