Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Toshibas erste mobile Workstation: Tecra W50-A-104 meistert auch unterwegs anspruchsvolle Business- Aufgaben

Von Toshiba Europe GmbH

Intel® Quad Core(TM) i7 Prozessor und NVIDIA® Quadro® Grafikkarte liefern viel Power für rechenintensive Anwendungen

Die Toshiba Europe GmbH erweitert ihr B2B Notebook-Portfolio und bringt mit der Tecra W50-A-104 ihre erste mobile Workstation auf den Markt. Das robuste Gerät richtet sich an anspruchsvolle Business-Profis, verfügt über ein entspiegeltes 15,6 Zoll (39,6...

Neuss, 04.11.2013 - Die Toshiba Europe GmbH erweitert ihr B2B Notebook-Portfolio und bringt mit der Tecra W50-A-104 ihre erste mobile Workstation auf den Markt. Das robuste Gerät richtet sich an anspruchsvolle Business-Profis, verfügt über ein entspiegeltes 15,6 Zoll (39,6 cm) Full HD-Hochhelligkeitsdisplay und zeichnet sich vor allem durch seine besonders hohe Rechenleistung aus. Dank eines schnellen Intel® Quad Core(TM) i7 Prozessors der vierten Generation, starker NVIDIA® Quadro® Grafik und üppigem 32 GB großen Arbeitsspeicher meistert die Tecra W50-A-104 alle aufwändigen Systemaufgaben - daher ist sie ideal für den Einsatz als Workstation geeignet. Das schnelle Hybrid-Laufwerk aus 8 GB Flashspeicher und herkömmlicher Festplatte mit 1 TB Kapazität ist ein weiterer Garant für schnelle Workflows im Büro und unterwegs. Zudem besitzt das Gerät eine Fülle von Schnittstellen für den Anschluss externer Peripheriegeräte und den Datentransfer sowie umfangreiche Businessund Sicherheitsfunktionen wie Toshiba Easy Guard und das Trusted Platform Module (TPM). Die Tecra W50-A-104 ist in Österreich ab sofort zu einem Preis von 2.899 Euro (UVP inkl. MwSt.) erhältlich.

Konnektivität: Vielfältige Anschlussoptionen

Die mobile Workstation ist dank vieler Schnittstellen für die Datenübertragung sehr flexibel einsetzbar. Insgesamt fünf USBSchnittstellen ermöglichen den Anschluss externer Geräte, darunter zwei USB 3.0-Ports für einen besonders schnellen Datenaustausch.

Über WiFi® und Bluetooth® 4.0 können Anwender von jedem Ort aus auf wichtige Geschäftsinformationen zugreifen; Gigabit Ethernet LAN garantiert eine schnelle Netzwerkverbindung. Die Tecra W50-A-104 unterstützt zudem Intel® WiDi(TM) für die kabellose Übertragung von Dateien an ein kompatibles HD-Display. Auf diese Weise lassen sich Präsentationen bequem auf einem großen Bildschirm anzeigen.

Darüber hinaus ermöglicht ein Display-Port die Verbindung des Notebooks mit hochauflösenden professionellen Bildschirmen.

Zum Anschluss weiterer Peripheriegeräte bietet Toshiba für die Tecra W50-A-104 optional die Docking-Station Hi-Speed Port Replicator III mit 180 Watt-Netzteil an. Damit ist über Schnittstellen wie Display-Port, HDMI®, DVI und VGA die Bildausgabe auf bis zu vier Bildschirmen gleichzeitig möglich.

Sicherheit geht vor

Toshiba stattet die neuen mobilen Workstations mit umfangreichen Sicherheitsfunktionen aus, von der Datensicherung bis hin zu Zugangsrechten. Ein Fingerabdrucksensor sorgt dafür, dass nur der berechtigte Nutzer auf das System zugreifen kann. Außerdem bietet Toshiba einen Smartcard-Reader für zusätzlichen Zugriffsschutz an.

Darüber hinaus verfügt die Tecra W50-A-104 über die Intel® Active Management Technologie (AMT). Diese erleichtert Administratoren die Verwaltung, das Aufspielen von Updates sowie die Wartung und Reparatur aus der Ferne. Ein Trusted Platform Module (TPM) sorgt für weitere Sicherheit.

