Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

gds AG stellt auf der Jahrestagung des VDMA aus

Von gds AG

Sassenberg: Am 19. Januar 2011 findet in der Stadthalle Oberursel, in der Nähe von Frankfurt, die diesjährige Tagung des VDMA (Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau) zum Thema „Technische Dokumentationserstellung“ statt. Die Veranstaltung hat das Ziel, den Dokumentationsprozess mit dem Schwerpunkt zu betrachten, wie sich der Einsatz eines Redaktionssystems auf den gesamten Prozess auswirkt, und welcher Nutzen sich daraus ergeben kann.
In ihrem Vortrag "Wirtschaftliche Erstellung von Dokumentationen" stellt Frau Angelika Wollenweber von der Loesche GmbH ihre Erfahrungen mit dem Redaktionssystem docuglobe der gds AG aus dem westfälischen Sassenberg vor. Sie berichtet von der Einführung des Redaktionssystems in ihrer technischen Redaktion sowie von der Zeitersparnis und der Qualitätsverbesserung, die dessen Einsatz bei der Erstellung technischer Dokumente mit sich gebracht hat. "Auf der tagungsbegleitenden Ausstellung werden wir außerdem unser Redaktionssystem docuglobe präsentieren", so Henning Mallok, Vertriebsleiter der gds AG. "Besucher können sich hier u. a. darüber informieren, wie praxisnahe Dokumentationssysteme die Wiederverwendung von Inhalten vereinfachen und dazu beitragen, Fehlerquellen zu vermeiden." Weitere Informationen: gds AG | info@gds.eu | http://www.gds.eu Robert-Linnemann-Str 17 | D-48336 Sassenberg Tel. +49 (0)2583 301-3000 | Fax +49 (0)2583 301-3300 Über global document solutions Kunden der gds AG nutzen vielfältige Lösungen für die Technische Dokumentation. Als Software-Entwickler vertreibt gds die Redaktionsumgebung docuglobe, die mit MS Word als Editor arbeitet. Basierend auf dem Prinzip der Modularisierung, senkt docuglobe die Kosten für produktbegleitende Unterlagen nachweislich um 30-70%. Mit dem Terminologie-Werkzeug docuterm bietet gds eine Lösung zur Sicherstellung konsistenter Benennungen. Im Dienstleistungsbereich documate nutzen Kunden komplexe Serviceleistungen: Technische Redaktion, Übersetzung und Grafik. Von der Auslagerung kleiner Dokumentationsprojekte bis hin zum vollständigen Outsourcing der Technischen Dokumentation. Nicht zuletzt reduzieren die Kunden durch documate ihr Haftungsrisiko in diesem sensiblen Bereich. Abgerundet wird das Angebot durch docuconsult, dem Fachbereich für Analyse, Beratung, Schulung, Workshops und Seminaren, jeweils mit dem Fokus auf aktuelle Entwicklungen und Trends in der Technischen Dokumentation. Ihre Redaktionskontakte: gds AG Robert-Linnemann-Str. 17 D-48336 Sassenberg Dr. Yvonne Rittgeroth Telefon: +49 (0)2583 301-3018 Yvonne.Rittgeroth@gds.eu http://www.gds.eu PR-Agentur good news! GmbH Nicole Körber Kolberger Str. 36 D-23617 Stockelsdorf Telefon: +49 (0)451 88199-12 nicole@goodnews.de http://www.goodnews.de
17. Dez 2010

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen bisher (Durchschnitt: 4.5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jannette Demmler, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 257 Wörter, 2357 Zeichen. Artikel reklamieren

Über gds AG


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 5 + 8

Weitere Pressemeldungen von gds AG


Weltneuheit: gds stellt App für Technische Dokumentation vor

Neue Anwendung info2app für Smartphones und Tablets vereinfacht Recherche

14.10.2014
14.10.2014: Sassenberg, 14.10.2014 - Mit einer neuen App vereinfacht die gds-Gruppe den Workflow in der Technischen Dokumentation jetzt deutlich: Anstelle von Notizblock, Kamera, Laptop und Co. benötigen Technische Redakteure für die Informationsrecherche nur noch ein Smartphone oder ein Tablet, auf das die Anwendung info2app installiert wurde. Hierüber können dann Bild-, Video-, Sprach- oder Textinformationen strukturiert aufgenommen und anschließend in ein Redaktionssystem überspielt werden. Diese Weltneuheit wird auf der tekom-Jahrestagung erstmals der Fachöffentlichkeit vorgestellt."Wir haben m... | Weiterlesen

Maschinenbau Scholz vereinfacht Technische Dokumentation mit Lösung der gds AG

Redaktionssystem senkt Zeitaufwand um rund zwei Drittel

30.09.2014
30.09.2014: Sassenberg, 30.09.2014 - Ob Handbuch, Bedienungs- oder Aufbauanleitung: Technische Dokumentationen sind für die Anwender industrieller Anlagen essentiell, um eine reibungslose und vor allem sichere Handhabung zu gewährleisten. Für die Hersteller der Maschinen ist die Erstellung der obligatorischen Informationen eine arbeitsintensive Aufgabe. Das war auch beim Autoklavenhersteller Maschinenbau Scholz GmbH & Co. KG der Fall. Jetzt setzt das Unternehmen auf das Redaktionssystem docuglobe der gds AG - und spart somit Zeit, ohne bei der Qualität Abstriche machen zu müssen.Die Einführung des n... | Weiterlesen

12.08.2014: Sassenberg, 12.08.2014 -Unterstützung bei der Erstellung CE-konformer DokumentationErstellung von Risikobeurteilungen innerhalb des Redaktionssystems docuglobeLösung wird mit dem Innovationspreis-IT - BEST OF 2014 prämiertCE-konforme Dokumentation stellt für produzierende Unternehmen eine große Herausforderung dar. Ein spezielles Thema dabei ist die sogenannte Risikobeurteilung. Hier dokumentieren Unternehmen, dass sie sämtliche Risiken, die von einer Maschine ausgehen, unter Einbeziehung unterschiedlichster Anwendungsfälle betrachtet und bewertet haben. Die EG-Maschinenrichtlinie gibt ... | Weiterlesen