Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

VMware zeichnet Host Europe mit dem Status "VMware vCloud Powered" aus

Von Host Europe

Unternehmen können VMware-basierte Infrastrukturen flexibel mit Servern aus der Host Europe-Cloud erweitern

Unternehmen können VMware-basierte Infrastrukturen flexibel mit Servern aus der Host Europe-Cloud erweitern Premiumanbieter Host Europe baut seinen technologischen Vorsprung weiter aus: ...
Premiumanbieter Host Europe baut seinen technologischen Vorsprung weiter aus: Host Europe wurde als einer der ersten Hosting-Anbieter im deutschsprachigen Raum von VMware mit dem begehrten Status "VMware vCloud Powered" auszeichnet. Damit kennzeichnet VMware Serviceanbieter, die Ihren Kunden höchste Qualitätsstandards hinsichtlich Sicherheit, Skalierbarkeit und Betriebsbereitschaft bieten. Das VMware vCloud® Powered-Programm eröffnet vor allem Unternehmen, die einen wechselnden Bedarf an Systemressouren haben, zum Beispiel Internetagenturen, neue Möglichkeiten, um ihre IT-Kosten effizient zu senken, ohne dabei Sicherheits- und Datenschutzaspekte zu vernachlässigen. Mit den VMware-Werkzeugen vSphere und vCloud Director stehen die notwendigen Management- und Sicherheitswerkzeuge zur Verfügung, mit deren Hilfe Unternehmen ihre eigene VMware-basierte IT-Infrastruktur bei Bedarf um Rechenleistung aus externen Systemen erweitern können. Host Europe bietet hierfür die Cloud-Lösung Virtual Cluster. Kunden steht dabei eine dedizierte Systemumgebung zur Verfügung, deren Ressourcen (Prozessor, RAM, Speicherplatz) sie flexibel für den Betrieb ihrer unternehmenskritischen Applikationen einsetzen können. Host Europe sorgt für den reibungslosen Betrieb der Infrastruktur und Hardware, während die Kunden selbst die volle Kontrolle über ihre Systeme und Applikationen haben. Kunden können beispielsweise jederzeit selbständig die Ausstattung der einzelnen virtuellen Maschinen mit CPU, RAM und Storage innerhalb von Sekunden anpassen. Der VMware vCloud Powered Status dokumentiert VMware einmal mehr, dass Virtual Cluster von Host Europe höchsten Betriebssicherheits- und Qualitätsstandards gerecht wird. "Viele Unternehmen zögern, den Weg in die Hybrid Cloud zu gehen, obwohl die Vorteile signifikant sind. Um gegen diese Vorurteile an zukommen, ermöglicht VMware seinen Hosting-Anbietern ihre Services einfacher zwischen ihren eigenen Rechenzentren und denen ihrer Kunden zu verschieben. Für die Kunden heißt das: nahtlose Integration ohne Reibungsverluste und die Möglichkeit für die Zukunft ihre individuelle Cloud zu schaffen", sagt Ralf Gegg, Partner Director CEMEA VMware. "VMware zeichnet seine Enterprise und Premier Partner, die technologisch für eine nahtlose Hybrid Cloud Integration gerüstet sind, mit dem vCloud Powered Partner Status aus. VMware vCloud Powered Partner helfen Kunden auf ihrem Weg in die Cloud, bieten die bestmögliche und einfache Provisionierung und Integration ihrer Systeme sowie zusätzlichen Services. Unser Premium Partner Host Europe zum Beispiel hat mit dem VMware vCloud Powered-Programm ein optimales Instrument, um die hohen Sicherheits- und Qualitätsstandards seiner Enterprise Cloud-Lösungen zu dokumentieren." * Host Europe vereinfacht den Schritt vom eigenen Rechenzentrum in die Cloud "Die Zukunft der Cloud im Enterprise Segment ist Hybrid. Mit VMware haben wir einen Partner, mit dem wir unseren Kunden die Möglichkeit bieten können, Cloud-Umgebungen nahtlos in herkömmliche Umgebungen zu integrieren," erklärt Christoph Selbach, Head of Managed Hosting bei Host Europe. Virtualisierungs- und Managementlösungen von VMware sind bereits bei den meisten Unternehmen im Einsatz und müssen daher in der Regel nicht gesondert vom Kunden implementiert werden. Dank der nahtlosen Anbindung der Systeme des Kunden an die Systeme des Service-Providers können Workloads im laufenden Betrieb von eigenen Servern auf die Server des Hosting-Dienstleisters - und wieder zurück - verlagert werden. Zusätzlich bietet Host Europe umfangreiche optionale Leistungen rund um das Management des Virtual Clusters an. Somit profitieren die Kunden von maximaler Flexibilität und Skalierbarkeit und geraten trotzdem nicht in die technische Abhängigkeit eines einzelnen Providers. "Die Cloud-Lösung von Host Europe bietet uns ein Höchstmaß an Sicherheit und Verfügbarkeit. Das ist essentiell für unser tägliches Geschäft", bestätigt Herr Daniel Hölzer, Geschäftsführer der Netz98 new media GmbH, seit 2005 Kunde der Host Europe GmbH. * Host Europe ist "Cloud made in Germany" Die Cloud-Lösungen wie zum Beispiel auch Virtual Cluster werden im mehrfach ausgezeichneten "Grünen Rechenzentrum" von Host Europe in Köln betrieben. Durch ein TÜV ISO 27001 geprüfte Informations-Sicherheits-Management-System gewährleistet Host Europe hervorragende Datensicherheit sowie die einwandfreie Einhaltung des Datenschutzes. Ein multiredundanter Internet-Backbone mit über 100 Gbit/s Uplinkkapazität, der zu den leistungsfähigsten Europas zählt, garantiert höchste Verfügbarkeit und eine hervorragenden Anbindung ans europäische Netz über Internet-Knotenpunkte (DE-CIX, LINX und AMSIX) sowie Anbindungen an zahlreiche Carrier wie die Deutsche Telekom AG, TeliaSonera International Carrier, Global Crossing und Netcologne. Weitere Informationen zu den Cloud-Angeboten von Host Europe finden Interessenten unter: http://www.hosteurope.de/produkte/Cloud-Hosting Host Europe Katrin Rostock Welserstrasse 14 51152 Köln 0800 / 5 92 92 95 http://www.hosteurope.de presse@hosteurope.de Pressekontakt: Agentur Frische Fische Christian Egle Mainzlohe 3 91207 Lauf ce@frische-fische.com +49 (0)9123 - 99 96 520 http://www.frische-fische.de
07. Sep 2011

