Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Projektmanagement der nächsten Generation mit InLoox PM 7

Von InLoox GmbH

Die Münchner InLoox GmbH, Spezialist für Outlook-integrierte Unternehmenssoftware, hat InLoox PM 7 vorgestellt. Mit der neuesten Produktgeneration zielt InLoox darauf ab, Projektmanagement eine Stufe angenehmer und schneller machen. InLoox PM 7 bietet...

München, 16.11.2011 - Die Münchner InLoox GmbH, Spezialist für Outlook-integrierte Unternehmenssoftware, hat InLoox PM 7 vorgestellt. Mit der neuesten Produktgeneration zielt InLoox darauf ab, Projektmanagement eine Stufe angenehmer und schneller machen. InLoox PM 7 bietet unter anderem zahlreiche neue Funktionen in der Projektzeitplanung, individuelle Arbeitszeitkalender, Skill Management sowie eine Zeiterfassung mit Stoppuhr.

Im Mittelpunkt bei der Entwicklung der Version 7 standen die Anregungen der inzwischen mehr als 30.000 InLoox PM Anwender in über 40 Ländern weltweit. 'Wir haben die innovativsten und praxistauglichsten Funktionen aus den Ideen und Wünschen unserer Kunden auf der ganzen Welt ausgewählt und in InLoox PM 7 integriert', so InLoox-Geschäftsführer Dr. Andreas Tremel.

Zahlreiche Neuerungen in der Zeitplanung

Das Herzstück der neuen Version ist die neue Zeitplanung, die sich flexibel an verschiedene Projektplanungsmethoden anpasst. Neue Planungsfunktionen sorgen dafür, dass sich auch komplexe Projektpläne realitätsgetreu in InLoox PM 7 abbilden lassen.

Mit den neuen Anordnungsbeziehungen 'gleichzeitiger Start' bzw. 'gleichzeitiges Ende' lassen sich logische Abhängigkeiten zwischen Planungselementen praxisnäher definieren. Positive und negative Zeitabstände zwischen Vorgängen und Meilensteinen ermöglichen die Darstellung von Überschneidungen und Wartezeiten im Projektplan. Die neue Rückwärtsplanung erlaubt es, einen Projektplan ausgehend vom Projektende zu entwickeln. Zeitpuffer zeigen Anwendern genau, wie weit sich Elemente in der Zeitplanung noch verschieben lassen, ehe sich dies auf die geplante Dauer des Projektes auswirkt. InLoox PM 7 berechnet dann aus allen Vorgaben der Projektplaner den optimalen Projektplan.

Eine Reihe neuer Funktionen unterstützt Projektmanager außerdem, die Übersicht bei umfangreichen Projektplänen zu behalten. Elemente in der Zeitplanung lassen sich individuell farblich gestalten, etwa um Prioritäten oder Zuständigkeiten hervorzuheben. Außerdem können Anwender den Projektplan filtern, sortieren und gruppieren und so den Fokus auf wichtige Details richten. Die neue Ressourcen-Schnellauswahl hilft dabei, häufig eingesetzte Projekt-Ressourcen schnell zu finden, ohne mühsam große Adressbücher zu durchsuchen, was vor allem für große Unternehmen einen klaren Vorteil bringen dürfte.

Erstmals enthält InLoox PM auch ein Skill Management, mit dem Projektplaner die Fertigkeiten ihrer Teammitglieder hinterlegen können. So können geeignete Mitarbeiter schnell gefunden und gezielt an der richtigen Stelle im Projekt eingesetzt werden. Auch Schichtbetrieb, Teilzeit- oder Wochenendarbeit sowie unterschiedliche Arbeitszeiten und Feiertage an verschiedenen Unternehmensstandorten lassen sich ab sofort mit individuellen Arbeitszeitkalendern modellieren.

Mit InLoox PM 7 lassen sich komplexe und umfangreiche Projekte darstellen; nach wie vor können Nutzer aber auch einfache Projektpläne schnell und bequem entwerfen.

Noch mehr Bedienkomfort

Ein weiterer Schwerpunkt der neuen InLoox PM-Version liegt auf der verbesserten Benutzeroberfläche im Design von Microsoft Outlook 2010. Zudem haben die InLoox-Entwickler alles daran gesetzt, dass Projektmanagement noch leichter von der Hand geht. Zahlreiche kleine Neuerungen machen die neue Version deutlich komfortabler. Dazu zählen die Rückgängig-Funktion, das Bearbeiten von Planungselementen in der Zeile oder das gleichzeitige Bearbeiten von mehreren Elementen.

Darüber hinaus wurde auch die Projektzeiterfassung ergänzt. Eine integrierte Stoppuhr macht es möglich, persönliche Zeitaufwendungen minutengenau zu erfassen und die Arbeitszeit anschließend direkt auf das gewünschte Projekt zu buchen.

