info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Bundesverband IT-Mittelstand e.V. |

Cloud Computing: BITMi e.V. informiert mit aktueller Broschüre über Risiken und Lösungen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Auf der Communication World 2011 in München stellte am Messestand des Bundesverband IT-Mittelstand e.V. der ITK-Versicherungsmakler contego eine gemeinsam erstellte Broschüre zum Thema Cloud Computing vor.


Die Broschüre richtet sich an IT-Betriebe und Nutzer von Cloud-Providern und bietet Informationen zu Risikovermeidung und Schutz rund um den Cloud Services Bereich. Wie komplex das Thema im Geschäftsfeld zu bewerten ist, machte Jan Fries, Geschäftsführer...

Aachen, 27.10.2011 - Die Broschüre richtet sich an IT-Betriebe und Nutzer von Cloud-Providern und bietet Informationen zu Risikovermeidung und Schutz rund um den Cloud Services Bereich.

Wie komplex das Thema im Geschäftsfeld zu bewerten ist, machte Jan Fries, Geschäftsführer von contego vor Ort deutlich: 'IT- und Telekommunikationsunternehmen wollen ihre Daten, also ihr Handwerk bestmöglich vor Schadenfällen schützen. Dabei sind die Risiken wenn zentrale Unternehmensprozesse outgesourced werden, nur unzureichend bekannt. Im direkten Gespräch müssen wir immer wieder darauf hinweisen, dass standardisierte Verträge und Lizenzbedingungen von Cloud Services auch negative Versicherungsimplikationen mit sich bringen können.'

Informationen und Lösungen zur individuellen Gestaltung von IT-Versicherung bietet contego Mitgliedern und Interessenten des Bundesverbandes, bei welchem ab sofort auch die Broschüre erhältlich ist, unter: info@bitmi.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 119 Wörter, 982 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Bundesverband IT-Mittelstand e.V.

Der Bundesverband IT-Mittelstand e. V. (BITMi) vertritt die Interessen von über 1.500 IT-Unternehmen auf nationaler und europäischer Ebene und ist damit der größte IT-Fachverband für ausschließlich mittelständische Interessen in Deutschland. Im BITMi sind sowohl direkte Mitglieder als auch assoziierte Regional- und Fachverbände von mittelständischen Unternehmen aus den Bereichen Software, Internet, Dienstleistung und Hardware zusammengeschlossen.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Bundesverband IT-Mittelstand e.V. lesen:

Bundesverband IT-Mittelstand e.V. | 18.05.2015

Gesetz zur Vorratsdatenspeicherung bedroht deutschen IT-Mittelstand

Aachen/Berlin, 18. Mai 2015 - Der am Wochenende veröffentlichte Gesetzesentwurf zur Vorratsdatenspeicherung stößt auf scharfe Ablehnung des deutschen IT-Mittelstandes. Dr. Oliver Grün, Präsident des Bundesverband IT-Mittelstand e.V. (BITMi), sie...
Bundesverband IT-Mittelstand e.V. | 15.04.2015

BITMi enttäuscht: Maas knickt ein bei Vorratsdatenspeicherung

Aachen / Berlin, 15. April 2015 - Der Bundesverband IT-Mittelstand e.V. (BITMi) reagiert sehr enttäuscht auf die Einigung des Bundesjustizministers Heiko Maas und Bundesinnenminister de Maiziere auf "Leitlinien zur Einführung einer Speicherpflicht ...
Bundesverband IT-Mittelstand e.V. | 15.04.2015

BITMi unterstützt EU-Beschwerde gegen Google

Aachen/Berlin, 15. April 2015 - Der Bundesverband IT-Mittelstand e.V. (BITMi) begrüßt die Entscheidung der EU Kommission, mit einer formellen Beschwerde gegen den Suchmaschinenbetreiber Google vorzugehen. Die EU-Kommission wirft Google unfairen Wet...