Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Parallele Einführung von SAP und wayRTS

Von Wassermann Unternehmensberatung AG

Georg Fischer JRG AG und Wassermann AG haben SCM-Großprojekt abgeschlossen

Unterstützt durch das Prozess- und IT-Beratungsunternehmen Wassermann AG, konnte der Haustechnikhersteller Georg Fischer JRG AG ein umfangreiches Migrations- und Prozessoptimierungsprojekt erfolgreich abschließen. Die Münchener SCM-Experten übernahmen...

München, Sissach (CH), 16.10.2013 - Unterstützt durch das Prozess- und IT-Beratungsunternehmen Wassermann AG, konnte der Haustechnikhersteller Georg Fischer JRG AG ein umfangreiches Migrations- und Prozessoptimierungsprojekt erfolgreich abschließen. Die Münchener SCM-Experten übernahmen dabei die Einführung der SAP-Module MM und PP sowie der Wassermann-eigenen Planungssoftware wayRTS (RTS steht für Real Time Simulation). Darüber hinaus unterstützte Wassermann den Kunden bei der Einrichtung einer neuen Planungsorganisation.

Die angestrebte, konzernweite Vereinheitlichung der ERP-Systeme zugunsten SAP war Auslöser für die komplette Umgestaltung der IT-Landschaft der Georg Fischer JRG AG. Neuerungen in der Warenwirtschaft und dem Product Lifecycle Management kamen hinzu. Die Wassermann AG hatte zuvor bereits in Projekten beim österreichischen Schwesterunternehmen Georg Fischer Fittings GmbH ihre Kompetenz in Fragen der Supply-Chain-Optimierung bewiesen und wurde daher ab 2011 an der umfangreichen IT-Umgestaltung beteiligt.

Neben den erfolgreichen Migrationen zum Beispiel von PSIpenta nach SAP sieht der Schweizer Haustechnikhersteller besonders in der Schaffung einer zentralen Planungsabteilung einen wichtigen organisatorischen Baustein für Verbesserungen. Die Planer verfügen dank wayRTS über eine transparente Sicht auf alle Wertschöpfungsketten, können so Bestände reduzieren und die Termintreue weiter verbessern.

Gute Planung schafft Effizienz

"Die Transparenz über die mehrstufige Fertigung hat bereits heute deutlich zugenommen. Durch die vorausschauende Planung mit Hilfe von wayRTS werden sich dank dieser neuen Transparenz zukünftig spürbare Effekte in der Lagerhaltung zeigen: Die Bestandsplanung wird effizienter", erklärt Philipp Wendelspiess, Leiter Planung und Beschaffung bei Georg Fischer JRG AG. "Wir haben mit diesem umfangreichen Gesamtprojekt einen weiteren Schritt in eine nachhaltige Zukunft gemacht."

Über Georg Fischer JRG AG

Die Georg Fischer JRG AG ist ein Produzent von weltweit vertriebenen Trinkwasser-Installationssystemen, totraumfreien Armaturen für die Hauswasser-Installation aus korrosionsbeständigem Rotguss, Systemen für die thermische Desinfektion sowie weiteren für die Haustechnik relevanten Komponenten. Aus der 1887 gegründeten Metallgießerei ist heute ein hoch technisierter innovativer Betrieb geworden, der sich mit den höchsten Anforderungen der modernen Haustechnik messen kann.

Weitere Informationen: www.jrg.ch

16. Okt 2013

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 297 Wörter, 2555 Zeichen. Artikel reklamieren

Über Wassermann Unternehmensberatung AG


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 9 + 7

Weitere Pressemeldungen von Wassermann Unternehmensberatung AG


Prozesse gemeinsam optimieren, flexibilisieren und verschlanken

150 SCM-Experten bei den Wassermann Vision-Days

10.03.2014
10.03.2014: München, 10.03.2014 - Das Haus der Bayerischen Wirtschaft war am 26./ 27. Februar 2014 Schauplatz der "Vision-Days 2014". Bereits zum 24. Mal brachte dieser von der Wassermann AG veranstaltete Kongress Experten des Supply Chain Managements aus unterschiedlichsten Branchen zusammen. Im Mittelpunkt der Pre-Conference-Workshops am ersten Tag standen in diesem Jahr die Nutzung von IT-Systemen zur Unterstützung von Lean Production und Sales & Operations Planning sowie die Bedeutung echtzeitfähiger Planungssysteme für die Flexibilisierung der Wertschöpfungsketten. Am zweiten Tag zeigten Projekt... | Weiterlesen

Materialfluss 4.0

Wassermann AG beim 23. Deutschen Materialfluss-Kongress

28.01.2014
28.01.2014: München, 28.01.2014 - Am 20. und 21. März 2014 versammelt das VDI-Wissensforum über 400 Experten und rund 40 Aussteller zum 23. Deutschen Materialfluss-Kongress in der TU München, Fakultät für Maschinenwesen, in Garching. Martin Hofer, Vorstand der Wassermann AG und Mitglied des Vorstands des VDMA Fachverbands Software, moderiert als Mitglied des Programmausschusses den Themenkomplex "Kritischer Erfolgsfaktor IT-Systeme". Darin werden Aspekte angesprochen, die zentral für das Kongressthema "Logistik als Fundament für Industrie 4.0" sind."Ein Unternehmen muss seine Ressourcen zu jeder Z... | Weiterlesen

Echtzeitsimulation zur Planung der Auftragsabwicklung

KNAPP AG beauftragt Wassermann AG mit Einführung von wayRTS

04.11.2013
04.11.2013: München, 04.11.2013 - Die österreichische KNAPP AG, weltweit tätiger Hersteller von Lagerlogistiklösungen, optimiert seine Order-Fulfillment-Prozesse. Um zukünftig die Termin- und Ressourcenplanung entlang der gesamten Wertschöpfungskette optimal steuern zu können, beauftragte man die Münchner Wassermann AG mit der Implementierung der echtzeitfähigen Supply-Chain-Management-Lösung wayRTS (RTS steht für Real Time Simulation) und der Produktionssteuerungserweiterung wayMES.Unternehmen in aller Welt mit kompletten Kommissionierungssystemen, Lagerautomations- und Intralogistiklösungen ... | Weiterlesen