Robuste Bauweise

Die Tecra W50-A-104 bestätigt einmal mehr die langjährige Expertise Toshibas beim Bau robuster Notebooks für den täglichen, intensiven Business-Einsatz. So bestand die mobile Workstation beim TÜV Rheinland® den harten HALT-Alterungstest (Highly Accelerated Life Test). Das Gerät bewies dabei, dass es auch unter extremen Bedingungen funktioniert. Dazu gehören der plötzliche Sturz aus einer Höhe von 76 Zentimetern oder der Test, ob die Tastatur 30ml Flüssigkeit abhalten kann. Die spritzwassergeschützte Tastatur* der Tecra W50-A-104 verhindert Datenverlust, wenn der Nutzer beispielsweise versehentlich eine Tasse Kaffee oder Wasser verschüttet, da ausreichend Zeit für die Sicherung der Daten bleibt.

Für die Workstation greift darüber hinaus die einmalige Toshiba Doppelgarantie: Sollte das Gerät im ersten Jahr nach dem Kauf zum Garantiefall werden, erhalten die Kunden den vollen Kaufpreis erstattet und ihr kostenlos repariertes Notebook zurück. Weitere Informationen zu den Bedingungen und zur Anmeldung finden sich unter http://www.toshiba.at/doppelgarantie

* Spritzwassergeschützte Tastaturen geben Anwendern bei verschütteten Flüssigkeiten bis zu 30 ml bis zu drei Minuten Zeit, um das Gerät herunter zu fahren, und helfen so Datenverlust zu verhindern.

04. Nov 2013

Bewerten Sie diesen Artikel

1 Bewertung (Durchschnitt: 5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 544 Wörter, 4352 Zeichen. Artikel reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Toshiba Europe GmbH


28.02.2019: Neuss, 28.02.2019 (PresseBox) -Sehr gute Leistung durch Intel® Core™ i7-8550U Prozessor der 8. GenerationLange Akkulaufzeit von bis zu 13 Stunden*Schlankes Design und 13,3 Zoll Full HD Hochhelligkeits-DisplayHohe Sicherheit mit SecurePad™ einschließlich integriertem FingerabdruckleserDie Toshiba Client Solutions Europe GmbH bringt zwei neue Business-Notebooks der Portégé Z30-E-Serie auf den Markt. Mit Intel® Core™ i7-8550U Prozessoren der 8. Generation und 8 bzw. 16 GB Arbeitsspeicher sowie 256 bzw. 512 GB großer SSD (modellabhängig) sind der Portégé Z30-E-15Z und der Portégé ... | Weiterlesen

14.02.2019: Neuss, 14.02.2019 (PresseBox) -Mitarbeiter haben vollen Datenzugriff und gleichzeitig die Hände freiSofort einsatzbereit durch vorgefertigte Workflow-ModuleWindows 10 ermöglicht nahtlose IntegrierbarkeitNächste Woche startet die 17. LogiMAT in Stuttgart. Vom 19. bis 21. Februar 2019 präsentieren die Aussteller unter dem Motto „Intralogistik aus erster Hand: Intelligent – Effizient – Innovativ“ ihre Produkte und Lösungen für eine profitable Intralogistik. Auch die Toshiba Client Solutions Europe GmbH (TCSE GmbH) ist auf der internationalen Fachmesse vor Ort. Auf dem Stand ihres we... | Weiterlesen

05.02.2019: Neuss, 05.02.2019 (PresseBox) - Herstellerspezifischer BIOS-Code verringert Angriffspunkte für Hacker Mehr Flexibilität durch individuelle Zugriffsberechtigungen Portégé X30T-E verfügt darüber hinaus über zahlreiche Sicherheitsfeatures Heute ist Safer Internet Day. Unter dem Motto "Together for a better Internet" gibt es zahlreiche Veranstaltungen und Aktionen zum Thema Internet Security. Die Toshiba Client Solutions Europe GmbH trägt mit IT-Hardware und -Lösungen dazu bei, optimalen Datenschutz im Unternehmensumfeld zu ermöglichen. Das selbstentwickelte Toshiba BIOS stellt dabei... | Weiterlesen