Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Die Füllung macht den Unterschied

Von UNIPOR Ziegel Gruppe

Mauerziegel: Verbesserter Schall- und Wärmeschutz durch integrierte Dämmstoff-Füllung

Moderne Mauerziegel sind wohngesund, nachhaltig und bieten wichtigen Schutz im Brandfall. Eine integrierte Dämmstoff-Füllung verbessert zudem die Schall- und Wärmeschutzeigenschaften der Ziegel. So können Bauherren selbst bei hoch energiesparenden Eigenheimen auf eine kostspielige Zusatzdämmung in Form von Wärmedämm-Verbundsystemen (WDVS) verzichten. "Moderne Mauerziegel mit Dämmstoff-Füllung vereinen die Eigenschaften eines echten Traditionsbaustoffes mit den technologischen Möglichkeiten von heute", erklärt Dr. Thomas Fehlhaber, Geschäftsführer der bundesweiten Unipor-Ziegel-Gruppe.

Qualität, Nachhaltigkeit und Wohnkomfort machen massive Mauerziegel seit Jahrhunderten zu einem bewährten Baustoff. Doch der technologische Fortschritt ist auch an dem Traditionsbaustoff nicht spurlos vorübergegangen: "Moderne Mauerziegel haben mit dem klassischen Backstein nur noch die natürlichen Hauptbestandteile - Ton, Lehm und Wasser - sowie den charakteristischen Brennvorgang bei der Herstellung gemeinsam", erklärt Unipor-Bauexperte Dr.-Ing. Thomas Fehlhaber. "Der erzielbare Wärmeschutz aktueller Mauerziegel hat sich dabei nicht zuletzt durch höhere Lochanteile im Inneren erheblich verbessert."

Dämmstoffgefüllte Mauerziegel

Zudem sind seit einigen Jahren verschiedene Arten dämmstoffgefüllter Mauerziegel erhältlich. "Ein deutschlandweit häufig verwendeter gefüllter Mauerziegel ist der Coriso-Ziegel. Dieser verfügt über eine rein mineralische Dämmstoff-Füllung, die in das kleingliedrige Lochbild klassischer Mauerziegel gefüllt wird", erklärt Dipl.-Ing. Rudolf Bax, Geschäftsführer des Ziegelwerkes Wenzel im hessischen Hainburg. "Bei Coriso-Ziegeln wurde ein Füllstoff gesucht und gefunden, der Wärmedämmung und Schallschutz bestehender und erprobter Ziegel kompromisslos verbessert", ergänzt Thomas Bader, Inhaber der niederbayerischen Ziegelwerke Leipfinger-Bader. So konnten auch die klassischen Vorteile der Ziegelbauweise weiter erhalten werden: Denn massive Unipor-Mauerziegel verfügen über eine temperaturregulierende Wirkung, die den Wohnkomfort positiv beeinflusst. Außerdem beugt der Wandbaustoff dank seiner feuchteausgleichenden Wirkung der Schimmelbildung im Haus wirksam vor.

Nachhaltige Bauweise

Mauerziegel sind heute in höchster energetischer Qualität erhältlich. Dadurch eignen sie sich für die einschalige Massivbauweise ohne zusätzliche Außendämmung mit Wärmedämm-Verbundsystemen (WDVS). "Eine einschalige Außenwand besteht nur aus vermörtelten Mauerziegeln sowie dem verwendeten Putz. Dies beschleunigt den Wandaufbau und reduziert die Baukosten", erklärt Thomas Fehlhaber. Dank ihrer massiven Schale erzielen Mauerziegel zudem eine lange Lebensdauer des Mauerwerks ohne anfallende Instandhaltungskosten. Die mineralische Außenwand bietet zusätzlich einen hohen Brandschutz und ist frei von Schadstoffen.

Die vollständige Pressemitteilung sowie printfähige Bilder stehen zum Download bereit unter: dako pr

24. Okt 2013

Bewerten Sie diesen Artikel

3 Bewertungen (Durchschnitt: 4)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Dr. Thomas Fehlhaber (Tel.: 089-7498670), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 381 Wörter, 3542 Zeichen. Artikel reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von UNIPOR Ziegel Gruppe


05.03.2019: Wohnraum wird in Ballungsgebieten immer knapper und damit teurer - so auch im Landkreis München. Vor diesem Hintergrund setzt der Bau bezahlbarer Mietwohnungen ein zukunftsweisendes wohnungspolitisches Zeichen. Die Gemeinde Neubiberg widmete eines ihrer Bauprojekte nun den örtlichen Bediensteten und sozialen Einrichtungen. Bei der teilweise fünfgeschossigen Wohnanlage mit 35 Einheiten legte die Gemeinde besonderen Wert auf wirtschaftliche sowie bauphysikalisch hochwertige Außenwandbaustoffe. Die Wahl fiel deshalb schließlich auf massives, monolithisches Ziegelmauerwerk. In der gewählten ... | Weiterlesen

01.03.2019: Fokus energieeffizienter Hausbau: Der neue Mauerziegel "Unipor W065 Coriso" zeichnet sich durch seinen niedrigen Wärmeleitwert von nur 0,065 W/ (mK) aus. Damit ermöglicht er den Bau monolithischer Außenwände nach höchsten Energiestandards - besonders bei Einfamilien-, Reihen- und Doppelhäusern. Zusätzlich zeigt der rein mineralisch gefüllte Coriso-Mauerziegel außergewöhnliche Festigkeits- und Schallschutzwerte. Auf der BAU 2019 stand der "Allrounder" daher im Mittelpunkt des Unipor-Auftrittes. Zur Weltleitmesse BAU 2019 ergänzte die Unipor-Gruppe ihr Sortiment um den "W065 Coriso"-... | Weiterlesen

12.02.2019: Pünktlich zur BAU 2019 hat die Unipor-Gruppe den neuen Mauerziegel "Unipor WS08 Silvacor" auf den Markt gebracht. Das Besondere an dem massiven Wandbaustoff ist seine ökologische Füllung aus sortenreinen Nadelholzfasern. Diese wirkt nicht nur ressourcenschonend - sondern verbessert auch das Schalldämmmaß und die Wärmedämmung der Ziegel erheblich. Der "Unipor WS08 Silvacor" ist damit der erste Ziegel-Holz-Hybridbaustoff, der sich besonders für die Umsetzung mehrgeschossiger Bauvorhaben eignet. Sein Wärmeleitwert von 0,08 W/ (mK) schafft beste Voraussetzungen, um KfW-Förderstandards zu... | Weiterlesen