Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

datango AG: IT Content-Projekte noch effizienter umsetzen

Von datango AG

datango collaborator sorgt für schnelles, revisionssicheres und kosteneffizientes Arbeiten auf einer Arbeitsplattform

IT-Effizienz zu steigern bedeutet, die Zusammenarbeit aller Beteiligten zu vereinfachen, End User-Fortschritte zu messen und Lerninhalte innerhalb einer Plattform zu verwalten. Dies ist mit dem datango collaborator bequem und effektiv umsetzbar - insbesondere...

Berlin, 01.12.2011 - IT-Effizienz zu steigern bedeutet, die Zusammenarbeit aller Beteiligten zu vereinfachen, End User-Fortschritte zu messen und Lerninhalte innerhalb einer Plattform zu verwalten. Dies ist mit dem datango collaborator bequem und effektiv umsetzbar - insbesondere dann, wenn die Anwender bereits mit dem datango producer oder instant producer arbeiten. Setzt ein Unternehmen diese bereits erfolgreich ein, wird der erstellte Content mittel einfacher Check-in/Check-out Mechanismen erfasst. Fehlerquellen werden bei dieser Vorgehensweise drastisch reduziert und die Autoren arbeiten messbar effizienter.

Der datango collaborator ist ein zentraler Arbeitsbereich für workflow-gestützte Zusammenarbeit, auf den die Autoren, Key User, Endnutzer und Projekt-Manager gleichermaßen zugreifen können. Mit dem learning manager und dem learning reporter können die Lerner zudem selbst ihren Lernstatus feststellen und ihre Fortschritte so messen. Der Projektleiter kann zudem im Bedarfsfall für Lerner Lernfortschritte numerisch oder grafisch zu Berichten zusammengefasst darstellen.

Zur Effizienzmessung können Informationen zu einzelnen Nutzern, Organisationseinheiten, Inhalten sowie Kurzzuweisungen einfach erfasst, analysiert und dargestellt werden. "CIOs und andere Projektverantwortliche möchten verkürzte ROI-Zeiten bei Software-Rollouts oder Release-Wechseln, um so die Gesamtkosten positiv zu beeinflussen und die Investitionsbarrieren bei neuen Tools und Features zu senken. Der datango collaborator, aber auch die anderen datango-Tools können maßgeblich dazu beitragen, diese übergeordneten unternehmerischen Ziele zu erreichen", sagt Maik Püschel, Produktmanager der datango AG. Transparenz und Messbarkeit sind wesentliche Voraussetzungen dafür. Die Lernfortschritte werden daher für den Lerner selbst sowie für den Projektleiter transparent gestaltet, interne Prozesse werden messbar beschleunigt - insbesondere, wenn der collaborator in Kombination mit dem producer zum Einsatz kommt. Zudem wird die Erstellung und Verwaltung von Lerneinheiten um ein Vielfaches vereinfacht, was ebenfalls die Effizienzbilanz positiv beeinflusst.

collaborator in der Anwendung

"Schnelligkeit, Leistungsfähigkeit und Revisionssicherheit sind die Eigenschaften, die der collaborator für workflow-gestütztes Arbeiten Teams und End Usern bietet", erklärt Maik Püschel. Der Weg zu den angestrebten verkürzten ROI-Zeiten ist einfach. Sollen Mitarbeiter beispielsweise für den Einsatz einer neuen Software oder Version geschult werden, lassen sich die hierzu nötigen Lerninhalte auf verschiedene Arten erstellen. Die Autoren können sämtliche Inhalte selbst erstellen oder sie nutzen den instant producer, mit dem auch Mitarbeiter oder externe Berater ganz ohne Schulungen Applikationsprozesse aufzeichnen können", ergänzt Püschel.

Alle erstellten Lerninhalte werden im collaborator abgelegt, ganz gleich wie viele Autoren es gibt oder wo sich diese geografisch befinden. Die Überprüfung der Inhalte durch ein Qualitätsmanagement erfolgt ebenfalls im collaborator. Sind die Lerninhalte einmal freigeben, können sie durch den learning manager End Usern, d.h. den Lernern, zugewiesen werden. Über den learning reporter werden gleichzeitig transparent und nachvollziehbar Lernfortschritte einzelner Lerner erfasst, gemessen und auf Wunsch dargestellt. Zudem werden Content-Änderungen automatisch erfasst und somit können Lerneinheiten immer auf dem aktuellsten Stand bereitgestellt werden.

