Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

ecusto: Komfortable Aktenführung mit leistungsfähigem Viewer

Von ENTITEC AG

ENTITEC AG präsentiert für die elektronische Aktenführung ecusto einen neuen, plattformunabhängigen Viewer mit Annotations-Funktion

Ein plattformunabhängiger Viewer ist eines der Highlights von ecusto, der Aktenführungslösung der ENTITEC AG. Mit dem ecuso Viewer können Anwender selbst umfangreiche Akten effizient durchblättern und Einzeldokumente anschauen. ecusto unterstützt alle dokumentenorientierten Prozesse vom Dokumentenimport über die elektronische Aktenführung bis zum Postausgang. Die Anwendung kann auch als reines Archivsystem betrieben werden.
Hamburg, 01.09.2011. Die ENTITEC AG präsentiert in ihrer Lösung ecusto für die komfortable elektronische Aktenführung jetzt einen plattformunabhängigen Viewer. Dieser ermöglicht es, selbst umfangreiche Akten mit mehreren Belegen effizient und zügig durchzublättern und Einzeldokumente anzuschauen. Hierfür synchronisiert das Werkzeug das angezeigte Dokument mit der von ecusto bereitgestellten Dokumentenübersicht. Als elektronisches Äquivalent zum Kennzeichnen von Papier-Dokumenten mit Post-its, Lesezeichen, Textmarker und Verfügungen lassen sich in den Dokumenten vom Anwender Annotationen anbringen. Der ecusto-Viewer kann sowohl gemeinsam mit der entitec-Aktenlösung ecusto eingesetzt werden als auch mit beliebigen anderen DMS-Lösungen. entitec unterstützt mit ecusto alle dokumentenorientierten Prozesse vom Dokumentenimport über die elektronische Aktenführung bis zum Postausgang. Die Anwendung kann auch als reines Archivsystem betrieben werden. Eine Besonderheit von ecusto ist die direkte Darstellung der bearbeitungsrelevanten Informationen, die vor allem hohen Nutzen für die Sachbearbeitung bietet. Der Anwender kann aus der elektronischen Aktenführung heraus sofort Fachprozesse anstoßen: So lassen sich etwa Anschreiben oder Aktenvermerke auf der Basis von Formularen fertigen. Gängige Textverarbeitungsprogramme wie OpenOffice/LibreOffice und Microsoft Office werden unterstützt. Für Massenaktionen wird ein Batchdruck genutzt. Die Darstellung der Dokumente einer Akte ist für den Anwender sehr übersichtlich. Es können Teilakten separat betrachtet werden, wobei eine Dokumentenübersicht zu jeder Teilakte zur Verfügung steht. Teilakten von ecusto haben außerdem jeweils ein spezifisches Aktenvorblatt, das die wichtigsten Fachdaten des gewählten fachlichen Kontexts anzeigt. Die Teilaktenstruktur wird bei der Archivierung der Dokumente automatisch versorgt. Die Teilakten können zusätzlich auch individuell angelegt werden. Darüber hinaus lassen sich auch Handakten beispielsweise für Tablet-Computer erzeugen. "Im Vergleich zu einem reinen DMS-System bietet eine elektronische Aktenführung erhebliche Mehrwerte speziell für die Sachbearbeitung. Der Anwender hat damit die optimale Übersicht über komplexe fachliche Zusammenhänge. Unsere Lösung ecusto ist damit besonders für Banken, Behörden und Versicherungen sowie gewerbliche Berufsgenossenschaften und Unfallversicherungsträger der öffentlichen Hand interessant. Eine elektronische Akte enthält jedoch nicht nur Informationen, sondern ist auch der Startpunkt, um die Fachprozesse oder beleghafte Vorgänge strukturiert zu bearbeiten", hebt Michael Moldrickx, Bereichsleiter DMS und Servicekomponenten bei der ENTITEC AG, hervor. Eine sinnvolle Ergänzung zu ecusto stellt das Inputmanagementsystem engress von entitec dar. Dieses liefert zu den Posteingängen automatisch alle für die Bearbeitung relevanten Informationen. engress ist auf die vollautomatische Verarbeitung der gesamten Briefpost, elektronisch vorliegender Dokumente sowie auch eingehender E-Mails ausgerichtet. Die Ergebnisse der anschließenden Texterkennung werden über ein komplexes Regelwerk ausgewertet. Abhängig vom automatisch ermittelten Geschäftsbereich und der Eingangsart wird der Posteingang dem zuständigen Sachbearbeiter beziehungsweise der Akte in ecusto zugesteuert. ENTITEC AG Frank Fuchs Alter Teichweg 23a 22081 Hamburg 040 / 514841-0 http://www.entitec.de info@entitec.de Pressekontakt: Walter Visuelle PR GmbH Leonie Walter Rheinstraße 99 65185 Wiesbaden info@pressearbeit.de 0611-238780 http://www.pressearbeit.de
01. Sep 2011

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 4.5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Leonie Walter, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 407 Wörter, 3647 Zeichen. Artikel reklamieren

Über ENTITEC AG


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von ENTITEC AG


28.03.2011: Hamburg, 28.03.2011. Fachprozesse werden von einer elektronischen Akte weitaus besser unterstützt als von einem herkömmlichen Dokumenten-Management-System (DMS): Die ENTITEC AG, Hamburg, positioniert daher ihre Lösung für die elektronische Aktenführung als nächste Entwicklungsstufe. Während ein DMS die Verwaltung von Dokumenten und die Abwicklung von Standard-Workflow-Prozessen ermöglicht, kann der Anwender bei einer Aktenstruktur einen spezifischen Vorgang im Kontext der gesamten Akte betrachten. Dies erleichtert die Übersicht, spart sehr viel Zeit und führt in der Folge zu einem be... | Weiterlesen

25.03.2011: Hamburg, 25.03.2011. zmv.connect, die Lösung der Hamburger ENTITEC AG für das elektronische Zahlstellenmeldeverfahren (ZMV), hat jetzt die im Zertifizierungsprozess geforderte „Praxisphase“ erfolgreich bestanden. Im Zeitraum von drei Monaten wurden seit Mitte Dezember 2010 alle Echtdaten durch die informationstechnische Servicestelle der gesetzlichen Krankenversicherungen GmbH (ITSG) überprüft, welche die Zahlstellen von Versorgungsbezügen mit dem System übermittelt hatten. zmv.connect hatte alle Daten korrekt an die Datenannahmestellen der gesetzlichen Krankenkassen übertragen und er... | Weiterlesen

16.03.2011: Hamburg, 16.03.2011. Einen vierwöchigen Livetest eines Business-Intelligence-Systems, inklusive der erforderlichen Hard- und Software, bietet jetzt die ENTITEC AG, Hamburg, an. Das Angebot richtet sich insbesondere an Behörden, Einrichtungen der öffentlichen Hand sowie Banken und Versicherungen, die so in ihrem gewohnten Umfeld mit eigenen Daten die Möglichkeiten von Business Intelligence (BI) erkunden können. Für den Testzeitraum stellt entitec einen vollständig installierten BI-Server inklusive Datenbank und der BI-Lösung IBM Cognos zur Verfügung. Während der vier Wochen erstellt e... | Weiterlesen