Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Vielseitige KNT Telecom Services ermöglichen Videokonferenzlösungen für alle Medien, jeden Bedarf und jede Organisation

Von KNT Telecom GmbH

Das KNT Service-Angebot erstreckt sich von der Bereitstellung flexibler Videokonferenz-Möglichkeiten zur punktuellen Nutzung z.B. für Apple iPhone oder iPad bis zu umfassenden Managed-Services zur Verwaltung von HD-Videokonferenz- und UCC-Lösungen

Die Vorteile von face-to-face Videokommunikation mit der Möglichkeit sich gegenseitig den Computer-Bildschirm oder die Umgebung zu zeigen, liegen auf der Hand. Kaum ein Unternehmen, eine Behörde oder Organisation, die noch nicht auf die Vorteile von...

Balingen, 19.12.2011 - Die Vorteile von face-to-face Videokommunikation mit der Möglichkeit sich gegenseitig den Computer-Bildschirm oder die Umgebung zu zeigen, liegen auf der Hand. Kaum ein Unternehmen, eine Behörde oder Organisation, die noch nicht auf die Vorteile von Videokonferenzen und UCC-Lösungen (Unified Communication & Collaboration) zurückgreifen oder sich schon intensiver damit befasst haben.

KNT Telecom ist in diesem Feld seit über 15 Jahren sehr erfolgreich tätig. Das Besondere an diesem kleinen Unternehmen mit großer Expertise ist, dass es nicht nur die Hard- und Software der Marktführer Cisco, Polycom und Vidyo im Portfolio hat, sondern auch einen reichen Blumenstrauß an Services. Michael Klas (Geschäftsführer) erklärt: 'Uns war schon früh klar, dass die Möglichkeiten, die sich durch Videokonferenzen für unsere Kunden eröffnen, wesentlich weiter reichen, als Besprechungen zwischen zwei Standorten mit Videokonferenz-Raum-Systemen abzubilden. In den letzten Jahren haben sich mehr Anwendungsgebiete sowie erheblich bessere und vielfältige technische Möglichkeiten heraus kristallisiert. Diese machen wir unseren Kunden durch die neuen Produkte vor allem aber mit unseren flexiblen Serviceangeboten zugänglich.'

Nicht nur in der internen Unternehmenskommunikation, an Universitäten, im Krankenhausbereich, im Bau- und produzierenden Gewerbe, in der Justiz, für Personaldienstleister oder bei der Kundenbetreuung spielen Videokonferenzen heute bereits eine zentrale Rolle. Prozesse werden neu geschaffen oder umdefiniert, in jedem Fall wesentlich vereinfacht und beschleunigt. Die modernen, mobilen Arbeitsgewohnheiten, wie die Tätigkeit vom Homeoffice aus oder von unterwegs, werden mit Videokonferenzen und UCC-Lösungen wesentlich effizienter.

Kunden der KNT Telecom profitieren mittels der Services schnell und unkompliziert von den großen Neuerungen in der Branche. Ganz neu im KNT Service-Portfolio ist die Einbindung mobiler Endgeräte (Tablets, Smartphones wie Apple iPhone und iPad) in professionelle, d.h. standardbasierte, sichere HD-Videokonferenzen.

Seit Jahren bietet KNT Telecom verschiedene Varianten von Mehrpunkt-Konferenz-Services an. Mehrere Konferenzteilnehmer mit unterschiedlichen Systemen, ob Videokonferenz-Raum-System, PC-Software-Client, Smartphone oder reiner Audio-Telefonteilnehmer, können sich in virtuellen Räumen auf der Videokonferenz-Infrastruktur von KNT treffen. Dabei gibt es auch die Möglichkeit sich mit modernen und älteren Übertragungstechniken, wie ISDN zu IP und mit unterschiedlichen Protokollen, wie H.323, SIP, RTP und TIP, in einen Raum zusammen zu schalten.

Neben diesen Cloud-Services vermietet KNT Telecom weiterhin ganz klassisch Konferenzräume mit professioneller HD-Videokonferenz-Technik in ganz Deutschland. Diese können Kunden für größere Besprechungen einfach buchen.

Abgesehen von den Services zur Bereitstellung verschiedener Videokonferenzmöglichkeiten, bietet KNT Managed Services an. Das bedeutet KNT Telecom übernimmt, neben der Wartung und Instandhaltung auch die Verwaltung und aktive Betreuung des bereits installieren Videonetzwerks. Die Kunden müssen keine Ressourcen aus ihrer eigenen IT für den reibungslosen Betrieb der Videokonferenz- und UCC-Lösungen abziehen. Unterschiedliche Service-Level können individuell nach Kundenwunsch kombiniert und definiert werden. Dazu zählen beispielsweise das Verwalten der Hard- und Software, Aufspielen neuer Software-Updates, Pre-Check von System-Zuständen, Operating, d.h. aktives Schalten und technisches Begleiten von Konferenzen.

Alle diese Angebote machen KNT Telecom zum idealen Partner für große Unternehmen, Institutionen und Behörden, die unkompliziert ein eigenes, sicheres und komfortables Videonetzwerk betreiben möchten, als auch für mittelständische und kleine Unternehmen und Freiberufler, die sich schrittweise und flexibel in Richtung Videokonferenz und UCC-Lösungen orientieren.

Mehr Informationen zu den KNT Managed Services finden Sie unter

www.videokonferenz.de

19. Dez 2011

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 493 Wörter, 4130 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über KNT Telecom GmbH


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*

Weitere Pressemeldungen von KNT Telecom GmbH


CeBIT 2012 für KNT Telecom ein voller Erfolg

Schon am Dienstagabend war klar: es hat sich gelohnt! Mit dem Thema Unified Communication und Collaboration live erleben, hat die KNT Telecom den Nerv der Zeit voll getroffen.

13.03.2012
13.03.2012: Balingen, 13.03.2012 - Mehr als 300 Fachbesucher konnte die KNT Telecom während der diesjährigen CeBit auf Ihrem Stand begrüßen. Vertreter von Unternehmen und Behörden unterschiedlichste Branchen haben sich die UCC-Lösungen von Polycom, Microsoft und Vidyo zeigen lassen und waren begeistert. 'Die Resonanz war überwältigend', so KNT Key Account Manager Thomas Schneider. 'Bereits nach dem ersten Messetag war klar, daß wir mit unserem Thema UCC und vor allem der professionellen Integration von Video mit den richtigen Themen am Start waren', so Schneider weiter.Auf dem klar strukturierten... | Weiterlesen