Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Greenwoods Menswear setzt Futura Warenwirtschaft in 180 Filialen und zur Webshop-Steuerung ein

Von Futura Retail Solution AG

Ablösung des vorhandenen Warenwirtschafts- und Kassensystems durch Futura

Ablösung des vorhandenen Warenwirtschafts- und Kassensystems durch Futura Greenwoods Menswear Ltd, Bradford, UK, ...
Greenwoods Menswear Ltd, Bradford, UK, entscheidet sich für Futura Retail Solution als Technologiepartner für die Ablösung des vorhandenen Warenwirtschafts- und Kassensystems in 79 Stores sowie die Neuinstallation in mehr als 100 geplanten Shops. Weiterhin ist Futura der strategische Partner zur Steuerung des Webshops. Über die im System vorhandenen Verteilungsmechanismen wird gewährleistet sein, dass der Webshop jederzeit eine optimale Bestückung besitzt. Karen Wang, Information Director von Greenwoods: "Mit der Fähigkeit von Futura jederzeit alle Produktinformationen, Bestandszahlen und die Filial-Performance den Benutzern in Echtzeit zur Verfügung zu stellen, können wir die Produktivität deutlich steigern. Futura erstellt wöchentlich und täglich Reports, die uns eine ständige Überwachung von Umsatz und Marge für jedes Produkt und Filiale ermöglichen. Letztendlich erreichen wir dadurch eine deutlich bessere Kontrolle unseres gesamten Unternehmens." Greenwood's neueste Investition in Zukunftstechnologien erlaubt einen Übergang von einem über 20 Jahre alten System zu einem der modernsten Warenwirtschaftssysteme der heutigen Zeit. Merchandise und Bestandsoptimierung werden optimal ausgeschöpft. Durch die Budgetplanung und Kontrolle des "Open to Buy" werden die Einkäufer zielgerichteter zum Nutzen des Unternehmens und seiner Kunden zu den bestmöglichen Preisen einkaufen können. Greenwood's COO, Neil Roberts ergänzt: "Bei allem was derzeit im Einzelhandel passiert, war es uns wichtig, den richtigen Partner für das Retail-Geschäft zu finden. Nicht nur dass alle Funktionalitäten bei Futura vorhanden sind, besonders die Qualität der Support- und Projektmitarbeiter hat uns sehr beeindruckt." Der vollständige Roll-Out in allen Geschäften ist für März 2011 geplant. Bis dahin werden in 2 Läden Pilotprojekte durchgeführt. Direkt im Anschluss an den Roll-Out werden neue Funktionalitäten wie Geschenkkarten und Loyalty Cards implementiert, um Kundentrends zu verfolgen und spezielle Angebote an Stammkunden unterbreiten zu können. Das Unternehmen wird 80 in allen Shops Aures's Posligne "Odysse" Touch-Kassensysteme installieren, welche Design, Stil und höchste Performance bieten. Zum Einsatz kommt die neueste POS Technologie mit 2.8GHZ Intel P4 Prozessor, RAID 0/1, RFID, Wifi Interface, SATA Festplatten, Bondrucker, vorinstalliertem Betriebssystem und Metrologic Scannern. "Zusätzlich" ergänzt Karen Wang, "implementieren wir die integrierten Kreditkartenterminals für eine einfache Kreditkartenabwicklung. Unser heutiges Terminal ist separat vom Kassensystem und der Betrag muss manuell eingegeben werden. Insofern sind wir erfreut, dass uns Futura eine voll-integrierte Lösung anbieten kann." Futura entwickelt im Rahmen des Projektes auch Schnittstellen zu dem neuen Webshop www.greenwoodsonline.com, zu der Finanzbuchhaltung von Sage und zu der Lagerlogistiklösung. Neue Funkscanner und für den Einsatz im Lager optimierte Terminals runden die technologische Erneuerung der gesamten IT Landschaft ab. Die Futura Retail Solution AG mit ihrem Sitz in Stelle bei Hamburg und die Futura Software AG mit Sitz in Horgen bei Zürich bilden den Kern unserer erfolgreichen Firmengruppe. Seit unserer Gründung im Jahr 1975 entwickeln wir leistungsfähige Software für den Einzelhandel. An jedem Entwicklungsschritt nehmen unsere Kunden teil, so dass sich unsere Produkte immer am wirklichen Bedarf des Anwenders orientieren. Mit der Übernahme und Integration der Medeas Software AG anfangs 2010 ist uns ein weiterer wichtiger Schritt in unserer erfolgreichen Unternehmensgeschichte gelungen. Aus dieser Nähe zum Markt ist ein international tätiges Unternehmen entstanden, mit mehr als 35.000 Installationen bei über 2.500 Kunden auf allen Kontinenten. Internationalität bedeutet aber auch, den Kunden in seinem Land zu verstehen. Ein enges Netz von lokalen Partnern berät den Anwender bei der Auswahl der richtigen Produkte und sorgt für eine professionelle Umsetzung des Projekts - selbstverständlich in der jeweiligen Landessprache. Ursprünglich entwickelt für den Handel mit Lifestyle-Produkten findet man unsere Lösungen heute in fast allen Branchen des Einzelhandels, wie z.B. Mode / Textil, Sport, Schuhe, Geschenkartikel, Accessoires, Uhren / Schmuck, Lederwaren / Koffer, Parfümerien, Gartencenter / Baumärkte, Restposten / Discount, Betten / Bettwaren, Teppiche / Teppichwaren, Merchandise Shops, Freizeitparks oder Spielwaren. Unsere Produkte sind skalierbar aufgebaut, d.h. wir liefern eine Warenwirtschaft mit Kassensystem als Ganzes oder in Bausteinen. Nur der Bedarf des Kunden ist entscheidend! Sie können sicher sein, dass Sie mit unseren Produkten heute und in der Zukunft Ihre Unternehmensprozesse abdecken, egal ob Sie einen Single-Shop betreiben, ein Filialist sind, eCommerce betreiben, Partnerflächen bewirtschaften, eine Franchiseorganisation steuern oder als internationaler Konzern alle Mischformen des Handels abdecken. Unser Handeln ist geprägt von Vertrauen und Respekt. Mit unseren Kunden pflegen wir eine offene Kommunikation. Intern ist es uns wichtig, permanent unsere Prozesse zu hinterfragen und zu verbessern. Wir arbeiten wirtschaftlich, um als gesundes Unternehmen auch in der Zukunft für unsere Kunden ein verlässlicher Partner zu sein. Greenwoods Menswear Ltd Greenwoods Menswear Ltd is celebrating its 150th anniversary this year, having started in Bradford in 1860 with just one shop. Today Greenwoods has 79 stores operating in the Midlands, East Anglia and the north of England, and with the support of its Hong Kong based parent company, Pacific Trend Investments Ltd, the company is in the early stages of its ambitious expansion programme. Greenwoods is one of the last remaining independent Menswear retailers to offer a personal service to its customers, complemented by a complete hire wear service supplying Morning, evening and Highland wear under its 1860 brand. 1860 has now become second in the UK hire wear market, another area of the business that is set to expand within the next 12 months. Greenwoods offers high quality formal and casual clothing and has built up an exceptionally loyal customer base, that recognises the importance of fine fabrics which are classically styled. With the addition of its 'Mansize' collection which caters for the larger man, Greenwoods really is a 'one stop shop' for all menswear garment requirements. Futura Retail Solution AG Bernd Grünwald Zum Reiherhorst 19-21 21435 Stelle/Hamburg presse@futura4retail.com 04174-6690-0 http://www.futura4retail.com
03. Jan 2011

