Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Unternehmenslogistik der Zukunft: Mit der Asseco Germany AG Forschung hautnah erleben

Von Asseco Germany AG

Die Asseco Germany AG ist auf der CeBIT 2012 - neben ihrer Präsenz am Stand des langjährigen Vertriebspartners COBUS ConCept GmbH (Halle 5/Stand G34) - auch am Messeauftritt des FIR e.V., einer gemeinnützigen, branchenübergreifenden Forschungseinrichtung...

Karlsruhe, 06.02.2012 - Die Asseco Germany AG ist auf der CeBIT 2012 - neben ihrer Präsenz am Stand des langjährigen Vertriebspartners COBUS ConCept GmbH (Halle 5/Stand G34) - auch am Messeauftritt des FIR e.V., einer gemeinnützigen, branchenübergreifenden Forschungseinrichtung an der RWTH Aachen (www.fir.rwth-aachen.de), in Halle 5/Stand E50 aktiv beteiligt. Das auf dem Gebiet der Betriebsorganisation und Unternehmensentwicklung forschende, qualifizierende und lehrende Institut begleitet Unternehmen in den Bereichen Dienstleistungs-, Informations- und Produktionsmanagement. Gemeinsam mit der Asseco Germany AG und anderen Partnerunternehmen hat das FIR einen Anwendungsfall entwickelt, der Wege zu einer gesteigerten Effizienz innerhalb der Unternehmenslogistik beschreitet.

So können die Besucher des AutoID/RFID Solution Park im Rahmen eines Showcase zum Thema "Komplexe Zusammenhänge in Produktions- und Logistikumgebungen" alle Aspekte einer effizienten Auftragsabwicklung Schritt für Schritt mit verfolgen. Hierbei fungiert APplus - die technologisch führende ERPII-Technologie der Asseco Germany AG - innerhalb der Softwareebene dieser Modellanordnung als Zulieferer von USB-Sticks in einer Logistikkette aus Lieferant, Produzent und Händler. Die unterschiedlichen Software-Lösungen zur Planung der Unternehmensressourcen entlang einer solchen Lieferkette werden dabei über den Standard myOpenFactory® miteinander verbunden und durch Auto-ID-Technologien wie RFID, Sprachsteuerung sowie mobile Lösungen unterstützt. Innerhalb des Szenarios wird aufgezeigt, wie durch den elektronischen Informationstransfer die Prozesse in Einkauf, Produktion und Vertrieb deutlich effizienter gestaltet werden, Unternehmen schneller auf Informationen zugreifen und somit auf Komplikationen, etwa einen drohenden Lieferverzug, reagieren können.

Der Demonstrator simuliert sozusagen die Auftragsabwicklung im Unternehmen der Zukunft. Informationen werden durch Auto-ID-Technologien in Echtzeit erfasst und über standardisierte Schnittstellen inner- und überbetrieblich bereitgestellt. Die Effizienzsteigerung durch Automatisierung, Standardisierung und Nutzung logistischer Kooperationskonzepte wird auf diese Weise eindrucksvoll demonstriert.

06. Feb 2012

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 259 Wörter, 2275 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über Asseco Germany AG


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*

Weitere Pressemeldungen von Asseco Germany AG


APplus unterstützt Windows 8

Asseco Germany AG perfekt auf das neue Microsoft-Betriebssystem vorbereitet

29.10.2012
29.10.2012: Karlsruhe, 29.10.2012 - Als Microsoft am 26. Oktober die neue Windows-Generation 8 einem gespannten weltweiten Publikum vorstellte, hatte die Asseco Germany AG ihre technologischen Hausaufgaben längst gemacht. Denn APplus, die führende ERPII-Technologie für den gehobenen Mittelstand, unterstützt das neue Betriebssystem aus Redmond nicht nur bereits seit der Version 5.2 vollständig, sondern wird in der neuen - im März 2013 auf den Markt kommenden - Version 6.0 auch dessen Benutzerführung und Optik umfassend adaptiert haben. So wurde die grafische Oberfläche von APplus umfassend überarb... | Weiterlesen

APplus zur besten ERP-Lösung für Serienfertiger gekürt

"ERP-System des Jahres 2012": Asseco Germany AG gehört wieder zu den strahlenden Siegern

24.10.2012
24.10.2012: Karlsruhe, 24.10.2012 - Das Center for Enterprise Research der Universität Potsdam sowie die Fachzeitschrift ERP Management haben APplus, der vollständig User-zentrierten ERPII-Lösung der Asseco Germany AG, den Titel "ERP-System des Jahres" in der Kategorie Serienfertigung verliehen. Auf der ERP-Bühne der IT &Business 2012 in Stuttgart nahmen Chief Technical Officer Thorsten Reuper sowie Marc Lutz, Mitglied des Vertriebskompetenzteams, am gestrigen Dienstag stellvertretend für das gesamte Unternehmen die renommierte Auszeichnung aus den Händen des Juryvorsitzenden Prof. Dr.-Ing. Norbert ... | Weiterlesen

Vernetztes Arbeiten und Navigieren in APplus mit erweiterter Linktechnologie

Asseco Germany stellt auf der IT & Business exklusiv einzigartige Funktionserweiterungen der neuen APplus-Version 6.0 für 2013 vor

07.09.2012
07.09.2012: Karlsruhe, 07.09.2012 - Der ERPII-Spezialist Asseco Germany AG stellt auf der diesjährigen IT & Business vom 23. bis 25. Oktober in Stuttgart (Halle 3, Stand D01) exklusiv seine zukunftsweisende Erweiterung des User-zentrierten ERP-Ansatzes durch ein einzigartiges, flexibles Navigationskonzept für den Einsatz im richtigen ERP-Kontext vor. Innerhalb der neuen APplus-Version 6.0, die im März 2013 auf den Markt kommen wird, können Anwender zukünftig Standardprozesse an den relevanten Stellen verlassen, direkt andere Prozessschritte oder Informationen aufrufen und von dort aus erneut - ohne j... | Weiterlesen