PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Super-energieeffizient oder passiv

Von HANLO-Haus Vertriebsges. mbH

Neue Hanlo-Broschüre: 'Viel leben. Wenig verbrauchen.'

Vom sogenannten "Super-Effizienzhaus" bis zum Passivhaus: Die Möglichkeiten der energieeffizienten Bauweise erläutert jetzt eine neue Broschüre des Fertighausherstellers Hanlo. Vorgestellt werden nicht nur verschiedene Haustypen sondern auch die einzelnen Komponenten wie Heizung, Lüftung, Fenster und Türen oder Solar- und Photovoltaikanlagen. Übersichtlich und leicht verständlich bietet die Broschüre einen Überblick über das energietechnische Gesamtkonzept der Häuser, die auch einem hohen architektonischen Anspruch Rechnung tragen.

Eher kubisch oder klassisch, mit Pultdach oder Flachdach - während bei der Gestaltung des eigenen Hauses die Geschmäcker unterschiedlich sind, herrscht bei einem Punkt Einigkeit: Möglichst energiesparend soll das neue Eigenheim werden. Schließlich soll die erste Heizkostenrechnung keine böse Überraschung mit sich bringen. Für interessierte Bauherren hat der Fertighaushersteller Hanlo die Möglichkeiten der energieeffizienten Bauweise in einer aktuellen Broschüre zusammengefasst. Erläutert wird die besonders nachhaltige Passivhaus-Bauweise und auch das sogenannte "Super-Effizienzhaus" von Hanlo. In beiden Fällen soll vorhandene Energie optimal genutzt werden, um Kosten zu sparen und die Umwelt zu schonen. Beim Effizienzhaus wird vorrangig ein sehr geringer Energieverbrauch angestrebt, wodurch laufende Energiekosten gesenkt werden. Dazu müssen beim Hausbau wichtige Faktoren berücksichtigt und perfektioniert werden, um die Verluste an Wärmeenergie in Grenzen zu halten und durch die Wahl eines günstigen Bauplatzes möglichst hohe solare Gewinne zu erzielen. "Bei unserem Super-Effizienzhaus haben wir ein ideales Verhältnis zwischen den Kosten für höhere Energieeffizienz und den erzielten Einsparungen beim Energieaufwand gesucht", erklärt André Löscher, Marketingleiter von Hanlo-Haus. Egal ob Effizienzhaus oder Passivhaus: Beide Haustypen werden in Fertigbauweise erstellt und eignen sich insbesondere auch für Familien, die eine Förderung in Form von Zuschüssen und zinsgünstigen Krediten der Bundesländer und der KfW-Bankengruppe anstreben.

Das Passivhaus verfügt im Vergleich zum Effizienzhaus über noch bessere thermische Eigenschaften. Die Wohnraumbelüftung erfolgt durch eine zentrale Anlage. Zudem wird aufgrund der hohen Wärmedämmung keine klassische Heizung mehr benötigt und trotzdem ein Höchstmaß an Wohnkomfort gewährleistet. Ein überwiegender Teil des Wärmebedarfs des Hauses wird mit passiven Quellen wie der Sonneneinstrahlung gedeckt, so dass es jährlich mit maximal 15 Kilowattstunden Heizenergie pro Quadratmeter auskommt. Das gesamte Bausystem muss dabei die Zertifizierungsauflagen des Darmstädter Passivhausinstituts erfüllen. Um den hohen Anforderungen in puncto Energieeffizienz gerecht zu werden, verbindet das Passivhaus-System zwei Faktoren beim Bau: eine speziell auf die örtlichen Anforderungen des Grundstücks angepasste architektonische Planung und eine abgestimmte Haustechnik. Moderne Architektur, ein angenehmes Raumklima zu jeder Tages- und Jahreszeit und hohe Energieeffizienz werden bei Hanlo kombiniert mit der ressourcenschonenden Verwendung des nachhaltigen Baumaterials Holz.

Interessierte Bauherren können die kostenlose Broschüre zur energieeffizienten Bauweise ab sofort direkt bei Hanlo-Haus anfordern - per Telefon (033830-65566) oder E-Mail (info@hanlo.de). Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.hanlo.de.

Bewerten Sie diesen Artikel

Bewertung dieser Pressemitteilung 5 Bewertung dieser Pressemitteilung 1 Bewertung bisher (Durchschnitt: 5)

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr André Löscher (Tel.: 033830/655165), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 459 Wörter, 3998 Zeichen. Artikel reklamieren

Über HANLO-Haus Vertriebsges. mbH


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 8 + 2

Weitere Pressemeldungen von HANLO-Haus Vertriebsges. mbH


30.05.2013: Für 93 Prozent der privaten Bauherren spielt vor allem der Aspekt der Energieeffizienz eine entscheidende Rolle beim Hausbau. Ebenfalls von zentraler Bedeutung sind die Faktoren Wohngesundheit (92 Prozent), der Einsatz ökologischer Baustoffe (64 Prozent) sowie ein hoher Wohnkomfort in den eigenen vier Wänden (55 Prozent). Das belegte unlängst eine Umfrage des Bauherren-Schutzbundes. Um diesen Ansprüchen möglichst umfänglich gerecht zu werden, bietet der Fertighaushersteller Hanlo mit dem Aktionshaus Top Star S 148 Energy nun eine Symbiose aus energieeffizienter Bauweise architektonische... | Weiterlesen

30.05.2013: Bauherren, denen das Thema Energieeffizienz besonders am Herzen liegt, können beim Fertighaushersteller Hanlo jetzt gleich doppelt punkten: Bei Abschluss eines Haus-Kaufvertrages kann eine qualitativ hochwertige Photovoltaikanlage des Hanlo-Kooperationspartners Monier Braas kostengünstig miterworben werden. Durch die Sonneneinstrahlung werden mit der Photovoltaikanlage solare Gewinne erzielt: Mittels Sonnenkraft erzeugt sie Strom, der entweder selbst verbraucht oder aber ins Netz eingespeist werden kann. Sinnvoll dimensioniert kann die Photovoltaikanlage sogar mehr Strom erzeugen, als tatsä... | Weiterlesen

24.05.2013: Baumhaus, Hausboot, Zelt oder Caravan: Wohnen und Leben an ungewöhnlichen Orten übt auf viele Menschen einen ganz besonderen Reiz aus. Im Hausboot zumindest zeitweise dem Alltag entfliehen und die Weite des Wassers direkt vor der Haustür haben - das klingt nach Abenteuer und Freiheit. Komfortabel lässt sich dieser Traum in Zukunft auf Usedom im Naturhafen Krummin genießen. Das Besondere dabei: Es handelt sich um Hausboote in Fertigbauweise. Der Fertighaushersteller Hanlo montiert derzeit an Land die vorgefertigten Bauelemente auf den Pontons, die das Fertighausboot später auf dem Wasser ... | Weiterlesen