Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Service-Provider Elisa bietet Videokonferenz-Service für Smartphones und Tablet-PCs auf Basis von Vidyos Technologie

Von Vidyo

Elisa arbeitet mit Vidyo bei Videokonferenzlösungen für Desktop-Rechner, Raumsysteme, Smartphones und Tablet-PCs zusammen

Elisa Corporation, ein führender Anbieter von Kommunikations-Services in Nordeuropa, startet den ersten Videokonferenzdienst, mit dessen Hilfe Nutzer von Smartphones und Tablet-PCs an Konferenzen mit Desktop- und Raumsystemen teilnehmen können. Der Service von Elisa bietet Videokonferenzen mit mehreren Teilnehmern in TV-Qualität (HD-Auflösung). Die Services von Elisa basieren auf der patentierten Technologie von Vidyo. \r\n
Pasila (Finnland)/München, 16. Dezember 2010 - Elisa Corporation, ein führender Anbieter von Kommunikations-Services in Nordeuropa, startet den ersten Videokonferenzdienst, mit dessen Hilfe Nutzer von Smartphones und Tablet-PCs an Konferenzen mit Desktop- und Raumsystemen teilnehmen können. Der Service von Elisa bietet Videokonferenzen mit mehreren Teilnehmern in TV-Qualität (HD-Auflösung). Die Services von Elisa basieren auf der patentierten Technologie von Vidyo. Elisa Corporation nutzt die Architektur von Vidyo bereits für seine Videokonferenz-Services, die das Unternehmen für Desktop- und Raumsysteme anbietet. Nun erweitert der Service-Provider aus Finnland seine Produktpalette um Dienste für Smartphones und Tablet-PCs. Den neuen Videokonferenz-Service testet Elisa zunächst auf den Mobiltelefonen und dem Tablet-PC der Reihe "Galaxy" von Samsung. "Mitarbeiter von Unternehmen und Organisationen sind heutzutage viel häufiger unterwegs als noch vor wenigen Jahren", sagt Pasi Mäenpää, Direktor der Sparte Corporate Customer Business bei Elisa. "Heute brauchen sie Kommunikations-Tools, mit denen sie sich von überall aus in eine Videokonferenz einwählen können. Smartphones und Tablet-PCs ermöglichen Mitarbeitern, deutlich flexibler mit Kollegen, Kunden und Partnern zu kommunizieren. Wartezeiten am Flughafen oder Reisezeiten lassen sich nun effizient nutzen, etwa um ad hoc ein Meeting per Videokonferenz durchzuführen. Desktops, Smartphones und Tablet-PCs haben viel ungenutztes Potential und nur Vidyo ist in der Lage, diese Qualität zu liefern." "Mobile Geräte geben Geschäftsanwendern die Möglichkeit, Videokonferenzen mit mehreren Teilnehmern zu führen, und das in High Definition-Qualität", sagt Ofer Shapiro, Chief Executive Officer und Mitgründer von Vidyo. "Dies geht weit über die sonst üblichen "Chats" zwischen nur zwei Teilnehmern hinaus. Elisa Corporation ist ein innovativer Service-Provider, der hochwertige Videokommunikation zum Preis von Sprach-Services bietet." Global tätige Unternehmen müssen verstärkt innovative Kommunikationsmittel einsetzen, um wettbewerbsfähig zu bleiben. Mobiltelefone und Tablet-PCs bieten ihnen dank Videokonferenz-Services Mobilität ohne Produktivitätsverlust. Elisa ist einer der führenden Anbieter von Kommunikationsdiensten in Nordeuropa. Das Unternehmen ist an der Börse in Helsinki gelistet. Die Services von Elisa nutzen derzeit rund zwei Millionen Privatkunden in Skandinavien, den baltischen Staaten und in Russland. Hinzu kommen 150.000 Firmenkunden und Nutzer in öffentlichen Einrichtungen. "Elisa wird seine IT- und Kommunikationsdienste sowie Online-Services für private und Geschäftsanwender weiter ausbauen", erläutert Pasi Mäenpää. "Im Jahr 2009 erzielte Elisa mit seinen 3200 Mitarbeitern einen Umsatz von 1,43 Milliarden Euro." Zu den Partnern des finnischen Service-Providers zählen unter anderem Vodafone und Telenor. Weitere Informationen zum Unternehmen sind auf folgender Web-Seite zu finden: www.elisa.fi. Vidyos Lösung bietet HD-Multipoint-Videokonferenzen auf Desktops und Raumsystemen. Das Unternehmen bietet heute Software Development Kits (SDK) für Smartphones und Tablet-PCs. Vidyos patentierte VidyoRouter-Architektur ist die erste - und bislang einzige erhältliche - Videokonferenzlösung, die auf dem Videokomprimierungsstandard H.264/Scalable Video Coding (SVC) basiert. Dieser offene Standard ermöglicht es, einen Video-Stream in verschiedene Auflösungen, Qualitätsstufen und Bitraten zu teilen. So passt sich das System an die jeweils zur Verfügung stehende Bandbreite an und verhindert störende Verzögerungen bei der Bild- und Ton-Übertragung, indem es die so genannte Latenzzeit auf einem kaum wahrnehmbaren Niveau hält. Mithilfe dieses Verfahrens kann die VidyoTechnology ohne eine teure Multipoint Control Unit (MCU), der zentralen Komponente traditioneller Systeme, eine hohe Ausfallsicherheit gewährleisten. Vidyo ist seit 2005 in mehreren Organisationen aktiv, die H.264 SVC Interoperabilität vorantreiben. Video-Demonstration von VidyoMobile auf dem Samsung Galaxy Tab http://www.vidyo.com/includes/video_samsung.php Über Vidyo Vidyo ermöglicht es, mit mehreren Teilnehmern Videokonferenzen in HD-Qualität zu führen - und das an jedem Computer mit Internetverbindung oder Anschluss an ein anderes konvergentes Netz. Die patentierte Technologie, die auf dem H.264-Scalable Video Coding (SVC)-Standard basiert, gewährleistet eine äußerst geringe, kaum wahrnehmbare Latenzzeit sowie eine sehr hohe Übertragungsstabilität, da sie einen Paketverlust von bis zu 20 Prozent kompensieren kann. Vidyos Produktportfolio umfasst sowohl Desktop-Lösungen für Mac- und Windows-Rechner als auch komplette Raumsysteme. Vidyo bietet seine Produkte in der DACH-Region über Partner an. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Hackensack, New Jersey/USA, befindet sich in privater Hand. Vidyo ist Mitglied im Unified Communications Interoperability Forum (UCIF). Weitere Informationen erhalten Sie unter www.vidyo.com. Vidyo Holger Gumbrecht - - - - - - - - - 089/91 05 99 92 http://www.vidyo.com Pressekontakt: Fleishman-Hillard Germany GmbH Claudia Garhammer Herzog-Wilhelm Straße 26 80337 München claudia.garhammer@fleishmaneurope.com 089/2 30 31 697 http://www.fleishmaneurope.com
16. Dez 2010