Auch die Arbeit mit Projektdokumenten wird in InLoox PM 7 deutlich schneller und komfortabler. Hier spielt die Software ihre Stärke im Zusammenspiel mit Outlook aus. Projektdokumente können nun ohne Umwege direkt aus dem zentralen Dokumentenordner per E-Mail versendet werden. Der Ordner bietet außerdem ab sofort einen aktuellen Überblick über alle verwendeten Dokumente und Verknüpfungen. So wird es möglich, mit nur einem Klick direkt zum verknüpften Projektelement zu navigieren. Die neue Version bietet zudem eine interaktive Dokumentenvorschau.

Daneben unterstützt InLoox PM 7 auch die Kommunikation innerhalb des Projektteams. Mit Hilfe der neuen Projekt-Kommentare können Anmerkungen zum Projekt als formatierbarer Text, Link oder Bild ausgetauscht werden. Über den gespeicherten Verlauf kann der Informationsaustausch jederzeit nachvollzogen werden. Darüber hinaus können Teammitglieder nun Vorgänge, Zeiterfassungseinträge, Budgets oder Dokumente mit eigenen Informationen ergänzen. Anmerkungen lassen sich mit Textformatierungen, Farben, Symbolen, Bildern und Hyperlinks individuell gestalten.

InLoox wird zu InLoox PM

Die Projektmanagement-Software wurde im Rahmen des Updates nicht nur mit vielen neuen Funktionen ausgestattet, sie erhält auch einen neuen Namenszusatz: 'InLoox' ist nun 'InLoox PM'. Damit soll der Fokus auf das Projektmanagement betont werden.

Insgesamt beinhaltet das Upgrade über 150 neue Funktionen und Verbesserungen. Dennoch wurde der Preis unverändert beibehalten, so kostet InLoox PM Personal für Einzelanwender weiterhin 390,- EUR zzgl. MwSt. Die Netzwerkversionen InLoox PM Workgroup Server und InLoox PM Enterprise Server sind ab 890,- EUR bzw. 1.390,- EUR zzgl. MwSt. erhältlich.

InLoox PM 7 steht ab sofort zum Download bereit: www.inloox.de/v7

16. Nov 2011

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 692 Wörter, 5683 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über InLoox GmbH


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*

Weitere Pressemeldungen von InLoox GmbH


Wie Partner mit InLoox zusammenarbeiten

InLoox Partner Tag 2018 - Workshop zu Partnerprogramm, Produktportfolio, Marketing- und Vertriebstipps

24.08.2018
24.08.2018: München, 24.08.2018 (PresseBox) - InLoox, Anbieter von Projektmanagement-Lösungen, veranstaltet seinen jährlichen Partnertag am 6. September 2018 am neu bezogenen Unternehmenssitz in der Parkstadt Schwabing in München. Im Mittelpunkt steht das neue modulare Partnerprogramm, das InLoox-Vertriebsleiter Michael Louis erstmals bestehenden Partnern und Interessenten vorstellt. Erläutert werden auch die verschiedenen Marketingmaßnahmen und Events, mit denen InLoox seine Partner unterstützt. Es gibt neben der Präsentation der Produktpalette auch einen Ausblick auf die Roadmap bis 2019. Ein Wo... | Weiterlesen

07.08.2018: München, 07.08.2018 (PresseBox) - Im Rahmen der Softwaretests von Capterra wurde auch die Projektmanagement-Software InLoox getestet. Das Ergebnis hat die neutralen Tester überzeugt, und so hat es InLoox in die Top 20 der Capterra-Liste der nutzerfreundlichsten PM-Softwares geschafft.Capterra hat die InLoox-Software in den Bereichen Usability, Kundenservice und Nutzerrezensionen getestet. Die Usability der Software wurde überprüft, indem die durchschnittliche Zeit und die durchschnittliche Klickzahl der Benutzer gemessen wurden, um bestimmte Aufgaben auszuführen.  Um die Usability zu erm... | Weiterlesen

InLoox zieht in neue Geschäftsräume in München

Mit der erweiterten Bürofläche kann der Anbieter von Projektmanagement-Lösungen seine Wachstumsstrategie fortsetzen

17.07.2018
17.07.2018: München, 17.07.2018 (PresseBox) - InLoox hat seinen Unternehmenssitz ab sofort in der Parkstadt Schwabing in München. Mit dem Umzug innerhalb der Stadtgrenze in größere Büroräume will das Unternehmen die Grundlage für sein weiteres Wachstum schaffen.Seit dem Jahr 2016 verfolgt InLoox eine kontinuierliche Marktexpansion. Im Jahr 2017 hat der Softwarehersteller mit mehr als 30 Prozent Umsatzwachstum ein Rekordjahr verbuchen und sein Personal weiter aufstocken können. Durch die neuen Geschäftsräume werden laut InLoox Geschäftsführer Dr. Andreas Tremel die Voraussetzungen geschaffen, w... | Weiterlesen