Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
itemis AG |

itemis AG ist neues Mitglied der »EAST-ADL Association«

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Weiterentwicklung des Meta-Modells


Nach der Mitgliedschaft bei »AUTOSAR« sowie der Ernennung des Unternehmens zum »Artop Design Member«, geht die itemis AG den nächsten Schritt in der Softwareentwicklung für die Automobilindustrie und wird Mitglied der »EAST-ADL Association«. So trägt...

Lünen, 04.06.2013 - Nach der Mitgliedschaft bei »AUTOSAR« sowie der Ernennung des Unternehmens zum »Artop Design Member«, geht die itemis AG den nächsten Schritt in der Softwareentwicklung für die Automobilindustrie und wird Mitglied der »EAST-ADL Association«. So trägt itemis künftig zur Weiterentwicklung der Software- und System-Modellierungssprache EATOP bei (EAST-ADL Tool Platform), die eingebettete elektronische Systeme im Automobil zur Verfügung stellen und die Modellentwicklung zur Unterstützung von Design, Analyse oder der Darstellung von Systemverhalten erleichtern soll.

Mit der zunehmenden Vernetzung der Unternehmen bei der Entwicklung von Automotive-Software steigt die Bedeutung von gemeinsamen Standards. Die EAST-ADL Association, bestehend u. a. aus Mitgliedern von Carmeq/VW, Centro Recherche FIAT, Volvo Technology Corporation oder Continental, definiert ein standardisiertes Meta-Modell für die Artefakte aus den frühen Phasen: Anforderungen, Funktionsnetze, Timing, Fehler-Modelle und Sicherheitsaspekte.

Eine grundlegende Implementierung des Standards steht im Rahmen des EATOP-Projekts bereit. Die Plattform, die auf dem Eclipse-Projekt »Sphinx« basiert, dient der Entwicklung von EAST-ADL-Modellierungswerkzeugen. Sie bündelt grundlegende Funktionalitäten und unterstützt als Modellierungsstandard der Automobilindustrie die Modellierung der Funktionsarchitektur auf verschiedenen Ebenen, einschließlich Timing- und Safety-Aspekten. Werkzeughersteller und Endanwender erhalten so eine qualifizierte Grundlage für viele EAST-ADL-Werkzeuge, die oftmals gezielt auf bestimmte Anwendungsfälle zugeschnitten sind.

Andreas Graf, Business Development Manager Automotive bei itemis, freut sich über das Engagement: »Wir haben durch die Leitung des Eclipse-Projektes 'Sphinx' relevante Expertise und nutzen EATOP bereits in zahlreichen Projekten. Als neues Mitglied der EAST-ADL Association sind wir nun neben hochrangigen Partnern in der Lage, unser Wissen direkt in die Entwicklung von EATOP einzubringen. Unser Ziel ist es, gemeinsam mit den Projektpartnern den Standard weiterzuentwickeln und den Einsatz in der Industrie zu unterstützen.«

Um die Anwender nicht nur durch Weiterentwicklungen und neue Releases unterstützen zu können, hat itemis ergänzend »YAKINDU EATOP professional« auf den Markt gebracht. Das Mehrwertpaket umfasst Support und Services für aktuelle sowie für ältere Versionen von EATOP sowie bei Bedarf die Entwicklung maßgeschneiderter Features für spezifische Anwendungsfälle.

Weitere Informationen zur itemis AG und den EATOP-Services stehen unter http://www.itemis.de/ zur Verfügung, Details zum Projekt »Sphinx« erhalten Interessierte unter http://www.eclipse.org/sphinx/.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 327 Wörter, 2798 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: itemis AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von itemis AG lesen:

itemis AG | 08.04.2019

Ausgezeichnet: App-Entwicklung bei itemis


Lünen, 08.04.2019 (PresseBox) - „Wie zufrieden sind Sie mit der Nutzung folgender Apps als Smartphone-Dienst?"So lautete die Frage an knapp 81.000 Nutzer mobiler Apps. Getestet wurden über 409 Apps aus 47 unterschiedlichen Branchen und Kategorien.Die Untersuchung wurde von der Beratungs- und Marktforschungsagentur ServiceValue GmbH in Kooperation mit FOCUS-MONEY durchgeführt. Die Ergebnisse d...
itemis AG | 22.03.2019

Effektives Arbeiten mit Legacy Code: Erfolgreiche Workshops mit Michael Feathers


Lünen, 22.03.2019 (PresseBox) - Die Frankfurter Niederlassung der itemis AG veranstaltete diese Woche eine zweiteilige Workshopreihe "Working Effectively with Legacy Code" und konnte hierzu den Autor des gleichnamigen Buches und Unternehmensgründer Michael Feathers gewinnen.Die beiden zweitägigen Workshops fanden im Grandhotel Hessischer Hof in Frankfurt am Main statt und waren bereits nach ku...
itemis AG | 27.02.2019

IT-Flash #8: Impulsvorträge und Networking in Paderborn


Lünen, 27.02.2019 (PresseBox) - Nachdem der siebte IT-Flash im Paderborner AStA-Stadtcampus stattgefunden hat, ist diesmal die S&N AG an der Klingenderstraße 5 der Gastgeber. Alle Interessierten sind herzlich wilkommen!Software wird von Menschen gemacht. Am Donnerstag, den 28. Februar wird es daher auch um Teamkultur und Teamkommunikation gehen. Markus Autenrieth wird dazu informieren. Über de...