Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Steinbeis-Stiftung stellt Handelskette SRM on demand von IBM und ONVENTIS bereit

Von Onventis GmbH

Eingehende Studie der bedeutendsten eSourcing/SRM-Anbieter durch FH Heilbronn bildete Grundlage der Entscheidung für die Lösung von IBM und ONVENTIS
Stuttgart, 02. August 2004 – Die weltweit tätige Steinbeis-Stiftung wird bei einem großen Handelsunternehmen das eSourcing-Modul der Beschaffungslösung SRM on demand einführen. Die Entscheidung für das Angebot von IBM und ONVENTIS wurde auf Basis einer ausführlichen Studie der Fachhochschule Heilbronn gefällt, in der die bedeutendsten Anbieter von E-Procurement- und SRM-Lösungen untersucht und die Lösungen gegenübergestellt wurden. Ausschlaggebend für IBM und ONVENTIS war neben der umfassenden Funktionalität die betriebswirtschaftlich günstige on demand Bereitstellung der Software. Die Steinbeis-Stiftung ist ein weltweit tätiges Dienstleistungsunternehmen, das mit 4.000 Experten aller Fachbereiche für Informationsvorsprung und Wettbewerbsfähigkeit in Unternehmen sorgt. Zum Steinbeis-Verbund gehören derzeit 500 Steinbeis-Transferzentren (STZ), Tochterunternehmen, Firmenbeteiligungen sowie die Transfer-Institute (STI) der Steinbeis-Hochschule Berlin (SHB) und Kooperationspartner in über 40 Ländern. Für die Handelskette fungiert das Steinbeistransferzentrum "My eBusiness" als Outsourcing-Partner. „My eBusiness“ stellt die eSourcing-Lösung von ONVENTIS bereit und übernimmt alle Dienstleistungen von der System-Administration bis zur Systembedienung für die Beschaffung von Nichthandelsware. Das Transferzentrum "My eBusiness" ging als Ausgründung aus dem E-Business-Labor der FH Heilbronn hervor. Als Entscheidungsgrundlage für eine geeignete Software untersuchte das E-Business-Labor der FH Heilbronn die Funktionalität der Lösungen der bedeutendsten Anbieter von E-Procurement- und SRM-Lösungen. Das gute Abschneiden bei dieser Studie in Verbindung mit dem kostengünstigen on demand Modell war für den „My eBusiness“-Kunden letztlich ausschlaggebend für die Entscheidung, SRM on demand von IBM und ONVENTIS einzuführen. Mit SRM on demand werden bei dem Unternehmen durch Standardisierung und Automatisierung die eSourcing-Prozesse für Nichthandelsware effizienter gestaltet. Die Einkaufskonditionen werden in Form von elektronischen Anfragen oder Ausschreibungen ermittelt. Aufgrund der intelligenten on demand Technologie kann das Handelshaus eine individuelle Software-Lösung auf einer zentral bereitgestellten Infrastruktur aus Hardware, Software und Services kostenanteilig nutzen, ohne dabei Nachteile gegenüber einer lokal installierten Lösung zu haben. Das Unternehmen kann damit ohne aufwändige IT-Projektphase direkt mit Effizienzsteigerung und Kostensenkung starten. Kurzportrait ONVENTIS Die ONVENTIS GmbH ist ein Hersteller von E-Procurement und SRM (Supplier Relationship Management) Software mit Sitz in Stuttgart. ONVENTIS stellt seine Lösungen insbesondere ohne lokale Installation beim Kunden im Application Service Provider/on demand Modus bereit. E-Procurement und SRM Software optimiert und automatisiert die internen und externen Beschaffungsprozesse des Kunden. Mit der einzigartigen Trade Core Technology® von ONVENTIS können über die on demand Bereitstellung ohne lokale Software-Installation die Bereitstellungskosten erheblich verringert werden. Darüber hinaus werden über die Technologie Geschäftsprozessvernetzungen zwischen Kunden und Lieferanten schneller als je zuvor implementiert. ONVENTIS ist somit der Anbieter von E-Procurement- und SRM-Lösungen, der mittleren und größeren Unternehmen ganzheitliche Lösungen und den dazugehörigen Service bei einem klar kalkulierbaren und schnellen ROI (Return on Investment) bietet. Zu den Gesellschaftern des Unternehmens mit Sitz in Stuttgart zählt u.a. die SAP AG. Weitere Informationen sind unter der Telefonnummer 0711 / 68 68 75-21 oder auf unserer Website www.onventis.de erhältlich. Über IBM Business Consulting Services Mit Beratungsexperten in über 160 Ländern ist IBM Business Consulting Services die größte Unternehmensberatung der Welt. IBM Business Consulting Services bündelt Beratungs- und Geschäftsprozess-Expertise mit einem umfangreichen Angebot an Technologielösungen, zugeschnitten auf spezielle Branchenanforderungen. Unternehmen jeder Größenordnung erwartet ein umfassendes Angebot, angefangen von der ersten strategischen Überlegung über die Implementierung der individuell passenden Lösungen bis zu deren Betrieb. Weitere Informationen über IBM Business Consulting Services finden Sie unter unter http://www.ibm.com/services/de/bcs. Kurzportrait Steinbeis-Transferzentrum My ebusiness Das Steinbeis-Transferzentrum (STZ) "My eBusiness" wurde am 01.April 2004 von Prof. H.-F. Siller gegründet und gehört dem Steinbeis-Verbund an, dessen Dach die Steinbeis-Stiftung bildet. Als Profit-Center arbeitet das STZ "My eBusiness" selbständig und wickelt eigenverantwortlich seine Projekte ab. Das STZ "My Business" kooperiert im wissenschaftlichen, nicht kommerziellen Bereich mit dem E-Business Labor der FH Heilbronn. Schwerpunktthemen im Bereich Forschung und Softwareevaluation sind Supplier Relationship Management (SRM), RFID und ERP-Systeme für KMUs. Dienstleistungen v.a. für KMUs werden im Bereich Geschäftsprozessanalyse, Softwareevaluation, Machbarkeitsstudien und eSourcing/eAuctioning-Services angeboten.
02. Aug 2004

