Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
active logistics AG |

active warehouse +: Der Logistik-Alleskönner

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
2 Bewertungen (Durchschnitt: 4)


active logistics GmbH präsentiert kombinierte Softwarelösung für das Lager-, Ressourcen- und Supply Chain-Management


Passend zur weltgrößten Logistikmesse präsentiert die active logistics GmbH eine innovative Komplettlösung für das moderne Warehouse Management. Auf der transport logistic in München stellen die IT-Manager ihr System „active warehouse +“ vor. Die Software kombiniert die Funktionen eines professionellen Lager-Managements mit einem schlankem ERP-System und dem Funktionsbaukasten einer Supply Chain.

Herdecke, 01. Juni 2013 --- Eine Lösung für viele Anwendungsfelder – das ist „active warehouse +“. Die Anwendung der active logistics GmbH ist für Logistikdienstleister, Verlader und lagernde Spediteure gleichermaßen ein zuverlässiges Instrument, um zahlreiche Anforderungen auf einmal zu bewältigen. Mit ihr lassen sich nicht nur Lagerbewirtschaftungsprozesse steuern, überprüfen und optimieren, Stücklisten erstellen und Produktionspläne überwachen. „active warehouse +“ erlaubt vielmehr auch eine effektive Ressourcenplanung. In nur einem Prozess können Anwender damit Angebote und Aufträge, aber auch Lieferungen, Abrechnungen und Reklamationen abwickeln. Parallel dazu steuert das System den Einkauf verschiedener Waren und gestaltet das Preisgefüge für diverse Lieferanten, Händler und Endkunden. Darüber hinaus erlaubt die Software auch die zentrale Verwaltung von Stammdaten und Aufträgen und vereinfacht so das gesamte Transportmanagement eines Unternehmens. Firmen, die sich für „active warehouse +“ entscheiden, können außerdem alle Teilnehmer einer Logistikkette zentral koordinieren. Wer „active warehouse+“ nutzt, gewinnt Flexibilität, weil er spezifische Informationen zu Lieferanten, Händlern und Kunden in einem System führen kann. Das System lässt sich an die individuellen Anforderungen des Anwenders anpassen und verfügt über intuitive Benutzeroberflächen, die trotz großer Funktionsbreite wenig Einarbeitungszeit erfordert. Zudem lässt sich die Software über diverse Schnittstellen an über- und untergeordnete Systeme anbinden und kann auch mit mobilen Endgeräten bedient werden. „Wir haben die Lösung ausgewählten Kunden vorgestellt und sind überwältigt von der positiven Resonanz. In 80 Prozent der Fälle wollten die Kunden sofort mitmachen“, erklärt active logistics-Geschäftsführer Werner Habryka. active logistics präsentiert active warehouse + sowie weitere Neuerungen auf der transport logistic. Am Messestand von active logistics, dem Knotenpunkt (Halle A5, Stand 105/206) zeigen die IT-Manager außerdem, wie sich mit Lösungen aus ihrem Haus eine IT-Strategie wie ein roter Faden durch die gesamte Supply Chain weben lässt. Weitere Informationen: www.active-logistics.com Pressekontakt: Dirk Rüsing Mainblick – Agentur für Öffentlichkeitsarbeit Roßdorfer Straße 19a 60385 Frankfurt Telefon: 0 69 / 48 98 12 90 dirk.ruesing@mainblick.com Unternehmenskontakt: Gisela Rosendahl active logistics GmbH Gahlenfeldstraße 53 58313 Herdecke Telefon: 0 23 30 / 91 91 431 gisela.rosendahl@active-logistics.com Über active logistics: Einfache und effiziente IT-Komplettlösungen für Unternehmen aus der Logistikbranche sowie der produzierenden Industrie bilden den Schwerpunkt des Angebots von active logistics. Die Anwendungen des Unternehmens umfassen alle Bereiche der Supply Chain und sämtliche Verkehrsträger. Auf der Grundlage einer ausführlichen Analyse entwickelt active logistics die passende IT-Lösung maßgeschneidert auf den Bedarf des Kunden. Die in Spedition und Logistik erfahrenen Mitarbeiter des Softwarespezialisten kommen mit bewährten Bausteinen immer auf einem einfachen und direkten Weg zum Ziel. Darüber hinaus betreibt active logistics im hessischen Niederaula eines der europaweit größten Rechenzentren für die Transport- und Logistikbranche. Rund 80 Prozent der Kunden des Dienstleisters sind an das Rechenzentrum angeschlossen. Aus diesen Unternehmen nutzen etwa 13.000 Anwender täglich die Software und Systeme von active logistics.

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Gisela Rosendahl (Tel.: 0 23 30 / 91 91 431), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 426 Wörter, 3588 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: active logistics AG

Seit > 30 Jahren entwickelt active logistics IT-Lösungen für die Logistikbranche. Immer genau auf die individuellen Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten. Mit viel Erfahrung und Pragmatismus, die es im Ergebnis so "erfrischend einfach" für unsere Kunden machen.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von active logistics AG lesen:

active logistics AG | 02.04.2020

active logistics beschleunigt digitale Abrechnung


Herdecke, 02. April 2020 – Als erster TMS-Anbieter hat active logistics ab sofort das digitale Abrechnungsmodul von JITpay™ in seine Systeme integriert. Das erleichtert und beschleunigt das sogenannte Factoring zwischen Versender und Spedition sowie zwischen Spediteur und Transportunternehmer. Grundlage dafür bildet lediglich die vorige Anmeldung der Beteiligten bei JITpay™  sowie die einm...
active logistics AG | 18.06.2019

active logistics stellt Weichen für die Zukunft: Strategische Neuausrichtung, angepasstes Produktportfolio


Herdecke/München, 18. Juni 2019 --- Mit Fokus auf die ganzheitlichen Logistik-Kompetenz des Unternehmens setzt active logistics künftig vor allem auf Cloud-Dienste und die Vernetzung verschiedener Cloud-Services. Für dieses Vorgehen hat das Unternehmen die eigenen Entwicklungsressourcen gebündelt, ein gemeinsames Produktmanagement aufgebaut, die bestehenden Transport-Management-Systeme (TMS) w...
active logistics AG | 21.02.2019

active logistics wird Partner des BGL: Software für Verbandsmitglieder


Frankfurt/Herdecke, 21. Februar 2019 --- Von der Partnerschaft zwischen active logistics und dem BGL profitieren beide Seiten: Der Verband kann als Servicedienstleister seinen Mitgliedern ein modernes TMS zum Vorzugspreis anbieten. Und der Softwarehersteller präsentiert sein Produkt active road auf der Plattform des BGL exakt der Zielgruppe, für die es entwickelt wurde. Denn die Anwendung von ac...