Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

SimPlan und Partner auf dem 2. Platz beim Hessischen Kooperationspreis

Von SimPlan AG

Für ihr Forschungsprojekt „AssistSim“ waren die SimPlan AG und ihre Kooperationspartner einer der Preisträger beim 5. Hessischen Kooperationspreis des TechnologieTransferNetzwerks Hessen, der vergangene Woche im Rahmen des Hessischen Transferforums von Staatsminister Dieter Posch vergeben wurde. Mit der Auszeichnung werden Projekte geehrt, die durch eine vorbildliche und erfolgreiche Zusammenarbeit von Wirtschaft und Wissenschaft entstanden sind. Das Projekt AssistSim wurde in rund 18 Monaten Arbeit und Forschung von Konsortialführer SimPlan gemeinsam mit Incontrol Enterprise Dynamics GmbH, UST Umweltsensortechnik GmbH, der VDA-Arbeitsgruppe Ablaufsimulation sowie der Universität Kassel (Fachgebiet Produktionsorganisation und Fabrikplanung) und der Goethe-Universität Frankfurt am Main (Professur Wirtschaftsinformatik und Simulation) entwickelt. Wirtschaftsminister Posch betonte die Innovationskraft der ausgezeichneten Initiativen und die entscheidende Bedeutung der engen Kooperation von für die langfristige Wettbewerbsfähigkeit Hessens. „Die ersten und zweiten Preisträger kommen aus der optischen Industrie und der IT – beides Zukunftstechnologien und Schlüsselbranchen für Hessen“, so Posch. Zielsetzung des Projektes AssistSim war die Entwicklung von Methoden und Softwarekomponenten zur systematischen Unterstützung der Simulation von logistischen Prozessen im Automotive-Bereich. Die zu entwickelnden Komponenten sollen eine Assistenz für die Planung und Durchführung von Simulationsexperimenten bieten. „Verwendbar ist AssistSim für alle Unternehmen, die Simulation einsetzen: vom Großunternehmen bis zum kleinen und mittelständischen Betrieb. Bestätigt wird diese Einschätzung durch die Evaluation im Rahmen des Projektes – insbesondere auch durch die Mitglieder des VDA“, erklärte SimPlan Vorstandsmitglied Dr. Sven Spieckermann. Ergebnis der sehr produktiven und guten Zusammenarbeit der Kooperationspartner ist außerdem ein AssistSim-Folgeprojekt: durch EDASim soll eine weitere Effizienz- und Qualitätssteigerung bei der Durchführung von Simulationen erreicht werden.
16. Dez 2011

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 4)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Julia Melchior, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 247 Wörter, 2141 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über SimPlan AG

Die SimPlan AG wurde 1992 als Dienstleister für die Simulation betrieblicher Abläufe gegründet und ist heute mit mehr als 120 Mitarbeitern der führende deutsche Anbieter von Simulationsdienstleistungen. Wir verstehen uns als ein branchenübergreifender Komplettanbieter rund um Simulation , der Unternehmen aller Branchen mit umfangreichem Fachwissen, langjährigen Erfahrungen und modernen Methoden in der Analyse und Optimierung ihrer Unternehmensabläufe begleitet.

Unsere Dienstleistungen erstrecken sich von der Prozessanalyse und -beratung über die Materialfluss- und Logistiksimulation.

Zudem sind wir ein neutraler Distributor für Simulationssoftware und stehen unseren Kunden sowohl bei der Auswahl, als auch bei Schulungen und der Einführung im Unternehmen zur Seite. Selbstverständlich bieten wir auch alle dazugehörigen Wartungsleistungen an.

Stammsitz des Unternehmens ist Hanau bei Frankfurt. Zur SimPlan-Gruppe gehören die Tochterunternehmen SimPlan Integrations GmbH (Witten) und SimPlan Systems GmbH (Hanau), Niederlassungen in Braunschweig, Bremen, Dresden, Holzgerlingen, München und Regensburg sowie österreichische Vertretungen in Neufelden und Wien. Im Juni 2010 wurde die Gesellschaft SimPlan China in Shanghai gegründet.

Die Einsatzfelder für Simulation sind in allen Unternehmensbereichen und allen Branchen zu finden und werden zunehmend vielfältiger:

- Ablaufsimulation
- Lager / Logistik
- Materialflusssimulation
- Leitstand / Virtuelle Inbetriebnahme
- Personalsimulation
- Produktion / Produktionsfeinplanung
- Supply Chain
- 3D-Animation

Mehr Informationen und viele Fallbeispiele finden Sie auf http://www.SimPlan.de.

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*

Weitere Pressemeldungen von SimPlan AG


07.05.2019: Hanau, 07.05.2019 (PresseBox) - Die C-P-S Group und SimPlan AG vertiefen die Zusammenarbeit in China weiter und firmieren nach der Übernahme der Kapitalanteile durch die C-P-S Holding unter dem neuen Namen C-P-S / SimPlan China Co. Ltd. Neuer CEO wird Matthäus von Esterházy, die operative Verantwortung vor Ort übernimmt der neue General Manager Tao Liu. Seit über vier Jahren arbeiten beide Firmen bereits in China in einer Kooperation zusammen. Die neue Konstellation ermöglicht es der C-P-S Group verstärkt auch mit lokalen Beratern deutsche und chinesische Kunden aus der Automobilindust... | Weiterlesen

Emulate3D auf der LogiMAT 2019

SimPlan präsentiert digitalen Zwilling für die Logistik

14.01.2019
14.01.2019: Hanau, 14.01.2019 (PresseBox) - SimPlan, Deutschlands führender Dienstleister und Software-Distributor im Bereich der Simulation, stellt auf der LogiMAT 2019 in Stuttgart (Halle 8 Stand B06) mit Emulate3D für SAP EWM/ MFS erstmals den anbieterübergreifenden digitalen Zwilling für mit SAP EWM gesteuerte Logistiksysteme vor. „Generell eignet sich Emulate3D für diverse Simulationsaufgaben entlang eines Anlagenbauprojektes“, beschreibt Dr. Sven Spieckermann, CEO der SimPlan AG, die Einsatzbereiche von Emulate3D. „So zum Beispiel für die leistungstechnische Bewertung logistischer Anlage... | Weiterlesen

SimPlan AG auf FachPack 2018

Der Simulationsdienstleister SimPlan stellt App für die Simulation von Verarbeitungs- und Verpackungsanlagen vor

24.07.2018
24.07.2018: Die Erstellung eines Simulationsmodells für Verarbeitungs- und Verpackungsanlagen erforderte bislang neben dem Expertenwissen eine Lizenz der Simulationssoftware PacSi.   Mit der App „PacSi light“ können nun auch Planer, Servicemitarbeiter oder Verkäufer eine Verpackungsanlage konfigurieren und in der Cloud simulieren lassen. Dazu überträgt die App die erforderlichen Parameter an einen Simulationsserver und dieser gibt innerhalb kurzer Zeit Kennzahlen wie Durchsatz und Auslastung der geplanten Verpackungsanlage an die App zurück. Das versetzt Anwender in die Lage, auf Messen sowie i... | Weiterlesen