Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Erster Supplier Day von Fujitsu

Von Alegri International Service GmbH

Alegri International gewinnt Preis für Innovation und Partnership

München, 21.12.2010 – Fujitsu fördert mit einer neuen Veranstaltungsreihe, dem Supplier Day, den Ausbau der Geschäftsbeziehungen zu seinen Dienstleistungspartnern. Auf dem 1stSupplier Day wurden auch die Partner Awards vergeben. Die Alegri International Group, führendes IT-Beratungsunternehmen für Microsoft Business-Lösungen und IT Service Management erhielt den Preis für Innovation und Partnership.
Die Geschäftsbeziehungen zwischen Lieferanten und Partnern müssen vor allem in der IT besonders solide sein. Nur so lassen sich die Kunden im schärfer werdenden Wettbewerb optimal zufriedenstellen und längerfristig binden. Als international tätiges Unternehmen pflegt Fujitsu eine gute Zusammenarbeit mit den Dienstleistungspartnern und vertieft diese durch die neue Veranstaltungsreihe „Fujitsu Supplier Day“. Am 15.11.2010 fand in Bad Homburg der 1st Supplier Day statt, auf dem nicht nur ausgewählte Top-Themen aus dem Bereich zukunftsweisender IT-Services gezeigt, sondern auch die Partner Awards vergeben wurden. Die Alegri International Group, führendes IT-Beratungsunternehmen im Bereich aller Microsoft-Produkte, konnte den Preis für Innovation und Partnership entgegennehmen. Fujitsu und Alegri arbeiten seit langem in verschiedenen Projekten erfolgreich zusammen und unterstützen Kunden aus den unterschiedlichsten Branchen bei vielfältigen IT-Migrations- und Entwicklungsthemen sowie im IT Service Bereich. „Über den Award freuen wir uns sehr. Das stärkt das gemeinsame Engagement für die Kunden nochmals“, betont Andreas Radix, Geschäftsführer der Alegri International Group am hessischen Standort Frankfurt/Main. Von den anwesenden über 70 Teilnehmern wurde dieser Tag des Dialoges sehr positiv aufgenommen. „Nur im engen Dialog und in der gezielten Zusammenarbeit mit unseren Partnern können wir nachhaltig Wachstum und profitables Geschäft erzielen“, sagt Michael Weigel, Director Procurement & Resource Management. „Unser erster Supplier Day hat hier eine neue Art von Austausch begründet, der bei allen Teilnehmern sehr positiv aufgenommen wurde und den wir auch künftig erfolgreich weiterführen werden“. Weitere Informationen zum Portfolio erhalten Sie unter www.alegri.eu.
21. Dez 2010

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen bisher (Durchschnitt: 4.5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Dr. Susanne Knabe (Tel.: 089/121 626 16), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 231 Wörter, 1829 Zeichen. Artikel reklamieren

Über Alegri International Service GmbH


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 6 + 4

Weitere Pressemeldungen von Alegri International Service GmbH


18.07.2018: München, 18.07.2018 (PresseBox) - Bis 2025 soll die Transformation zu SAP S/ 4HANA beendet sein. Damit diese gelingt, bringt Alegri als führendes Beratungsunternehmen für Microsoft und SAP mit Microsoft Azure in der IaaS-Variante die beiden Technologien zusammen. Unternehmen haben die Bedeutung der digitalen Transformation erkannt und setzen auf aktuelle und neue Technologien. Für eine erfolgreiche Umsetzung der Transformationsstrategie ist jetzt der richtige Zeitpunkt. SAP-Anwenderunternehmen sind gut beraten, ihre Systeme frühzeitig umzustellen. Denn es sind nur noch knapp sieben Jahre... | Weiterlesen

Alegri-Lösungen für Duet Enterprise auf der CeBIT

Dokumente und Prozesse verbinden mit SharePoint und SAP

01.03.2012
01.03.2012: Konkrete Szenarien rund um die Integration von SAP in die Geschäftsprozesse der Microsoft-Welt werden immer interessanter. Alegri zeigt auf der diesjährigen CeBIT einen Kundencase, bei dem interne Leistungen bidirektional verrechnet werden, beispielsweise im Marketing zwischen Zentrale und Niederlassungen. Beide Prozess-Seiten können ihre Bestellung als „one-stop-booking“ einfach in einem SharePoint-Formular durchführen; diese Angaben werden automatisch in die passenden SAP-Datensätze überführt, die Weiterverfolgung der Abwicklung erfolgt wiederum in SharePoint. So entsteht ein nahtlo... | Weiterlesen

Infotag SharePoint 2010 von Alegri

Dokumenten Lifecycle und Archivierung großer Datenmengen

19.01.2012
19.01.2012: SharePoint 2010 als integrative Plattform unterstützt die Unternehmen bei allen Themen rund um DMS/ ECM: Dokumentenmanagement, Zusammenarbeit / Intranet und die SAP-Anbindung mit Duet Enterprise. So lassen sich Informationen aus verschiedensten Systemen nahtlos integrieren, die Prozesse werden transparenter für alle beteiligten Mitarbeiter. Wichtig ist dabei vor allem die Abbildung des kompletten Dokumenten Lifecycle – von der Überführung papierner Dokumente wie z.B. Rechnungen in digitale Dateien mit Metadaten/ Kontextualisierung über die Collaboration / Worksflows bis hin zur gesetze... | Weiterlesen