Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

IPO.TI: Teamcenter-Kunden können Vorteile von IPO.Log nutzen

Von IPO.Plan GmbH

Das neue Modul IPO.TI ermöglicht den Datentransfer zwischen dem 4D-Planungs- und Visualisierungswerkzeug IPO.Log und Siemens PLM Software Teamcenter®

Durch die neue Software- und Technologie-Partnerschaft zwischen IPO.Plan und Siemens PLM Software entstehen für beide Kundengruppen neue Vorteile: Sie können weiterhin mit Ihrem bekannten Programm arbeiten und erhalten zusätzlich die Vorteile des anderen....

Leonberg, 22.10.2013 - Durch die neue Software- und Technologie-Partnerschaft zwischen IPO.Plan und Siemens PLM Software entstehen für beide Kundengruppen neue Vorteile: Sie können weiterhin mit Ihrem bekannten Programm arbeiten und erhalten zusätzlich die Vorteile des anderen. Fabrik- und Produktionsplaner erhalten mit dem Modul IPO.TI eine Schnittstelle, die sie einfach und bedienerfreundlich wählen lässt, ob sie in Teamcenter oder IPO.Log arbeiten möchten.

Wenn ein Produktionsplaner die Arbeitsstationen und alle dazugehörenden Schritte für die Montage einer neuen Motorengeneration auf vorhandener Produktionslinie plant, muss er alle Schritte vorausdenken und sekundengenau einplanen. Dabei muss er Unmengen von Datenreihen überblicken und richtig zuordnen. IPO.TI eröffnet dem Planer, der mit Teamcenter plant, eine neue Sichtweise: die Planungsdaten werden zunächst in 3D in IPO.Log visualisiert. Reine Arbeitsvorgänge erwachen zu eigenständigem Leben. Plötzlich laufen die Werker von Arbeitspunkt zu Regal, um neues Material zu holen. Jeder Arbeitsschritt und -vorgang ist genau nachvollziehbar. Jeder Ladungsträger mit genauer Materialposition kann genau betrachtet werden, so als ob man sich in der Montagehalle befindet. Zu jedem Detail kann die genaue Bezeichnung angezeigt werden. So ist auf einen Blick in Sekunden ersichtlich, ob die Planung realistisch ist umsetzbar ist. Dazu ist keine Kartonnagen-Simulation nötig.

Die 4D-Simulation ist nur der Anfang: Jetzt können alle Bestandteile so optimiert werden, dass ein Einbezug der neuen Motorengeneration auf laufender Linie reibungslos funktioniert. Per Drag&Drop lässt sich jedes Detail verschieben und neu zuordnen. Werkerkapazitäten lassen sich effizienter gestalten. Störkonturen fallen sofort auf und können entsprechend berücksichtigt werden. Die Materialien für die neuen Motoren können speziell farblich gekennzeichnet werden, um beispielsweise dem Meister an der Linie zu zeigen, welche neuen Ladungsträger hinzukommen oder wo Veränderungen zum laufenden Betrieb kommen werden.

Alle Planungsbestandteile, die mit IPO.Log bearbeitet wurden, werden in Teamcenter aktualisiert, so dass auch hier die aktuellen Planungsdaten vorhanden sind. Mit IPO.TI ist der Planer schneller in der Lage, Produktionsplanung sicher und effizient zu gestalten. IPO.TI ist voraussichtlich Anfang 2014 erhältlich.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.ipolog.de

22. Okt 2013

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 314 Wörter, 2482 Zeichen. Artikel reklamieren

Über IPO.Plan GmbH


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von IPO.Plan GmbH


01.10.2018
01.10.2018: Leonberg, 01.10.2018 (PresseBox) - IPO.Plan GmbH simuliert flexible Zellfertigung erstmals mit realen Daten! Erstes Kunden-Projekt bereits erfolgreich absolviert.Erste Ergebnisse auf der Motek 2018:Vorstellung für Vertreter der Presse an der Eröffnungspressekonferenz am 8. Oktober – 11Uhr.Ansprechpartner für Fragen in Halle 7 – „Arena of Integration“ – Stand 7525.Weitere Informationen unter www.flexcell.infoDetails und handfeste Zahlen am 8. Innovationsforum 2018 – 8. Oktober:Keynote „flexible Zellfertigung – die Zukunft der Fahrzeugmontage?“Vortragende: Dr. Daniel Küpper... | Weiterlesen

06.09.2018: Leonberg, 06.09.2018 (PresseBox) - Das 8. Innovationsforum am 8. Oktober 2018 in Kornwestheim bei Stuttgart steht ganz unter dem Leitgedanken „always | focused | available“. Im Kongresszentrum „Das K“ geht es an diesem Tag um Projektzusammenarbeit, Logistikoptimierung sowie die Fabrik der Zukunft. In spannenden Vorträgen, interaktiven Workshops und Kurzschulungen werden Planern, IT-Verantwortlichen und Entscheidern gewinnbringende Ideen und Tools zur Optimierung Ihres Arbeitsalltags vorgestellt und können auch gleich ausprobiert werden.In der Keynote „always | focused | available... | Weiterlesen

Lager als Supermarkt:4D-Planung sorgt für effiziente Platznutzung

Neues Release des 4D-Planungswerkzeugs IPO.Log bietet neues Feature zur Lagerplanung / Planung ist von Arbeitsprozessen losgelöst

01.04.2014
01.04.2014: Leonberg, 01.04.2014 - Das 4D-Simulations- und Planungswerkzeug IPO.Log ist für seine schnelle und effiziente Produktionsplanung bekannt. Werker, Material und Abläufe können damit per Knopfdruck optimiert werden, damit kosteneffiziente Montage stattfinden kann. Auf Kundenwunsch wurde nun der Bereich Lager- bzw. Supermarktplanung stärker ins Visier genommen.Das neue Release enthält eine Funktion zur Lagerplanung ohne den Bezug zwischen Materialien und Arbeitsgängen herzustellen. Bei der Montageplanung ist die Frage " wer braucht welches Material zu welchem Arbeitsgang" ausschlaggebend, um... | Weiterlesen