Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Panda Security Germany |

Panda Security Kampagne "Internet in sicheren Händen"

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Das Ziel von Panda Security's Initiative "Internet in sicheren Händen" ist es, das Bewusstsein für die verantwortungsvolle Nutzung des Internets zu schärfen


Ziel der Panda Security Sicherheitsinitiative "Internet in sicheren Händen" ist es, sowohl das Bewusstsein für die Gefahren im Netz zu entwickeln bzw. zu schärfen als auch die ganze Familie zu schützen. Unter dem Namen "Internet in sicheren Händen" konzentriert...

Duisburg, 27.06.2013 - Ziel der Panda Security Sicherheitsinitiative "Internet in sicheren Händen" ist es, sowohl das Bewusstsein für die Gefahren im Netz zu entwickeln bzw. zu schärfen als auch die ganze Familie zu schützen. Unter dem Namen "Internet in sicheren Händen" konzentriert sich die Kampagne darauf, die Internetsicherheit für Teenager, Eltern und Senioren zu erhöhen und sie auf potenzielle Risiken, wie Cybermobbing oder Cyber Grooming (pädophile Belästigung im Internet), aufmerksam zu machen.

Internet-Sicherheitstools und Informationen

"Internet in sicheren Händen" bietet insbesondere Familien Informationen und Hilfsmittel, die von Tipps für sicherere Internetnutzung ("Mütter im Web"-Guide, Web Guide für "Silbersurfer", Elternratgeber, Anleitung für sicheres Online-Shopping, Soziale Medien - beste Vorgehensweisen, Internet Threat File, etc.) bis zu Downloads aller Lösungen der Panda Security 2013er Produktreihe für Heimanwender reichen.

Soziale Medien

"Internet in sicheren Händen" widmet einen speziellen Bereich der Schärfung des Bewusstseins für die Risiken und fördert beste Vorgehensweisen für die sichere Nutzung sozialer Medien: Geben Sie niemals persönliche Daten auf Webseiten sozialer Medien preis; benutzen Sie sichere Passwörter; überlegen Sie gut, wen Sie als Freund im Netz akzeptieren; nehmen Sie keine Dateien oder anderes von Fremden an; geben Sie nie mehr Informationen als nötig an und seien Sie misstrauisch gegenüber Webseiten, die persönliche Daten abfragen - dies sind ein paar der Grundregeln und Tipps, die Panda Security bietet.

"Fast jeder hat Verwandte oder Freunde, die Webseiten sozialer Medien wie Facebook, Instagram oder Twitter nutzen, um Familien- und Urlaubsfotos, lustige Momente, skurrile und verrückte Bilder, etc. zu posten und zu teilen. Viele von uns sind bei mehreren Websites angemeldet oder lieben es einfach, die Beiträge von Bekannten - und manchmal auch Unbekannten - zu kommentieren oder alle Arten von Inhalten zu teilen. Aber trotz der enormen Möglichkeiten für Kommunikation und Information, die von sozialen Medien geboten werden, gibt es auch Risiken, insbesondere für Kinder, Teenager und ältere Menschen, die wenig oder gar nichts über die neuen Technologien wissen. Die Beachtung von ein paar grundlegenden Sicherheitsmaßnahmen zusammen mit einer guten Portion gesunden Menschenverstandes sind der Schlüssel für die sichere und verantwortungsvolle Nutzung der sozialen Medien.", erklärte Luis Corrons, technischer Leiter von PandaLabs.

Die gesamte 2013er Produktreihe für Heimanwender - kostenfrei

Als Teil der Hilfsmittel, die Panda Security durch seine neue Kampagne "Internet in sicheren Händen" bietet, können User kostenfrei jedes Produkt herunterladen, das zur 2013er Reihe für Heimanwender gehört, und sofort den Schutz mit dem kollektiven Wissen von Millionen Usern, modernsten Antiviren-, Anti-Malware- und Anti-Spam-Technologien, einer Firewall, Kindersicherung und anderen Funktionen nutzen. Die in dieser Produktreihe enthaltenen Lösungen sind: Panda Global Protection 2013, Panda Internet Security 2013 und Panda Antivirus Pro 2013.

Weitere Informationen über die Kampagne "Internet in sicheren Händen" unter: http://protectyourfamily.pandasecurity.com/de/


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 431 Wörter, 3351 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Panda Security Germany lesen:

Panda Security Germany | 26.11.2018

Panda Security - „Industrial Partner“ der Berliner Sicherheitskonferenz 2018


Duisburg, 26.11.2018 (PresseBox) - Die Berliner Sicherheitskonferenz (BSC) – der Kongress zur Europäischen Sicherheit und Verteidigung – wird seit mehr als 15 Jahren in der Bundeshauptstadt durchgeführt. Regelmäßig nehmen mehr als 1000 Gäste aus rund 50 Ländern an dieser Veranstaltung teil. In diesem Jahr findet die BSC am 27.- 28. November 2018 im Vienna House Andel’s Berlin statt. Au...
Panda Security Germany | 16.11.2018

Panda Security und der ,,Paris Call'': ein Bekenntnis zu Vertrauen und Sicherheit im Cyberspace


Duisburg, 16.11.2018 (PresseBox) - Am 12. November startete der französische Staatspräsident Macron zeitgleich mit dem Internet Governance Forum (IGF) im UNESCO-Hauptquartier, während des Pariser Friedensforums den „Paris Call“, um das Vertrauen und die Sicherheit im Cyberspace zu stärken.In einer Zeit, in der die internationale Zusammenarbeit durch ständige Spannungen zwischen den Lände...
Panda Security Germany | 09.10.2018

Erfolgreicher Abschluss der Panda Security Roadshow 2018


Duisburg, 09.10.2018 (PresseBox) - Mit rund 400 Teilnehmern geht die dreizehnte Panda Security Roadshow erfolgreich zu Ende. Vom 3. September bis zum 04. Oktober tourten die Panda-Experten aus Management und Vertrieb durch Deutschland, Österreich und erstmalig auch durch die Niederlande und Belgien.Zentrale Themen der diesjährigen Tour waren die neuesten Entwicklungen in den Bereichen Cyberkrimi...