Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Kooperation von GBI-Genios mit dem Handelsblatt Research Institute

Von GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH

Die führende deutsche Wirtschaftsdatenbank GBI-Genios und das Handelsblatt Research Institute kooperieren ab sofort bei Recherche-Dienstleistungen. Das Angebotsspektrum reicht von der schnellen Suche nach Daten und Fakten, wenn nötig innerhalb weniger...

München / Düsseldorf, 14.10.2013 - Die führende deutsche Wirtschaftsdatenbank GBI-Genios und das Handelsblatt Research Institute kooperieren ab sofort bei Recherche-Dienstleistungen. Das Angebotsspektrum reicht von der schnellen Suche nach Daten und Fakten, wenn nötig innerhalb weniger Stunden, bis hin zu ausführlichen Marktanalysen und wissenschaftlichen Studien. Dabei profitieren die Kunden von GBI-Genios von der Kompetenz und langjährigen Erfahrung der Handelsblatt-Researcher. Gleichzeitig bindet das Handelsblatt Research Institute künftig die Dienstleistungen von GBI-Genios in seine Angebotspalette ein.

"Die Kooperation mit dem Handelsblatt Research Institute ermöglicht es uns, unsere Kunden noch besser und individueller mit allen Informationen zu versorgen, die sie benötigen", sagt Werner Müller, Geschäftsführer der GBI-Genios GmbH. "Als Business-Informations-dienstleister ist es unser Ziel, unsere Kunden in allen Belangen der Informationsgenerierung und -verarbeitung bestmöglich zu unterstützen."

"Die Kooperation mit GBI-Genios rundet unser Angebot weiter ab", ergänzt Dirk Heilmann, Geschäftsführender Direktor des Handelsblatt Research Institute. "Wir freuen uns darauf, nun auch für die Kunden von GBI-Genios maßgeschneiderte Analysen anbieten zu können."

Das Handelsblatt Research Institute ist ein Geschäftsfeld der Verlagsgruppe Handelsblatt. Es bietet mit einem 20-köpfigen Team maßgeschneiderte Recherche- und Forschungsarbeit und hat seit seinem Start Anfang 2013 bereits sechs Dax-Konzerne, fünf Spitzenverbände der deutschen Wirtschaft, gemeinnützige Organisationen und internationale Institutionen als Kunden gewonnen. Präsident des Instituts ist Professor Bert Rürup, der ehemalige Vorsitzende des Sachverständigenrats.

Nähere Informationen finden Sie unter www.handelsblatt-research.com

GBI-Genios ist die Nummer 1 für elektronische Wirtschaftsinformationen im deutschsprachigen Raum. Als Tochter der Frankfurter Allgemeinen Zeitung und der Verlagsgruppe Handelsblatt versorgt das Unternehmen seine Kunden seit mehr als 35 Jahren zuverlässig mit Informationen und Dienstleistungen rund um die Themen eContent, Business Intelligence, Markt- und Kundenwissen.?

GBI-Genios bietet aus einer Hand den Zugang zu

- den Inhalten der relevanten deutschsprachigen Tages- und Wochenpresse

- Brancheninformationen aus einer breiten Palette renommierter Fachzeitschriften

- Unternehmensinformationen und Ansprechpartner zu Millionen von Firmen

- Markt- und Branchenstudien mit Rankings, Auswertungen und Statistiken

- Ausschreibungen aus dem In- und Ausland

- sowie Personeninformationen, Business-eBooks u. v. m.

Zu den Kunden zählen international agierende Konzerne, kleine und mittelständische Unternehmen ebenso wie Kanzleien, Ministerien und Verlage.

Weitere Informationen finden Sie unter www.genios.de

14. Okt 2013

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 328 Wörter, 2956 Zeichen. Artikel reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH


16.01.2017: München, 16.01.2017 - GBI-Genios, führender Anbieter von elektronischen Wirtschaftsinformationen im deutschsprachigen Raum, und EBSCO Information Services geben bekannt, dass die Inhalte folgender Module der von GBI-Genios betriebenen Hochschuldatenbank „wiso“ ab sofort im EBSCO Discovery Service indexiert werden: „wiso Wirtschaftswissenschaften“, „wiso Sozialwissenschaften“, „wiso Psychologie“, „wiso Recht“. Damit sind die Inhalte von „wiso“ künftig über den EBSCO Discovery Service ganz einfach auffindbar. „wiso“ bietet studienrelevante Informationen für die W... | Weiterlesen

20.10.2014: München, 20.10.2014 - GBI-Genios, führender Anbieter von elektronischen Wirtschaftsinformationen im deutschsprachigen Raum und die Ex Libris® Group geben bekannt, dass sämtliche Fachzeitschriften sowie die Mehrheit der Referenzdatenbanken der von GBI-Genios betriebenen Hochschuldatenbank "wiso" ab sofort im Ex Libris Primo Central Index für Universitäts-, Forschungs- und Nationalbibliotheken indexiert wurden. Damit sind die Inhalte künftig über den Ex Libris Primo Discovery-Service ganz einfach auffindbar. In den kommenden Monaten werden auch die bei "wiso" aufliegenden eBooks über Pr... | Weiterlesen

03.06.2014: München, 03.06.2014 - Die Deutsche Wirtschaftsdatenbank GBI-Genios versorgt ihre Kunden seit mehr als 35 Jahren mit elektronischen Wirtschaftsinformationen. Durch den raschen technologischen Fortschritt der letzten Jahre und den enormen Anstieg an verfügbaren Informationen verlagert sich der angebotene Mehrwert dabei immer stärker von der reinen Informationsbereitstellung hin zur gezielten Identifikation relevanter Daten und der automatischen Versorgung der Kunden mit diesen Informationen. Dabei kommen immer komplexere Technologien für Recherchetools, Monitorings und Filterfunktionen zum E... | Weiterlesen