Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Datenchaos als Chance für Effizienzsteigerung: SIBECO arbeitet mit IPO.Log

Von IPO.Plan GmbH

Russischer Buszulieferer holte IPO.Plan an Bord. Zusammen wurde in 4 Wochen ein Stand erreicht, den SIBECO dazu befähigt, seine Produktion effizient zu erweitern und zu steuern

Der russische Buszulieferer stellte bei seiner Inventur fest, dass es immer wieder zu Problemen kam, weil das Material für die Produktion keine oder nur unzureichende Bezeichnungen hatte. Einen genauen Bestand zu ermitteln war nahezu unmöglich. Der Produktionsmitarbeiter...

Leonberg, 15.10.2013 - Der russische Buszulieferer stellte bei seiner Inventur fest, dass es immer wieder zu Problemen kam, weil das Material für die Produktion keine oder nur unzureichende Bezeichnungen hatte. Einen genauen Bestand zu ermitteln war nahezu unmöglich. Der Produktionsmitarbeiter musste sich seine Teile selbst an den Montageplatz holen und stand vor dem Problem, welches Teil wo zu finden ist. Die Buchhaltung konnte die Kosten wegen unzureichender Teilebezeichnungen nur mit viel Rücksprache den entsprechenden Aufträgen zuordnen.

"Wir wussten, dass wir hier Zeit einsparen können, wenn wir eine durchgängige Materialbezeichnung einführen. Aber wie machen bei laufendem Betrieb? Dazu hatten wir keine Zeit."

Das russische Unternehmen beschäftigt sich mit Technik für Land- und Baumaschinen und ist Monteur für Passagier- und Fahrersitze für Busse des öffentlichen Verkehrs. Der mittelständische Produktionsbetrieb stand kurz vor der Expansion im Stuhlmontagebereich. Es war geplant, eine weitere Produktionshalle zu bauen und die Fertigung zu verbessern. Ein wichtiger Aspekt für das Unternehmen bestand in der effizienten Dimensionierung des Lagers, worin großer Handlungsbedarf bestand.

"Eigentlich waren die Daten zu 95% vorhanden. Nur an verschiedenen Orten. IPO.Log hat uns geholfen, effizienter zu werden und plötzlich hatte jeder die Daten, die er zum effektiven Arbeiten brauchte."

SIBECO stellte IPO.Plan einen Berufsanfänger zur Seite, der dazu angeleitet wurde, die vorhandenen Daten aus Arbeitsvorbereitung, Lager und Einkauf in eine einheitliche Form zu bringen. Dazu wurde eine einfache Excel-Liste angelegt, in denen die vorhandenen Informationen gesammelt und mit einer intelligenten Materialbezeichnung versehen wurden.

IPO.Plan überprüfte die Richtigkeit und überführte diese Daten in IPO.Log. Mit diesem Experten-Werkzeug lassen sich vielschichtige Produktionsdaten auf gut verständliche Weise in 3D simulieren und visualisieren. Zudem kann damit intelligente Produktionsplanung erfolgen. Per Knopfdruck lassen sich alle visualisierten Montage- und Layoutbestandteile effizient positionieren und aktualisieren. Perfekte, aktuelle und schnelle Produktionsplanung lässt sich mit IPO.Log leicht realisieren.

Der anfängliche Widerstand schwand schnell, da jeder merkte, "jetzt kann wirklich gearbeitet werden". Viele Rücksprachen entfielen und steigerten die Arbeitsproduktivität. Markierungen für Lagerplätze wurden angelegt und Transportwagen eingesetzt. Das "Zwischenlager" am Montagetisch wurde abgeschafft.

"Es ging nicht um Datenpflege. Endlich konnten wir richtig planen, weil Einkauf, Lager, Buchhaltung, Planung und Werker eine gemeinsame Sprache durch die einheitlichen Bezeichnungen und Visualisierungen hatten."

Weitere Informationen unter www.ipolog.de

15. Okt 2013

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 351 Wörter, 2880 Zeichen. Artikel reklamieren

Über IPO.Plan GmbH


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von IPO.Plan GmbH


01.10.2018
01.10.2018: Leonberg, 01.10.2018 (PresseBox) - IPO.Plan GmbH simuliert flexible Zellfertigung erstmals mit realen Daten! Erstes Kunden-Projekt bereits erfolgreich absolviert.Erste Ergebnisse auf der Motek 2018:Vorstellung für Vertreter der Presse an der Eröffnungspressekonferenz am 8. Oktober – 11Uhr.Ansprechpartner für Fragen in Halle 7 – „Arena of Integration“ – Stand 7525.Weitere Informationen unter www.flexcell.infoDetails und handfeste Zahlen am 8. Innovationsforum 2018 – 8. Oktober:Keynote „flexible Zellfertigung – die Zukunft der Fahrzeugmontage?“Vortragende: Dr. Daniel Küpper... | Weiterlesen

06.09.2018: Leonberg, 06.09.2018 (PresseBox) - Das 8. Innovationsforum am 8. Oktober 2018 in Kornwestheim bei Stuttgart steht ganz unter dem Leitgedanken „always | focused | available“. Im Kongresszentrum „Das K“ geht es an diesem Tag um Projektzusammenarbeit, Logistikoptimierung sowie die Fabrik der Zukunft. In spannenden Vorträgen, interaktiven Workshops und Kurzschulungen werden Planern, IT-Verantwortlichen und Entscheidern gewinnbringende Ideen und Tools zur Optimierung Ihres Arbeitsalltags vorgestellt und können auch gleich ausprobiert werden.In der Keynote „always | focused | available... | Weiterlesen

Lager als Supermarkt:4D-Planung sorgt für effiziente Platznutzung

Neues Release des 4D-Planungswerkzeugs IPO.Log bietet neues Feature zur Lagerplanung / Planung ist von Arbeitsprozessen losgelöst

01.04.2014
01.04.2014: Leonberg, 01.04.2014 - Das 4D-Simulations- und Planungswerkzeug IPO.Log ist für seine schnelle und effiziente Produktionsplanung bekannt. Werker, Material und Abläufe können damit per Knopfdruck optimiert werden, damit kosteneffiziente Montage stattfinden kann. Auf Kundenwunsch wurde nun der Bereich Lager- bzw. Supermarktplanung stärker ins Visier genommen.Das neue Release enthält eine Funktion zur Lagerplanung ohne den Bezug zwischen Materialien und Arbeitsgängen herzustellen. Bei der Montageplanung ist die Frage " wer braucht welches Material zu welchem Arbeitsgang" ausschlaggebend, um... | Weiterlesen