Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

MySQL AB: Ulf Sandberg ist neuer Vice President Professional Services

Von MySQL

Stärkere Ausrichtung der Service-Organisation auf den wachsenden Markt der MySQL Enterprise-Kunden

MySQL AB, Hersteller der weltweit populärsten Open-Source-Daten­bank MySQL®, gibt bekannt, dass Ulf Sandberg als Vice President Professional Services das Management-Team erweitert. Sandberg ist weltweit zuständig für die Service-Organisation von MySQL AB mit den Bereichen Kunden-Support, Schulung, Beratung und Zertifizierung­sprogramme.
„Ulf Sandberg bereichert MySQL um seine jahrelange Erfahrung im Management großer professioneller Serviceorganisationen“, so Mårten Mickos, CEO von MySQL AB. Sandberg arbeitet seit 20 Jahren im Servicebereich. Bevor er das MySQL-Team verstärkte, war er Vice President Professional Services bei Finaplex, einem Software-Hersteller im Bereich Finanzdienstleistungen. Weitere Stationen waren Management-Positionen bei Marimba sowie anderen amerikanischen und europäischen Unternehmen. Seinen Abschluss als MSEE (Master of Science Electrical Engineering) machte Sandberg an der Technischen Hochschule in Lund (Schweden). „Die Professional Services waren schon immer ein zentraler Bestandteil im Geschäftsmodell von MySQL und werden auch von unseren Kunden sehr gelobt“, erläutert Sandberg. „Die Datenbank MySQL ist immer stärker in den großen Unternehmen etabliert. Mein Ziel ist es, diesem Umstand Rechnung zu tragen und unser Service-Angebot entsprechend den Bedürfnissen von Großunternehmen weiter auszubauen.“ Services für professionelle Anwender Durch die Professional Services von MySQL AB haben Kunden Zugriff auf das umfassende Wissen über die Datenbank MySQL® - direkt vom Hersteller. Die Serviceleistungen umfassen drei Bereiche: - Technischer Support: MySQL bietet den Kunden eine Reihe von Support-Dienstleistungen an, die rund um die Uhr abgerufen werden können - beispielsweise Hilfe bei der Optimierung der Datenbank MySQLen, um die Geschäftsziele besser unterstützen zu können. Um den Bedürfnissen verschiedener Kunden gerecht zu werden, ist eine breite Palette an Support-Paketen verfügbar. - Beratung: Die Beratungsleistungen von MySQL verfolgen vor allem das Ziel, den Kunden einen möglichst schnellen Return On Investment zu ermöglichen. Dazu gehören Anwendungsdesign, Deployment-Planung, Hilfe bei der Migration und mehr. Daneben bietet MySQL verschiedene Schulungen an - sowohl in offenen Kursen als auch vor Ort mit individuell abgestimmten Schulungsinhalten. - Zertifizierung: In zwei Zertifizierungsprogrammen - MySQL Core Certification und MySQL Professional Certification - können Datenbankadministratoren und Entwickler ihre MySQL-Kenntnisse nachweisen. Damit erhalten Unternehmen die Gewissheit, dass die Mitarbeiter hoch qualifiziert sind in allen Fragen des Datenbank-Managements. Über MySQL MySQL AB entwickelt und vermarktet eine Familie von preisgünstigen Hochleistungs-Datenbankservern und Werkzeugen. Wichtigstes Produkt ist MySQL, mit über 5 Millionen Installationen die populärste Open-Source-Datenbank der Welt. Große Unternehmen wie Yahoo!, DaimlerChrysler, die NASA, Sony und die NÜRNBERGER VERSICHERUNGSGRUPPE erzielen deutliche Kosteneinsparungen durch den Einsatz von MySQL als Grundlage für Web-Sites, geschäftskritische Unternehmensanwendungen und Software-Entwick­lung. MySQL AB ist ein Open-Source-Unternehmen der zweiten Generation, das die Werte und Methoden von Open Source in einem profitablen und nachhaltigen Geschäftsmodell verbindet. Die MySQL GmbH in Nürtingen ist die deutsche Niederlassung der schwedischen MySQL AB, Uppsala. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.mysql.de Bei Veröffentlichung bitte Beleg – DANKE! Pressekontakt: Marketing Communications Ingrid Vos Oberdorfenerstraße 13a 84405 Dorfen b. München Tel. 08081-95 97 72 Fax 08081-95 97 73 ivos@markcom.de Weitere Informationen: MySQL GmbH Jürgen Giesel Schlosserstraße 4 72622 Nürtingen Tel. 07022-92 56-30 Fax 07022-92 56-29 Juergen.Giesel@mysql.de
06. Jul 2004

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 4.5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Anna Jensen, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 444 Wörter, 3652 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über MySQL


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von MySQL


14.09.2004: MySQL AB, Hersteller der weltweit populärsten Open-Source-Daten­bank MySQL®, gibt bekannt, dass Bernard Liautaud, Vorstandsvorsitzender und CEO von Business Objects, in den Vorstand von MySQL AB berufen wurde. Liautaud ist einer der angesehensten Top-Manager sowohl im Silicon Valley als auch in Europa. 1990 war er Mitbegründer von Business Objects und hat das Unternehmen seitdem zum rund 900 Millionen Dollar schweren Anbieter von Unternehmenssoftware mit mehr als 26.000 Kunden in über 80 Ländern geführt. Im September 1994 brachte er Business Objects als das erste französische Untern... | Weiterlesen

14.09.2004
14.09.2004: Gianola ist verantwortlich für die Entwicklung aller Produkte der MySQL AB, einschließlich der Datenbank MySQL, des MySQL Clusters und des MaxDB Datenbank-Servers, sowie die Administrations- und Connectivity-Software von MySQL AB. Er nimmt seine Aufgaben vom neuen Firmenstandort in Cuppertino (Kalifornien) aus wahr. Gianola verfügt über mehr als 20 Jahre Management-Erfahrung im Bereich Enterprise Software Engineering. Er bekleidete Führungspositionen bei PeopleSoft, Annuncio Software, Extensity und Plexus Software. In der Forschung und Entwicklung von Datenbanken ist er seit den Anfangsz... | Weiterlesen

Neuer Benchmark-Rekord mit MySQL

BEA WebLogic mit MySQL Datenbank auf Sun-Server legt SPEC-Messlatte auf neue Höhe

07.09.2004
07.09.2004: Der unabhängige Leistungstest der Standard Performance Evaluation Corp. (SPEC), SPECjAppServer2002, misst die Leistungsfähigkeit von J2EE-Applikationsservern beim Datenbankzugriff. Er wurde dazu konzipiert, eine realistische Alltagssituation der Industrie nachzubilden. Die Kombination aus BEA, MySQL und Sun bietet nach den aktuellen Testergebnissen das beste Preis/ Leistungs-Verhältnis in einer Umgebung mit mehreren Knoten. Damit schlägt der neue Rekordhalter die bisherigen Bestleistungen von Oracle, Microsoft und IBM mit bis zu 40 Prozent besseren Ergebnissen. Im Benchmark konnte die... | Weiterlesen