Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Open-Source-Plugin zur Modellierung von funktionalen Architekturen für Systeme veröffentlicht

Von oose Innovative Informatik GmbH

Neue FAS-Arbeitsgruppe der GfSE stellt MagicDraw-Plugin zur verbesserten Modellierung von FAS bereit

Die Arbeitsgruppe für Funktionale Architekturen für Systeme (FAS) der Gesellschaft für Systems Engineering e. V. (GfSE) stellt ein MagicDraw-Plugin für die neue FAS-Methode als Open Source bereit. Die Ende 2011 neu gegründete Arbeitsgruppe hat sich zum...

Hamburg, 23.01.2012 - Die Arbeitsgruppe für Funktionale Architekturen für Systeme (FAS) der Gesellschaft für Systems Engineering e. V. (GfSE) stellt ein MagicDraw-Plugin für die neue FAS-Methode als Open Source bereit. Die Ende 2011 neu gegründete Arbeitsgruppe hat sich zum Ziel gesetzt, die FAS-Methode zu verbessern und Tools zur Verfügung zu stellen. Im November 2010 und 2011 wurde von Jesko Lamm von der Bernafon AG und Tim Weilkiens von der oose Innovative Informatik GmbH sowie auch Andreas Korff von Atego Systems GmbH auf den TdSE-Konferenzen die neue FAS-Methode und die Möglichkeiten der Automatisierung von FAS veröffentlicht. Das große Interesse an FAS führte zur Gründung der neuen Arbeitsgruppe. Darauf folgt nun das Open-Source-PlugIn zur Modellierung der FAS-Methode für das SysML-Tool MagicDraw von NoMagic, das unter http://www.sourceforge.net/projects/fas4md verfügbar ist.

Funktionale Architekturen ermöglichen die Beschreibung von Systemen unabhängig von ihrer Technologie und betrachten die Struktur der fachlichen Funktionen eines Systems. Das Kohäsions- und Kopplungsprinzip sorgt für zusammenhängende und möglichst unabhängige Funktionsblöcke. Hieraus werden dann physische Architekturen mit konkreten Komponenten abgeleitet. Die systematische Modellierung mit der FAS-Methode enthält Schritte, die automatisiert werden können. Das FAS-Plugin für MagicDraw nutzt diese Möglichkeit dazu, den Architekten mit Funktionen zur Architektursynthese unterstützen.

Innerhalb der neuen FAS-Arbeitsgruppe werden Erfahrungen in der Anwendung bestehender Methoden zur Erarbeitung funktionaler Architekturen gesammelt und die FAS-Methode weiter verbessert. Es werden Best Practises abgeleitet, erweiterte Themen wie Variantenmanagement und Schichtenarchitekturen bearbeitet und publiziert. Dabei geht es auch um die Anwendung in der modellgestützten Systemmodellierung mit SysML mit dem Ziel, Methoden mit konkreten SysML-Modellierungswerkzeugen effizient in der Praxis einzusetzen.

Einer der Entwickler der FAS-Methode ist Tim Weilkiens, Geschäftsführer und internationaler Experte im Bereich Systems Engineering bei oose Innovative Informatik. Zusammen mit Jesko Lamm hat er die FAS-Methode entwickelt und zur Reife gebracht. Die FAS-Methode wurde bereits erfolgreich in mehreren Industrie-Projekten eingesetzt. Die offizielle Webseite zur FAS-Methode mit Verweisen zu allen Publikationen und Tools ist http://www.fas-method.org.

Die oose Innovative Informatik veranstaltet zum Thema FAS im April und im Oktober ein zweitägiges Seminar, bei dem die Teilnehmer erfahren, wie eine funktionale Architektur aus den Systemanforderungen abgeleitet wird. Die Ergebnisse der Methode werden mit der SysML beschrieben. Weitere Informationen dazu unter http://www.oose.de/fas.

23. Jan 2012

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 349 Wörter, 2841 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*

Weitere Pressemeldungen von oose Innovative Informatik GmbH


19.06.2012: Seit 2011 ist das neue Führungskräfteprogramm fester Bestandteil des Mitarbeiter-Entwicklungsprozesses der XING AG. Durch das spezifische Trainingsprogramm wird die Führungsrolle jedes Einzelnen durch gezieltes Coaching und der persönlichen Förderung individuell gestärkt. Zukünftig starten alle neuen Führungskräfte mit dem Coaching von oose Innovative Informatik in ihre neuen Aufgaben und erfahren alles Wissenswerte über die Führungskultur und die Prozesse bei der XING AG. Die Erstellung und Einführung des Führungskräftetrainings fand in einen Zeitraum von nur zehn Monaten st... | Weiterlesen

oose veröffentlicht neue Methode zur Geschäftsprozess-Analyse

BizMod ermöglicht Geschäftsprozess-Analyse mit BPMN und UML

21.07.2011
21.07.2011: Die neue Methode zur Geschäftsprozessanalyse nutzt die Sprachen BPMN und UML. BPMN erlaubt es, den Ablauf eines Prozesses mit allen Finessen zu modellieren. Für eine vollständige Beschreibung werden aber auch Kontext, Produkt-, Organisations-strukturen etc. benötigt, die nicht Teil der BPMN sind. Dafür gibt es andere Modellierungssprachen, wie zum Beispiel die UML. Bei BizMod werden BPMN und UML kombiniert, um Prozesse umfassend zu modellieren. Dadurch ermöglicht die neue Methode von oose eine konsistente Modellierung von Geschäftsprozessen inklusive Unternehmenskontext, Produktstruktur... | Weiterlesen

15.06.2011
15.06.2011: Die SEACON wagt dieses Jahr einen Blick in die Zukunft der Branche. Dazu werden Experten zu ihren Erwartungen an der weiteren Entwicklung befragt. Bernd Oestereich, einer der Gründer der oose Innovative Informatik GmbH, ist einer der Experten der Session „Glaskugel – ein Blick in die Zukunft“, der seine Prognosen abgeben wird. Auf dem diesjährigen norddeutschen Branchentreffpunkt SEACON werden nicht nur gemeinsam Perspektiven der IT-Branche diskutiert, sondern auch, welche Konsequenzen diese für Ausbildung, Wissen und Arbeitsformen haben werden. Die von SIGS-Datacom vom 27. bis 28. Juni ... | Weiterlesen