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 4.5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Bernd Grünwald, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 892 Wörter, 6670 Zeichen. Artikel reklamieren

Über Futura Retail Solution AG


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Futura Retail Solution AG


Bereit sein, wenn die Kunden kommen

Partnerschaft von Futura und SEAK

31.07.2014
31.07.2014: „Wir unterstützen diese Chance, Kunden besser zu bedienen und Kaufkraft gezielter abzuschöpfen“, sagt Christian Jürs, Head of Sales der Futura Retail Solution GmbH. Der Anbieter von Warenwirtschaft und Kassensoftware aus Stelle bei Hamburg hat die Personalplanung der SEAK Software GmbH in seine Kassen integriert. - Kassendaten nutzen - Die SEAK-Software ermöglicht unter anderem Plan/ Ist-Vergleiche bezogen auf Arbeitsstunden und Umsatz. Dazu greift sie auf Daten zurück, die mit einer aktuellen Kassensoftware, wie z.B. Futura4POS, ohnehin generiert werden. „Unsere Kassen übergeb... | Weiterlesen

01.09.2011: Americana International Ltd., besser bekannt unter dem Markennamen Bench, entsteht in den späten 80er Jahren als Britische Lifestyle Marke. Unternehmensziel zu dem Zeitpunkt ist es, Nischenprodukte für BMX und Skate-Boarding herzustellen. Schnell gewinnt Bench an Popularität und entwickelt sich rasch aus den Anfängen in Manchester zu einem weltweit tätigen Unternehmen in Europa, USA und Kanada. Bench Mode ist sich selber treu geblieben und wird heute in den Produktlinien Mens, Womens und Sport vermarktet. Mitte 2010 entschied sich das Unternehmen für den Einsatz der neuen, prozessori... | Weiterlesen

Futura Kassensystem Futura4POS mit neuartiger eLearning Onlineschulung

Das Kassensystem Futura4POS aus dem Hause der Futura Retail Solution AG wird ab sofort mit einer neuartigen Onlineschulung ausgeliefert.

27.07.2011
27.07.2011: Eine neue eLearning Engine ermöglicht die effektive Einarbeitung von Mitarbeitern in äußerst kurzer Zeit. Dabei werden die Inhalte nicht wie bei anderen eLearning Kursen nur passiv in Videos wiedergegeben, stattdessen wird jeder Bedienungsschritt aktiv mithilfe einer Trainingseinheit durchgespielt. Die konsequente Umsetzung des einfachen Grundsatzes "Learning by doing" führt zu erstaunlichen Lernerfolgen bei allen Benutzern. eLearning Kurse in der Vergangenheit waren im Wesentlichen von der reinen Darstellung der Softwareoberfläche geprägt. Dabei wurde jedoch die Abstraktionsfähigke... | Weiterlesen