info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ITech Progress GmbH |

CEO der ITech Progress schlägt Brücke zwischen Konferenzmesse OOP 2011 und der Revolution in Tunesien

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Ludwigshafen am Rhein, 1. März 2011 * Die CEO von ITech Progress, Frau Mahbouba Gharbi, verdeutlicht beim 20-jährigen Jubiläum der Konferenzmesse OOP den Einfluss des Internets auf die erfolgreiche Revolution in Tunesien.

Unter dem Motto „Business Impact through Mastering Change“ hat die Konferenzmesse OOP (Objektorientierte Programmierung) vom 25. – 27. Januar 2011 zum 20. Mal in München stattgefunden. Die ITech Progress GmbH hat mit einem eigenen Messestand als Aussteller und Sponsor teilgenommen.

Die CEO von ITech Progress, Frau Mahbouba Gharbi, war als eine von fünf bekannten Vertretern des IT-Business zu einer Podiumsdiskussion über aktuelle IT-Themen eingeladen. Frau Gharbi hat anhand von Facebook und YouTube den Einfluss von Social Networks auf die aktuelle Revolution in Tunesien gezeigt. Facebook und YouTube sind dort von der Revolutionsbewegung genutzt worden, um Videos und Informationen zu verbreiten. Die Verbrüderung der Regimekritiker hat sich sogar in der Wahl ihrer Profilbilder auf Facebook ausgedrückt. Von vielen Oppositionellen ist ein Profilbild mit sich umfassenden Händen vor der tunesischen Flagge gewählt worden. Frau Gharbi hat die Ereignisse wie folgt kommentiert: „Social Networks haben erheblich zur Revolution in Tunesien beigetragen. Ohne die Errungenschaften des Internets, und dadurch der IT, wäre eine vergleichbare Organisation der Revolutionsbewegung kaum denkbar gewesen.“


Über die ITech Progress GmbH

Als Spezialist für innovative Softwaretechnologien, -achitekturen und -standards berät die ITech Progress GmbH Unternehmen bei der Konzeption und der Umsetzung ihrer Softwareanwendungen. Die erfahrenen Berater von ITech Progress unterstützen die Kunden professionell in allen Phasen ihrer IT-Projekte. Schwerpunkte sind die Beratung bei der Auswahl der passenden Technologie- und Produktlandschaft, der Entwurf der Softwarearchitektur und die Umsetzung der Softwarelösung. Namhafte Institutionen wie die Bundesagentur für Arbeit, IBM Deutschland oder Siemens IT Solutions zählen zu den Kunden der ITech Progress GmbH.


Web: http://itech-progress.com/


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jan Melter (Tel.: +49 0621 59 57 02 0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 250 Wörter, 1882 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: ITech Progress GmbH

Die ITech Progress GmbH ist als Beratungsunternehmen spezialisiert auf die Konzeption und die Entwicklung von Softwarelösungen, die auf innovativen Softwarearchitekturen und –standards basieren. Namhafte Unternehmen aus den Bereichen öffentlicher Dienst, Bankenwesen und IT-Dienstleistung vertrauen unserem ganzheitlichen Ansatz.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ITech Progress GmbH lesen:

ITech Progress GmbH | 10.04.2017

ITech Progress auf der JAX 2017 mit Messestand und Vortrag zum Thema Blockchain

„Die Architektur Blockchain-Technologie-basierter Anwendungen"Im Vortrag wird erläutert, welche Eigenschaften auf der Blockchain basierende Dezentralisierte Anwendungen (Dapps) haben, welche Anwendungsfälle umgesetzt werden können und wo momenta...
ITech Progress GmbH | 16.01.2017

ITech Progress traditionsgemäß als Silbersponsor mit Stand und Vorträgen auf der OOP 2017 in München

Im Vortrag „Von der Datenbank zur dezentralen Anwendung“ erläutert IT-Berater Marcus Klüsener die Architektur und die Einsatzgebiete dezentraler Anwendungen, sogenannter „Dapps“. Sie sind die Basis für die rasante Entwicklung von Blockchai...
ITech Progress GmbH | 09.10.2015

ITech Progress steht in den Startlöchern für The Architecture Gathering 2015 und unterstützt die Messe für Softwarearchitekten als Sponsor

In diesem Jahr werden die vom iSAQB veranstalteten Architekturtage im neuen Format präsentiert. Als „The Architecture Gathering“ werden den Besuchern innovative Formate wie Panels, Open Space, Architektur-Kata live und interaktive Vorträge gebo...