PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Rettet das HochgeschwindigkeitsSeo vor dem Verfall

Von Netclosing

Die schnelle Zeitrechnung im Internet hat es möglich gemacht: HochgeschwindigkeitsSeo droht der Zerfall.
Thumb

Viel zu schnell ist HochgeschwindigkeitsSeo aufgestiegen, zu schnell um sich wirklich in den Welten des Webs zu halten. Deswegen: Rettet das HochgeschwindigkeitsSeo vor dem Verfall!

Der neue Aufruf im Internet gilt dem neuen Modewort im September 2012: HochgeschwindigkeitsSeo. Viel zu schnell wird es in Vergessenheit geraten, viel zu schnell wird es von den Massen nicht mehr beachtet werden. Dabei sollte gerade hier die Faust erhoben werden, und gegen den Zerfall von HochgeschwindigkeitsSeo gestimmt werden. Es nützt nicht nur ein 'Daumen hoch' oder ein einfacher Klick - für HochgeschwindigkeitsSeo muss schon mehr drin sein. Die Internetgemeinde ist es dem Wort schließlich schuldig, da es sich so viel Mühe gegeben hat, das zu tun, wofür es geschaffen wurde: zu existieren. Und das tat HochgeschwindigkeitsSeo verdammt gut!

Und es existierte in seiner vollen Pracht und voller Ehre. Nicht jeder könnte wie HochgeschwindigkeitsSeo im Internet so viel Publikum erhalten und dabei sein Ehrgefühl und Natürlichkeit behalten. Gerade dies sind zwei Punkte, die es einem Wert sein müssen, das HochgeschwindigkeitsSeo hoch- und lange leben zu lassen. Es sollte - nein, es darf nicht zu einem üblichen Quickie im Internet werden. Der Aufschrei der Gemeinde ist noch klein, aber es werden stets mehr, die sich Sorgen machen, um das kleine HochgeschwindigkeitsSeo.

Noch steht es in der Blüte seiner Zeit, strotzt voller Kraft und Aufmerksamkeit. Aber auch das HochgeschwindigkeitsSeo wird seine Zeit haben, in der es von vielen ignoriert wird, ja schon vergessen wird. Und dies darf nicht geschehen, denn das HochgeschwindigkeitsSeo hat es nicht verdient, einfach so schnell - wie im Internet üblich -, verbraucht zu werden. Aber alleine wird es dies nicht schaffen, es braucht Unterstützer und eine Lobby. Eine HochgeschwindigkeitsSeo Lobby, die es hegt und pflegt und es tatkräftig unterstützt. Deswegen: Rettet das HochgeschwindigkeitsSeo vor dem Verfall.


Bewerten Sie diesen Artikel
Bewertung dieser Pressemitteilung 5 Bewertung dieser Pressemitteilung 1 Bewertung bisher (Durchschnitt: 3)
Hinweis Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Hendrik Köhler (Tel.: 051116580849), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 320 Wörter, 2417 Zeichen. Artikel reklamieren
Keywords
Stellenanzeigen
Wussten Sie schon, dass Sie bei uns kostenlos Stellenanzeigen veröffentlichen können?
Tragen Sie jetzt Ihre kostenlose Stellenanzeige ein!