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Claudia Garhammer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 641 Wörter, 5383 Zeichen. Artikel reklamieren

Über Vidyo


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Vidyo


Erstes Ergebnis der Partnerschaft mit Vidyo: Ricoh präsentiert portables Video-Raumsystem

Vidyos Plattform und Programmierschnittstellen ermöglichen Ricoh schnellen Einstieg in den Unified Communications-Markt

01.08.2011
01.08.2011: Tokio / München, 1. August 2011 - Vidyo, ein Anbieter von Software-basierten Lösungen für professionelle Videokonferenzen in HD-Qualität, und Ricoh, Spezialist für Office Solutions, Managed Document Services und Produktionsdruck, stellen das Ricoh Unified Communication System P3000 vor. Das portable Raumsystem basiert auf Vidyos Plattform, wiegt nur 1,6 Kilogramm und ermöglicht Multipoint-Videokonferenzen in HD-Qualität sowie das gemeinsame Betrachten von Dokumenten, Fotos und Videos. Das P3000 ist das erste Produkt der im Februar 2011 gestarteten strategischen Partnerschaft der beiden... | Weiterlesen

Vidyo stärkt Präsenz in Deutschland

Branchenkenner Peter Grubauer steigt bei Vidyo ein und leitet Deutschland-Geschäft

26.07.2011
26.07.2011: München, 26. Juli 2011 - Vidyo, ein Anbieter von Software-basierten Lösungen für professionelle Videokonferenzen in HD-Qualität, verstärkt sein Engagement in Deutschland. Im Juni 2011 verpflichtete das Unternehmen Peter Grubauer als Director Sales für Deutschland, Österreich und die Schweiz (DACH). Er ist ein Experte in Sachen Videokommunikation und Vertrieb und wird von der deutschen Niederlassung des Unternehmens in München aus die Aktivitäten in der Region steuern. Sein Hauptaugenmerk liegt dabei auf der strategischen Geschäftsentwicklung und dem Ausbau des indirekten und direkten... | Weiterlesen

Unified Communications: Ricoh holt sich Unterstützung von Vidyo

Strategische Partnerschaft ermöglicht Videokonferenzen in HD-Qualität auf Ricohs neuer Unified Communications und Collaboration-Plattform

07.02.2011
07.02.2011: Tokio / München, 7. Februar 2011 - Vidyo, ein Anbieter von Software-basierten Raum- und Desktop-Lösungen für Videokonferenzen in HD-Qualität, und Ricoh, Spezialist für Office Solutions, Managed Document Services und Produktionsdruck, gehen eine Partnerschaft ein. Ricoh wird die innovative Videokonferenz-Plattform von Vidyo in sein neues Unified Communications (UC)-Portfolio integrieren. Auf diese Weise können beliebig viele Anwender miteinander in HD-Qualität über Video kommunizieren. Bereits für dieses Jahr kündigt Ricoh die Einführung von zwei UC-Lösungen an, die auf der prämie... | Weiterlesen