Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Mehr Infos, weniger Kosten: Was die Deutschen an Online-Geschäften lieben

Von CosmosDirekt

Weihnachten ist Shopping-Zeit. Vor allem im Web brummt das Geschäft. Besonders gerne gehen Internetnutzer auf Online-Einkaufstour, weil sie dort Angebote besser vergleichen können und Zeit und Geld sparen. Das zeigt eine aktuelle forsa-Umfrage im Auftra

(ddp direct)Saarbrücken, 15. Dezember 2011 Hektisch vor Weihnachten durch überfüllte Läden rennen, um auf den letzten Drücker Geschenke zu kaufen das sparen sich immer mehr Menschen gerne. Laut einer repräsentativen forsa-Umfrage unter 1.004 Internetnutzern finden 89 Prozent, dass sich Angebote im Netz besser vergleichen lassen. Drei Viertel der Befragten (76 Prozent) sind zudem der Meinung, dass sie online mehr Informationen über Produkte erhalten. Der Einkaufsbummel im Netz ist zudem ...
(ddp direct)Saarbrücken, 15. Dezember 2011 Hektisch vor Weihnachten durch überfüllte Läden rennen, um auf den letzten Drücker Geschenke zu kaufen das sparen sich immer mehr Menschen gerne. Laut einer repräsentativen forsa-Umfrage unter 1.004 Internetnutzern finden 89 Prozent, dass sich Angebote im Netz besser vergleichen lassen. Drei Viertel der Befragten (76 Prozent) sind zudem der Meinung, dass sie online mehr Informationen über Produkte erhalten. Der Einkaufsbummel im Netz ist zudem beliebt, weil man rund um die Uhr schnell und günstig einkaufen kann (94 Prozent). 77 Prozent schätzen die Zeitersparnis beim Kauf per Mausklick, 67 Prozent finden Produkte im Internet günstiger. Jeder Zweite kauft und verkauft Produkte im Netz Das Internet ist längst zum virtuellen Marktplatz geworden, nicht nur zur Weihnachtszeit. Es ist die Geschäfts- und Informationsplattform schlechthin, sagt Dr. Frank Färber, Projektleiter Internet bei CosmosDirekt. So agieren laut Umfrage 46 Prozent der Internetnutzer als Verkäufer oder Käufer im Netz. 85 Prozent beschaffen sich online Informationen und jeder Zweite (51 Prozent) organisiert im Netz persönliche Angelegenheiten wie Bankgeschäfte. Ein Teil der Nutzer sieht aber auch Risiken: Jeder Dritte (37 Prozent) sorgt sich, einen Fehler beim Kauf eines Produktes zu machen. Das nehme die Unternehmen in die Pflicht, erklärt Färber: Es sind nicht nur Online-Experten im Netz unterwegs. Umso wichtiger ist es, Käufern sowohl Sicherheit als auch Orientierung, Beratung und Transparenz zu bieten. Mehr Durchblick mit innovativen Online-Services Um Versicherungsgeschäfte im Internet so einfach und verständlich wie möglich zu machen, bietet CosmosDirekt als führender Online-Versicherer auf seiner Website verschiedene Services und hohe Benutzerfreundlichkeit. Das Co-Browsing verzahnt zum Beispiel die Online- und Telefonberatung. Kunden können sich von einem Mitarbeiter telefonisch begleiten und persönlich beraten lassen, während sie auf den Internetseiten des Unternehmens navigieren. Beide sehen denselben Bildschirminhalt und klicken gemeinsam durch das Angebot. Das wissen immer mehr Versicherte zu schätzen: Bereits über die Hälfte der CosmosDirekt-Kunden schließen inzwischen ihre Verträge im Internet ab. Das Versicherungsportal ist damit die Nummer eins der Branche. Im persönlichen Online-Bereich meinCosmosDirekt erhalten Kunden zudem eine umfassende Übersicht über ihre Altersvorsorge-Verträge und sehen, wie hoch ihr aktuelles Guthaben sowie die voraussichtliche voraussichtliche Rente sind. Sie können hier unter anderem jederzeit Transaktionen vornehmen und Verträge wie Tagesgeld Plus und Flexible Vorsorge selbst gestalten. Mehr als 100.000 Kunden nutzen bereits meinCosmosDirekt. Dieser persönliche Online-Kundenbereich sorgt mit seinem Finanz- und Vorsorgecockpit für mehr Transparenz, die es einfacher macht, Geld für die Rente zurückzulegen und für das Alter vorzusorgen, so Färber. Shortlink zu dieser Pressemitteilung: http://shortpr.com/8u2upn Permanentlink zu dieser Pressemitteilung: http://www.themenportal.de/wirtschaft/mehr-infos-weniger-kosten-was-die-deutschen-an-online-geschaeften-lieben-42703 === Internet/Online-Services (Dokument) === Shortlink: http://shortpr.com/ej9p5d Permanentlink: http://www.themenportal.de/dokumente/internet-online-services Firmenkontakt CosmosDirekt Stefan Göbel Halbergstraße -60 50 66121 Saarbrücken - E-Mail: presse@cosmosdirekt.de Homepage: http://www.cosmosdirekt.de Telefon: 0681-966 7100 Pressekontakt CosmosDirekt Stefan Göbel Halbergstraße -60 50 66121 Saarbrücken - E-Mail: presse@cosmosdirekt.de Homepage: http:// Telefon: 0681-966 7100
15. Dez 2011

