info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Lexmark Deutschland GmbH |

Lexmark All-In-One (AIO)-Drucker Genesis erhält Red Dot Design Award

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


DIETZENBACH, 17. März 2011 – Der neue 4-in-1 Drucker Genesis S815 von Lexmark hat für sein außergewöhnliches Design den Red Dot Award „Product Design 2011“ in der Kategorie „Computer und Informationstechnologie“ erhalten.

Der 4-in-1 Tintenstrahldrucker Genesis S815 kopiert, scannt, faxt und versendet E-Mails mit nur einem Tastendruck. Er ist mit einem innovativen, vertikalen Design und einer Zehn-Megapixel-Kamera ausgestattet, die Dokumente innerhalb von drei Sekunden scannt.

Für die Auszeichnung „Produkt Design“ haben sich 1.700 Unternehmen aus 60 Ländern mit insgesamt 4.400 Produkten beworben. Aufgrund seiner herausragenden Eigenschaften konnte sich der Genesis in der Kategorie „Computer und Informationstechnologie“ gegen seine Mitbewerber durchsetzen.

Die internationale Expertenjury beurteilte die Produkte anhand der Kriterien Innovationsgrad, Funktionalität, Ergonomie, formale Qualität, ökologische Verträglichkeit, Langlebigkeit, symbolischer und emotionaler Gehalt, Selbsterklärungsqualität sowie Produktperipherie.

„Der Red Dot Award ist ein international anerkannter Design Award”, sagt Jörg Klinkhammer, Marketing Direktor der Lexmark Deutschland GmbH. „Die Auszeichnung der Expertenjury belegt, dass der Genesis ein außergewöhnliches Produkt ist – nicht nur was seine innovative Technologie betrifft, sondern auch im Hinblick auf sein attraktives Design.”

Über den Red Dot Award
Bereits seit 1955 findet der Red Dot Produktdesign-Wettbewerb statt. In diesem Zeitraum hat sich der Red Dot Award zu einem international anerkannten Qualitätssiegel entwickelt. Weitere Informationen stehen unter folgendem Link zur Verfügung: http://de.red-dot.org/


Über Lexmark
Lexmark International Inc. (NYSE: LXK) bietet Unternehmen aller Größenordnungen ein vielfältiges Angebot an Druckern, Drucklösungen und Services, die Anwender dabei unterstützen, weniger zu drucken und mehr zu sparen. Perceptive Software, ein eigenständiges Softwareunternehmen von Lexmark, ist ein führender Anbieter von Enterprise Content Management Software. Diese unterstützt Unternehmen, Dokumente und Inhalte während ihres gesamten Lebenszyklus komfortabel zu verwalten, Geschäftsprozesse zu vereinfachen und ihre Effizienz zu steigern.
Lexmark verkaufte im Jahr 2010 Produkte in über 170 Ländern und erzielte einen Umsatz von mehr als 4 Mrd. USD.

Weitere Informationen zu Lexmark gibt es im Internet auf www.lexmark.de, auf der Lexmark Facebook-Seite unter www.facebook.com/LexmarkNews oder bei Twitter auf www.twitter.com/Lexmark_Germany.

Informationen zu Perceptive Software finden sich unter www.perceptivesoftware.com, auf der Perceptive Software-Facebook-Seite unter www.facebook.com/perceptivesw oder bei Twitter auf www.twitter.com/perceptivesw.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Anita Urban, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 330 Wörter, 2821 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Lexmark Deutschland GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Lexmark Deutschland GmbH lesen:

Lexmark Deutschland GmbH | 16.05.2013

Aus eins mach vier: Der neue Lexmark MX6500e verwandelt Laserdrucker in Multifunktionsgeräte

DIETZENBACH, 16.5.2013 – Lexmark präsentiert die neue multifunktionale Erweiterung MX6500e, mit der sich die monochromen Lexmark Laserdrucker der MS810-Serie um eine Scan-, Kopier- & Faxfunktion erweitern lassen. Ein knapp 30 Zentimeter großer Far...
Lexmark Deutschland GmbH | 13.03.2013

Lexmark übernimmt Twistage und AccessVia

• Twistage bietet branchenführende Lösungen, die das Angebot von Lexmark hinsichtlich Erfassung, Management und Ausgabe von Rich Media Content erweitern. • Weltweit führende Etikettierungssoftwareplattform von AccessVia bietet digitale und Papi...
Lexmark Deutschland GmbH | 09.08.2012

Umfrage zeigt: Mitarbeiter setzen am Arbeitsplatz zunehmend private mobile Geräte ein

DIETZENBACH, 9. August 2012 – Mehr als die Hälfte aller Mitarbeiter (55 Prozent) nutzt persönliche mobile Geräte regelmäßig auch beruflich. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Umfrage von Lexmark International, Inc. (NYSE: LXK), einem intern...