Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Kreditkarten führende Online-Bezahlmethode in der Asien-Pazifik Region

Von yStats.com GmbH & Co. KG

Der "Asia-Pacific Online Payment Methods 2012" Bericht von yStats.com - dem Hamburger Spezialisten für sekundäre Marktforschung - untersucht die Entwicklung der Bezahlmethoden im Onlinehandel zum einen regional und zum anderen für 7 ausgewählte Länder...

Hamburg, 09.08.2012 - Der "Asia-Pacific Online Payment Methods 2012" Bericht von yStats.com - dem Hamburger Spezialisten für sekundäre Marktforschung - untersucht die Entwicklung der Bezahlmethoden im Onlinehandel zum einen regional und zum anderen für 7 ausgewählte Länder in der Asien-Pazifik Region. Darüber hinaus werden die wichtigsten Trends sowie aktuelle News zu 9 Unternehmen aus dem Payment-Bereich auf diesen Märkten dargestellt.

Bis auf China und Thailand stellen Kreditkarten 2012 die beliebteste Bezahlart von Online-Shoppern in der Asien-Pazifik-Region dar. Trotzdem haben viele Konsumenten dort kein Vertrauen in Online-Bezahlmethoden aufgrund von Sicherheitsbedenken und Misstrauen gegenüber den Online-Händlern.

Kreditkarten in Japan und Third-Party-Payments in China vorherrschend

In Japan verfügte jeder Einwohner 2011 im Schnitt über mehr als sechs Kreditkarten, welche das bevorzugte Online-Zahlungsmittel dort waren. Das Land stellt den größten Online-Shopping Markt in der Asien-Pazifik Region dar, was einer der Beweggründe für PayPal gewesen sein mag, den Markt über ein Joint Venture mit der japanischen Softbank im Mai 2012 zu betreten. Sogenannte Third-Party-Payments, bei denen eine dritte Partei als Mittelsmann einspringt, sind besonders in China beliebt, wobei Alipay den größten Marktanteil für sich beanspruchen konnte.

PayPal auf Erfolgszug in der Asien-Pazifik Region

Laut dem Bericht "Asia-Pacific Online Payment Methods 2012" von yStats.com, nutzten Konsumenten in Südkorea Kreditkarten 2011 als häufigste Bezahlmethode im Online-Handel, gefolgt von Überweisungen. In Indien sind weder E-Commerce noch Online-Zahlungen weit verbreitet, während Banken in Vietnam 2012 vermehrt Partnerschaften mit Online-Payment-Providern eingehen. PayPal ist seit Juli 2012 in Malaysia aktiv, wo das Unternehmen in Kooperation mit Malaysia Airlines begann, mobile Zahlungsoptionen in der Flugbuchung anzubieten. Der Payment-Anbieter stellte in Australien in 2011 sogar das beliebteste Online-Zahlungsmittel dar und konnte dort Kreditkartenzahlungen auf den zweiten Platz verweisen.

Die Online-Bezahlmärkte in der Asien-Pazifik Region sind sehr unterschiedlich entwickelt. Während Kreditkarten und Third-Party-Payments sich in vielen Ländern großer Beliebtheit erfreuen, sind auch Länder wie Indien vorhanden, in denen Online-Bezahlsysteme noch keine große Rolle spielen.

09. Aug 2012

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 304 Wörter, 2464 Zeichen. Artikel reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6