info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Can Do GmbH |

Projektfortschritt: Can Do project intelligence berücksichtigt erledigte Tätigkeiten

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Preview-Video zeigt neues Feature in Version 4.3 der Projektmanagement-Software


Can Do hat ein erstes Preview-Video zur neuen Version seiner Projektmanagement-Software veröffentlicht. Das Video präsentiert eine neue Funktion des Planungs-Tools, die den Fortschritt im Projekt anhand erledigter Aufgaben und Tätigkeiten bestimmt. In...

München, 23.02.2012 - Can Do hat ein erstes Preview-Video zur neuen Version seiner Projektmanagement-Software veröffentlicht. Das Video präsentiert eine neue Funktion des Planungs-Tools, die den Fortschritt im Projekt anhand erledigter Aufgaben und Tätigkeiten bestimmt. In der grafischen Benutzeroberfläche der Software können für jedes Arbeitspaket Tätigkeiten hinterlegt und mit einem Fälligkeitsdatum versehen werden. In der neuen Version von Can Do project intelligence werden diese einzelnen Tätigkeiten nun auf Wunsch bei der Fortschrittsberechnung berücksichtigt: Dazu definiert der Projektmanager für jede einzelne Tätigkeit einen Wert, der den prozentualen Anteil dieser Tätigkeit an dem Arbeitspaket repräsentiert. Er kann dabei einen relativen oder einen absoluten Wert hinterlegen. Wird eine Tätigkeit nun als erledigt gekennzeichnet, fließt dieser Wert in die Berechnung des Fortschrittsgrads des Arbeitspakets ein. Bisher konnte der Fortschritt manuell eingegeben oder über die rückgemeldeten Arbeitszeiten automatisch bestimmt werden. Optional lässt sich der Fortschritt der einzelnen Projektobjekte auch auf Phasen- und Projektebene aggregieren. Wie bei Can Do üblich werden bei der Berechnung des Projektfortschritts alle Informationen in Echtzeit, also live, berücksichtigt und bereitgestellt.

Das Video finden Sie auf der Can Do Website unterhttp://de.candoprojects.de/projektfortschritt-can-do-project-intelligence-berucksichtigt-erledigte-tatigkeiten/3985 oder auf unserem Youtube-Chanel unter www.youtube.com/CanDoGmbH

Funktionalität der Projektmanagement-Software ausgebaut

Can Do project intelligence Version 4.3 wird neben der neuen Fortschrittsberechnung weitere Features wie einen Paket-Splitt, Erweiterungen in der Zeiterfassung und Verbesserungen beim Projektreporting umsetzen.

Der Münchner Software-Hersteller Can Do hat seine Kunden aktiv bei der Weiterentwicklung des Tools für die Projektplanung- und -steuerung eingebunden. Sie konnten in einer Abstimmung festlegen, in welcher Reihenfolge neue Funktionen entwickelt werden sollen. Mit Version 4.3 der Projektmanagement-Software, die im Frühling sukzessive an die Kunden ausgeliefert wird, hat Can Do bereits einen Großteil der gewünschten Neuerungen umgesetzt.

Auf der Can Do Website unter http://de.candoprojects.de/support/release_management informieren wir regelmäßig über den aktuellen Entwicklungsstand unserer Software.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 282 Wörter, 2480 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Can Do GmbH lesen:

Can Do GmbH | 30.03.2017

Can Do gehört zu den Besten beim Innovationspreis IT 2017 der Kategorie HR

München, 30.03.2017 - Die Software des Münchner Lösungsanbieters Can Do zur Planung von Mitarbeitern auf Basis ihrer Fähigkeiten (Skills) gehört bereits zum sechsten Mal in Folge zu den besten Lösungen in der Kategorie „Human Ressources“. D...
Can Do GmbH | 15.09.2014

'Auf Kurs' mit dem Projektmanagement-Lösungsanbieter Can Do

München, 15.09.2014 - Der Projektmanagement-Lösungsanbieter Can Do nimmt an der Projektmanagement-Tagung 'Auf Kurs' am 24. September in Basel teil. Die Fachveranstaltung bietet interessante Key Notes wie 'Die fünf Geheimnisse eines erfolgreichen Z...
Can Do GmbH | 27.06.2014

Can Do Project Office für eine erfolgreiche Software-Einführung und -Nutzung

München, 27.06.2014 -Große Nutzenentfaltung der Software dank hoher AnwenderakzeptanzKnow-how-Transfer ins UnternehmenErfolgreichere Projektarbeit durch intensive Nutzung der Projektmanagement-Software, hoher Wirkungsgrad der Software aufgrund eine...