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 3.5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Marc de Bruyn, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 929 Wörter, 5606 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Onventis GmbH


Die neue Dimension des mobilen Einkaufs

E-Procurement & Mobility: Onventis präsentiert Mobile App für E-Procurement

29.05.2019
29.05.2019: Mobiles E-Procurement: Smart, Fast & CompliantDie Onventis Mobile App wurde entwickelt, um operative Beschaffungsprozesse ortsunabhängig ganzheitlich abzubilden. Als erste Lösung wurde die Onventis Mobile App mit dem BME-Gütesiegel „Mobile Procurement“ zertifiziert. Die neue App ist aktuell in 16 Sprachen verfügbar und deckt die zentralen Bereiche des operativen Einkaufs ab. Ein übersichtliches und individualisierbares Dashboard bildet den Einstieg für jeden Anwender in die Applikation. Die E-Procurement App bietet sowohl Mitarbeitern, die Bestellungen in die Wege leiten, als auch En... | Weiterlesen

Onventis setzt Wachstumskurs fort

E-Procurement Geschäftsmeldung

01.04.2019
01.04.2019: Onventis hat mit einem weiteren Rekordjahr die nächste Stufe seiner Unternehmensentwicklung gemeistert: Das Unternehmen konnte wiederholt ein Umsatzwachstum von ca. 30% ausweisen und gleichzeitig seinen EBIT gegenüber dem Vorjahr mehr als verdoppeln. „2018 war erneut ein erfolgreiches Jahr für unser Unternehmen. Wir konnten hohe zweistellige Zuwächse erzielen und damit unsere Profitabilität nachhaltig stärken“, bilanziert Frank Schmidt, geschäftsführender Gesellschafter von Onventis. Die positive Entwicklung führt Onventis auf die klare Ausrichtung des All-in-One Beschaffungsnetzw... | Weiterlesen

Digitale Netzwerke im Einkauf

Onventis E-Procurement Conference „Xchange“

31.10.2018
31.10.2018: Die bereits 6. E-Procurement Fachkonferenz für Einkäufer & Lieferanten lockte über 170 Teilnehmer nach Heidelberg. Die Teilnehmer erwartete ein exklusives Netzwerk-Dinner am Vorabend, begleitet von einem Impulsvortrag des Digitalberaters, Stephan Chassaing de Bourdeille, zum Thema „Silicon Valley meets Procurement“. An Tag zwei drehte sich in Heidelberg alles um Innovationen für den Einkauf. Internationale Procurement-Experten von Roland Berger über SCHOTT bis Prof. Appelfeller von der FH Münster präsentierten Best Practice Insights und Markttrends.Dialogplattform für den Einkauf... | Weiterlesen