Steigerung der Effizienzkurve in verteilten Teams

"Mit dem 'collaborator' können Content-Projekte ressourcensparend sowie zeit- und kostenoptimal durchgeführt werden", erklärt Maik Püschel. "Er ermöglicht es, ohne Reibungsverluste arbeitsteilig Lerninhalte zu erstellen und zu verwalten - die effiziente Zusammenarbeit der Autoren wird über geografische Grenzen hinaus problemlos möglich."

Ergo: Das Content Lifecycle Management sowie der Know-how-Transfer sind in einer Plattform vereint. Optimierte Arbeitsabläufe und der effiziente Umgang mit den eingesetzten Systemen sowie damit einhergehend die Produktivitätssteigerung aller Beteiligten sind die wesentlichen Resultate.

01. Dez 2011

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords




Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 504 Wörter, 4261 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über datango AG


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*

Weitere Pressemeldungen von datango AG


Wissenstransfer auf Knopfdruck: datango AG stellt den "instant producer" vor

Intuitive Erstellung von Lerneinheiten sowie schnelle Prozessdokumentation für Business-Anwendungen

07.12.2011
07.12.2011: Berlin, 07.12.2011 - Der für den effizienten Einsatz von Business-Software erforderliche unternehmensinterne Wissenstransfer ist oft mit hohen finanziellen, zeitlichen und personellen Ressourcen sowie mit Schulungsaufwand verbunden. Die datango AG (www.datango.de) wirkt diesem Effekt mit dem "datango instant producer" entgegen. Dieser ermöglicht das schnelle Aufzeichnen von Prozessen sowie die Erstellung von Lerninhalten von Anwendungen und stellt somit ein wichtiges Instrument beim Software-Rollout und -Betrieb dar.Das wesentliche Prozess- und Fachwissen eines Unternehmens ist in den Köpfe... | Von datango AG

Audi-Personalleiter und datango-CEO vergeben "Leonardo-Award" an Wikipedia-Gründer Jimmy Wales

Wirtschaftsvertreter haben "European Corporate Learning Award" auf der größten Fachmesse für Personalmanagement verliehen

23.09.2011
23.09.2011: Berlin, 22. September 2011 - Bildung spielt eine zentrale Rolle in der globalisierten Welt. Ein Initiativkreis hat daher auf der Messe "Zukunft Personal" am 21. September den "2. Corporate Learning Award Leonardo" vergeben. Dieser zeichnet europaweit wirkende Ideen und neue Wege im Bildungssektor aus. Preisträger ist in diesem Jahr der Wikipedia-Gründer Jimmy Wales. Der Audi AG-Personalleiter Rolf Hueber und Oswald P. Zimmermann - Vorstand der datango AG und Europäischer Wirtschaftssenator (EWS) - haben gemeinsam mit anderen hochrangigen Vertretern die Auszeichung verliehen. Mit dem Corp... | Von datango AG

Audi-Personalleiter und datango-CEO vergeben "Leonardo-Award" an Wikipedia-Gründer Jimmy Wales

Wirtschaftsvertreter haben "European Corporate Learning Award" auf der größten Fachmesse für Personalmanagement verliehen

22.09.2011
22.09.2011: Berlin, 22.09.2011 - Bildung spielt eine zentrale Rolle in der globalisierten Welt. Ein Initiativkreis hat daher auf der Messe "Zukunft Personal" am 21. September den "2. Corporate Learning Award Leonardo" vergeben. Dieser zeichnet europaweit wirkende Ideen und neue Wege im Bildungssektor aus. Preisträger ist in diesem Jahr der Wikipedia-Gründer Jimmy Wales. Der Audi AG-Personalleiter Rolf Hueber und Oswald P. Zimmermann - Vorstand der datango AG und Euro­päischer Wirtschaftssenator (EWS) - haben gemeinsam mit anderen hochrangigen Vertretern die Auszeichnung verliehen.Mit dem Corporate Lea... | Von datango AG