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Christian Egle, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 651 Wörter, 5348 Zeichen. Artikel reklamieren

Über Host Europe


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Host Europe


Host Europe Group kauft englischen Hosting-Anbieter Heart Internet

Europas größter Hosting-Anbieter in privatem Besitz beliefert nun eine Million Kunden

24.08.2011
24.08.2011: Die Host Europe Group gibt die Übernahme der Heart Internet mit Sitz im englischen Nottingham bekannt. Finanzielle Details der Akquisition wurden nicht veröffentlicht. Mit dem Kauf von Heart Internet wächst die Host Europe Group zum größten Anbieter anspruchsvoller Hosting-Produkte für Reseller in Großbritannien. Die Host Europe Group, die in UK auch mit den Marken 123-reg und Webfusion im Markt präsent ist, liefert ein umfassendes Spektrum an Hosting- und Cloud-Produkten - von der Internetpräsenz für Einsteiger bis hin zu individuellen IT-Infrastrukturen für unternehmenskritisch... | Weiterlesen

Host Europe gibt im ersten Jahr 50 Prozent Rabatt auf .info-Domains

Der Aktionspreis für eine der weltweit beliebtesten Top-Level-Domains gilt bis Ende August für alle Neuregistrierungen

03.08.2011
03.08.2011: Premiumanbieter Host Europe lässt die Preise für die Toplevel-Domain .info im August schmelzen. Kunden, die bis Ende August eine neue .info-Domain bei Host Europe registrieren, erhalten diese im ersten Jahr schon ab 0,50 Euro pro Monat. Mit der Registrierung der .info-Domain bekommen Neukunden eine preisgünstige Visitenkarte für ihre Internetpräsenz - insbesondere, wenn die favorisierte .de-Domain bereits vergeben ist. Gleichzeitig können Unternehmen zum Markenschutz neben den beliebten Top-Level-Domains wie zum Beispiel .de, .com oder .org jetzt auch die weltweit etablierte .info-... | Weiterlesen

Mit Highspeed nach Amerika: Host Europe erweitert Backbone

Durchgängiger 20 GigE-Doppelring garantiert höchste Verfügbarkeit und Ausfallsicherheit

28.07.2011
28.07.2011: Der Premiumanbieter Host Europe hat in den letzten Monaten seinen Internet-Backbone erheblich erweitert. Neue, eigene Netzwerkstandorte an den Internet-Knotenpunkten London (LINX) und Amsterdam (AMSIX) sorgen für schnellen Datentransfer innerhalb Europas und nach Nordamerika. Von den kürzeren Datenleitungen und der damit geringeren Latenz profitieren die Nutzer professioneller Host Europe-Hosting-Services, wie zum Beispiel die Anbieter von Streaming-, Gaming- und Cloud-Services. Durch den jetzt erfolgten Ausbau des Backbones hat Host Europe die Kapazität seines Datennetzwerks, das berei... | Weiterlesen