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 4)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Stefan Göbel, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 422 Wörter, 3769 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über CosmosDirekt


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*

Weitere Pressemeldungen von CosmosDirekt


Riester-Jubiläum: Die staatlich geförderte Altersvorsorge wird zehn Jahre alt

2002 startete die Riester-Rente und hat sich als Zusatzvorsorge für das Alter etabliert: Die Zahl der Verträge stieg kontinuierlich nicht zuletzt dank der Zuschüsse von Vater Staat. Noch bis zum 31. Dezember haben Anleger Zeit, einen Riester-Vertrag a

05.12.2011
05.12.2011: (ddp direct)Saarbrücken, 5. Dezember 2011 Walter Riester wird es freuen: Die nach dem ehemaligen Bundesarbeitsminister benannte Rentenförderung ist Deutschlands bekannteste Form der Altersvorsorge. 83 Prozent der Deutschen ist die erst 2002 eingeführte Riester-Rente ein Begriff, wie eine repräsentative Studie der Universität St. Gallen im Auftrag von CosmosDirekt belegt. Sie liegt damit vor Bausparen (82 Prozent), der privaten Rentenversicherung (79 Prozent) und der betrieblichen Altersvorsorge (75 Prozent). Die Zahl der Riester-Verträge ist seit dem Start stetig gestiegen und liegt bei... | Weiterlesen

"Wir sind CosmosDirekt"

Mitarbeiter geben Deutschlands größtem Direktversicherer im neuen Unternehmensfilm ein Gesicht

15.07.2010
15.07.2010: Der Saarbrücker Direktversicherer CosmosDirekt präsentiert sich mit seinem ersten Unternehmensfilm im Internet. "Viele Kunden wünschen sich einen Blick in unser Unternehmen, wollen uns noch persönlicher kennen lernen. Der Film soll uns erlebbar machen, zeigen, wer wir sind und wofür wir stehen. Der Film gibt CosmosDirekt ein Gesicht", sagt Peter Stockhorst, Vorstandsvorsitzender der CosmosDirekt. Drei Mitarbeiter von CosmosDirekt stehen dabei stellvertretend für die mehr als 1.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Anke Ory (Risikoprüferin), Dirk Arnold (Teamleiter Kundendienst) und ... | Weiterlesen

17.06.2009: Die repräsentative Befragung zur Situation von Eltern und Kindern in Deutschland zeigt, dass sich 66 Prozent der Mütter und Väter mehr um ihre finanzielle Situation sorgen als noch vor einem Jahr. Ist das Haushaltsbudget knapp, sind die Ängste sogar noch größer: 77 Prozent der Familien, die über ein geringes monatliches Haushaltsnettoeinkommen (weniger als 1.000 Euro) verfügen, haben stärkere Geldsorgen als noch vor einem Jahr. Bei den Besserverdienenden (Einkommen über 3.000 Euro) sind es nur 55 Prozent. Viele Befragte wünschen sich ein höheres Budget für die Familienvorsorge... | Weiterlesen