PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

AMID PR: Jetzt auch als Medien-Portal mit Redakteurszugang

Von mediamid digital services GmbH

Webbasierte Verwaltung von Bildern, Filmen, Präsentationen und anderen Mediendaten

Bislang war das webbasierte Media Asset Management AMID PR als interne Lösung ausgelegt und nur von registrierten Mitarbeitern oder Kunden von PR-Agenturen, Marketing-Abteilungen und Pressestellen nutzbar. Jetzt besteht die Möglichkeit, Pressebilder,...
Thumb

Wien, 06.07.2011 - Bislang war das webbasierte Media Asset Management AMID PR als interne Lösung ausgelegt und nur von registrierten Mitarbeitern oder Kunden von PR-Agenturen, Marketing-Abteilungen und Pressestellen nutzbar. Jetzt besteht die Möglichkeit, Pressebilder, PDFs, Grafiken, Videos oder andere Mediendateien auch mit externen Usern zu teilen. Benötigt ein Redakteur beispielsweise eine bestimmte Auswahl von Fotos oder Grafiken, können ihm diese in Form eines Leuchttisch-Links zur Verfügung gestellt werden. Der Vorteil: Der Redakteur hat direkten Zugriff auf die einzelnen Dateien sowie auf sämtliche damit verbunden Informationen wie Farbraum, Größe oder Urheber. Zudem besteht die Möglichkeit der weiteren Recherche nach ähnlichen Dateien über die Stichwortsuche. Dabei sieht er ausschließlich die Dateien, die ausdrücklich für den Gastzugriff freigegeben wurden. "Unsere Einsteigerlösung AMID PR macht auf diese Weise die Kommunikation zwischen Pressearbeiter und Redakteur noch einfacher. Denn der Redakteur kann sich buchstäblich selbst ein Bild von den Dateien machen und frei entscheiden, welche er letztendlich herunterladen möchte", fasst Peter M. Hofer, Geschäftsführer der mediamid digital services GmbH, die Vorteile zusammen. Das System wird in Deutschland gemeinsam mit der PressFile Europe GmbH, dem Spezialisten für webbasierte PR-Software-Lösungen, vermarktet.

Welche Auflösung hat das Bild? Ist es groß genug für einen Zweispalter? Welche Dateigröße hat es? AMID PR beantwortet all diese Fragen auf einen Blick, ohne dass es nötig ist, die Dateien einzeln in der Bildverarbeitung zu öffnen. Denn das System liefert selbstständig alle wichtigen Werte und zeigt sie online an. Zusätzlich können weitere Informationen wie etwa Bildunterschriften, Anmerkungen, Copyright und Urheber sowie Einschränkungen für die Bearbeitung und Verwendung hinterlegt werden. Dazu kommen frei wählbare Stichworte, nach denen später selektiert werden kann, so dass Motive und Dateien mit ähnlichem Inhalt einfach zusammengestellt werden können. Eine frei definierbare Baumstruktur an der linken (Fenster-)Seite erleichtert die Orientierung in der Datenbank.

AMID PR unterstützt die Verwaltung von bis zu 30.000 Bildern, Grafiken, Video- oder Musik-Files, PDF-Dokumenten, Word-Dateien oder anderen Medienobjekten. Das System wird als ASP-Modell zur Miete inklusive der Bereitstellung von Infrastruktur und Services angeboten - Aufwände für die Installation und Administration des Systems entfallen damit vollständig. Das System ist dabei skalierbar. Weitergehende Funktionalitäten stehen in den Ausbaustufen AMID forte oder M@RS 6 zur Verfügung und können durch ein einfaches Upgrade genutzt werden.

Über PressFile

PressFile ist ein Produkt des US-amerikanischen Softwareunternehmens Small Company mit Sitz in Miami und New York. Die ursprünglich FileMaker-basierte Anwendung wurde 2005 als webbasierte Lösung auf den Markt gebracht. Heute setzen zahlreiche Unternehmen weltweit auf PressFile, darunter FileMaker selbst, Sony Inc., die New York Public Library oder die Harvard University Press. Zu den Anwendern in Europa gehören Unternehmen wie die Rossmann Drogeriemärkte, Falke/Burlington, Tupperware oder die Salzburg AG. Seit 2009 wird die PR-Lösung von der PressFile Europe GmbH auch im gesamten deutschsprachigen Raum vertrieben. Zielgruppe sind PR-Agenturen sowie Presseabteilungen, die unterschiedliche Presseverteiler adressieren und ihre Prozesse im Verteiler- und Kontaktmanagement optimieren wollen.

Bewerten Sie diesen Artikel
Noch nicht bewertet
Hinweis Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 463 Wörter, 3601 Zeichen. Artikel reklamieren
Keywords
Stellenanzeigen
Wussten Sie schon, dass Sie bei uns kostenlos Stellenanzeigen veröffentlichen können?
Tragen Sie jetzt Ihre kostenlose Stellenanzeige ein!