Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Interoute übernimmt Glasfaserinfrastruktur von KPN in Deutschland und verdoppelt die lokale Netzausdehnung

Von Interoute Germany GmbH

Größere Netzabdeckung, Dichte und Flexibilität im mitteleuropäischen Zentrum von Europas größtem Glasfasernetz

Mit der Übernahme des 3.600 Kilometer umfassenden Glasfasernetzes von KPN International in Deutschland, verdoppelt Interoute sein hiesiges Sprach- und Datennetzwerk. Die ?Dark Fiber?-Leitungen erhöhen die Netzkapazität des Betreibers insbesondere in den Metropolen Berlin, München und Hamburg sowie in Düsseldorf, Köln, Bonn, Frankfurt, Stuttgart, Karlsruhe und Kehl.\r\n
Berlin, 22. Februar 2011 - Mit der Übernahme des 3.600 Kilometer umfassenden Glasfasernetzes von KPN International in Deutschland, verdoppelt Interoute sein hiesiges Sprach- und Datennetzwerk. Die "Dark Fiber"-Leitungen erhöhen die Netzkapazität des Betreibers insbesondere in den Metropolen Berlin, München und Hamburg sowie in Düsseldorf, Köln, Bonn, Frankfurt, Stuttgart, Karlsruhe und Kehl. Interoute hat mit der Übernahme des lokalen KPN-Netzwerkes die Reichweite und Größe seines Glasfasernetzes in Deutschland erheblich ausgebaut. Durch die Kombination beider Netze kann Interoute die Ausfallsicherheit und Redundanz im Zentrum seines paneuropäischen Glasfasernetzes noch weiter verbessern. KPN wird sich in Deutschland zukünftig auf Managed Services konzentrieren und bei Bedarf auf Netzkapazität von Interoute zugreifen. "Wir sind ständig auf der Suche nach Möglichkeiten, unser Netzwerk auszubauen und seine Reichweite sowie technischen Kapazitäten zu vergrößern. Durch die Übernahme des KPN-Netzwerkes, das auf ergänzenden Routen zu unseren bisherigen durch Deutschland verläuft, können wir nicht nur die Ausfallsicherheit unseres Netzwerkes an einer Schlüsselposition in Europa erhöhen. Wir haben somit auch die Größe des Netzwerkes in Deutschland verdoppelt. Gerade für Organisationen, deren Niederlassungen über ganz Europa verteilt sind, ist eine solche Netzwerkvielfalt von großer Bedeutung. Sie bietet ihnen die Flexibilität, die sie benötigen, um angemessen auf ihre sich häufig ändernden geschäftlichen und technischen Anforderungen reagieren zu können", sagt Jens Tamm, Country Manager von Interoute in Deutschland und Österreich. Das 3.600 Kilometer lange Dark Fiber-Netzwerk besteht aus 2 Leerohren, 96 Glasfaserpaaren und 27 Verstärkerstationen. KPN mietet von Interoute Glasfaserpaare für seine Kunden in Deutschland. Interoute wird die Betreuung der bestehenden KPN-Glasfaserkunden übernehmen. Interoute wird die beiden Netze in Deutschland optimieren, um Effizienzgewinne und Leistungsverbesserungen zu erzielen. Sobald diese Optimierungsarbeiten beendet sind, werden neue Glasfaserdirektleitungen mit besonders niedrigen Latenzzeiten für Unternehmens- und Wholesale-Kunden aus ganz Europa verfügbar sein. Gleichzeitig werden Wholesale-Kunden aus Deutschland die Services und Expertise von Interoute nutzen können, in den Fällen, in denen ihr eigenes Netzwerk zusätzliche Kapazität benötigt. Interoute Germany GmbH Christa Bramstedt Albert-Einstein-Ring 5 14532 Kleinmachnow 030-25431 1422 www.interoute.de Pressekontakt: PR Laxy Arno Laxy Nördliche Auffahrtsallee 19 80638 München interoute@laxy.de 089 15929661 http://www.laxy.de

Bewerten Sie diesen Artikel

Bewertung dieser Pressemitteilung 5 Bewertung dieser Pressemitteilung 2 Bewertungen bisher (Durchschnitt: 3.5)

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Arno Laxy, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 321 Wörter, 2732 Zeichen. Artikel reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 1 + 4

Weitere Pressemeldungen von Interoute Germany GmbH


03.07.2015: - Unabhängige Studie weist Interoute als schnellsten Cloud Provider vor AWS, Rackspace und Microsoft Azure aus - Interoute Cloud führt das Feld mit bis zu doppelt so hohem Datendurchsatz und geringerer Latenz an Laut einer unabhängigen Studie des Analystenhauses Cloud Spectator ist Interoutes globale Cloud-Plattform Virtual Data Centre (VDC) in der Lage, im Vergleich zum zweitbesten Mitbewerber mehr als den doppelten Datendurchsatz auf seiner transatlantischen Verbindung zu liefern. Die Tests, die im März diesen Jahres stattfanden, vergleichen Interoute VDC mit drei weiteren führenden Clo... | Weiterlesen

29.06.2015: - Umfrage von Interoute und LSZ Consulting bietet Stimmungsbild zum Thema Cloud Computing in Österreich - Drei Viertel der befragten Unternehmen nutzen bereits Cloud-Lösungen oder planen deren Einsatz - Präsentation und Diskussion der Ergebnisse beim 8. CIO Kongress Frühling "Technologie" Interoute, Besitzer und Betreiber von Europas größter Cloud Services-Plattform, hat gemeinsam mit dem IT-Beratungsunternehmen LSZ Consulting erstmals eine österreichweite Umfrage zum Einsatz von Cloud-Lösungen in Unternehmen, u.a. der Branchen Textil, Automotive, Elektronik, Telekommunikation, Logisti... | Weiterlesen

23.06.2015: - Eröffnung eines neuen Cloud-Standorts in Zürich - Belastbarkeit und bessere Business Continuity für Schweizer Kunden mit Standorten im In- und Ausland Interoute, Besitzer und Betreiber von Europas größter Cloud Services-Plattform hat heute ein weiteres Interoute Virtual Data Centre (VDC) in Zürich eröffnet. Damit ist das Unternehmen der erste globale Anbieter von Cloudlösungen, der zwei Standorte für das Cloudcomputing innerhalb der Schweiz anbieten kann. Geschäftskunden können den Zürcher Standort in Kombination mit dem in Genf verwenden, um innerhalb des Landes sichere und bela... | Weiterlesen