Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

OPC UA .NET Development Toolkits V1.01 von Softing unterstützen OPC UA Historical Access

Von Softing Industrial Automation GmbH

Softing gibt die Veröffentlichung der Version 1.01 seiner OPC UA .NET Development Toolkits bekannt. Neu bei der Version 1.01 ist die Unterstützung der OPC UA Historical Access Specification. Damit wird dem Nutzer der Zugriff auf historische Daten ermöglicht...

Haar, 19.07.2012 - Softing gibt die Veröffentlichung der Version 1.01 seiner OPC UA .NET Development Toolkits bekannt. Neu bei der Version 1.01 ist die Unterstützung der OPC UA Historical Access Specification. Damit wird dem Nutzer der Zugriff auf historische Daten ermöglicht (z. B. zur Berechnung von Durchschnittstemperaturen über einen definierten Zeitraum). Die Toolkits bieten Entwicklern die Möglichkeit, OPC UA Clients und Server in .NET für Windows zu realisieren, um Daten und Informationen durchgängig von der Fabrikebene bis zur Unternehmensleitebene zu bewegen.

Demoprogramme mit vollem Funktionsumfang und begrenzter Laufzeit sowie ausführliche Versionshinweise stehen ab dem 19. Juli 2012 auf der Website http://industrial.softing.com zum Download bereit. Die neue Funktionalität wird dem Nutzer in Beispielimplementierungen für die Verwendung von Historical Access für Clients und Server veranschaulicht. Außerdem bietet die Version 1.01 Demo-Clients und -Server an, die den Zugriff auf historische Daten und Ereignisse unterstützen. Eine ausführliche Dokumentation erläutert Einsatzmöglichkeiten und Sicherheitsaspekte von Historical Access und wird durch eine Programmieranleitung mit Programmierbeispielen ergänzt. Die Version 1.01 bietet Konformität mit dem Compliance Test Tool der OPC Foundation.

Softing ist bereits seit über 15 Jahren ein führender Anbieter von Toolkits für die Entwicklung von OPC Clients und Servern. Die aktuelle OPC-Produktpalette umfasst 18 Versionen der OPC Development Toolkits. Darunter sind die Toolkits der klassischen OPC-Technologie - Data Access, Alarms & Events und XML-DA - für Windows, Windows CE und Linux sowie die OPC Unified Architecture Tookits für Windows in C++ und .NET sowie für Linux und VxWorks in C++.

Für mehr Informationen: info.automation@softing.com.

19. Jul 2012

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 244 Wörter, 1873 Zeichen. Artikel reklamieren

Über Softing Industrial Automation GmbH


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 3 + 9

Weitere Pressemeldungen von Softing Industrial Automation GmbH


dataFEED OPC Suite Extended wartet mit neuen Features zur Datenvorverarbeitung auf

Mit der Datentypkonvertierung und der Unterstützung des LUA Skripts bietet die neue Version V5.15 von Softings dataFEED OPC Suite Extended neue Möglichkeiten der Datenvorverarbeitung.

21.07.2021
21.07.2021: Haar bei München, 21.07.2021 (PresseBox) - Die neue dataFEED OPC Suite Extended Version V5.15 macht die Bereitstellung von Produktionsdaten für verschiedene IT-Systeme noch einfacher und flexibler. So bietet die Datentypkonvertierung vielfältige Optionen für die Konvertierung von Strings in andere Datentypen, wie z.B. Integer oder Bool. Weiterhin können dank der Unterstützung von LUA Skripten umfangreiche und komplexe Operationen ausgeführt werden. Dazu gehört z.B. das Zerlegen von Arrays in Einzelelemente bzw. deren Verarbeitung sowie das Zusammenführen oder das Zerlegen von Strings.... | Weiterlesen

Softing stellt Softwaremodul zur Anbindung von Modbus TCP-Steuerungen an IIoT-Anwendungen vor

Softing ergänzt seine auf Docker-Technologie basierende edgeConnector-Produktfamilie. Der neue edgeConnector Modbus ist als flexible Docker Container Applikation für Modbus TCP-Steuerungen geeignet.

01.07.2021
01.07.2021: Haar bei München, 01.07.2021 (PresseBox) - Nach edgeConnector Siemens für die Anbindung von SIMATIC S7-Steuerungen und edgeConnector 840D für den Zugriff auf Daten aus SINUMERIK 840D-Steuerungen, stellt Softing edgeConnector Modbus vor. Dieser Docker Container eignet sich zur Anbindung von Modbus-TCP-Steuerungen, z. B. von Schneider Electric, Wago, Beckhoff oder Phoenix Contact, an industrielle IoT-Anwendungen. edgeConnector Modbus kann außerdem zur Erfassung von Energiedaten oder anderen Prozessvariablen von Modbus-kompatiblen Sensoren verwendet werden. Über einen integrierten OPC UA-Ser... | Weiterlesen

24.06.2021: Haar bei München, 24.06.2021 (PresseBox) - Das smartLink HW-DP von Softing bietet einen steuerungsunabhängigen Zugriff auf PROFIBUS DP-Netze. Zusätzlich zu HART IP und FDT können Daten zur Prozessoptimierung jetzt auch über eine OPC UA Schnittstelle zur Verfügung gestellt werden. Außerdem ist mit dem neuen smartLink DTM eine FDT/ DTM Parametrierung für HART Geräte möglich.Das smartLink HW-DP ermöglicht den Zugriff auf Prozessdaten aus PROFIBUS Geräten und an PROFIBUS Remote I/ Os angeschlossenen HART Geräten sowie den sicheren Export in beliebige Systeme innerhalb und außerhalb d... | Weiterlesen